24Option jetzt mit deutscher Repräsentanz

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

24Option jetzt mit deutscher Repräsentanz

Wer den Binäre Optionen Broker 24option in Deutschland erreichen möchte, kann das ab sofort auch über Kölner Telefonnummern erledigen. Dort existiert seit Januar 2020 eine deutsche Repräsentanz des überaus beliebten Brokers, der im Übrigen schon lange weltweit tätig ist.

Aufgrund der starken deutschen Tradergemeinde hat man sich nun entschlossen, hierzulande ein Büro in Waidmarkt 11, 50676 Köln zu eröffnen. Telefonisch warten dort die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter +0221-82829052 (gebührenfrei) darauf, von deutschen Tradern angerufen zu werden, weitere Nummern sind +49 800 589 2697 oder +49 221 828 29359, die Email-Adresse lautet Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , das Fax
+357 25 030329.

24option – Test und Erfahrungen mit dem Broker

Bei 24option handelt es sich um einen Broker, der den Handel mit binären Optionen anbietet. Er hat es in sehr kurzer Zeit geschafft, zu einem sehr populären Broker zu werden. 24option kann man heutzutage durchaus zu einem der führenden Broker zählen. Der Hauptsitz von 24option ist auf Zypern gelegen, was für einen solchen Broker ein durchaus beliebter Standort ist. Seit der Gründung, die im Jahre 2020 stattfand, bietet 24option seinen Kunden die Möglichkeit an, über die Trading-Plattform mit binären Optionen zu handeln. In unserem ausführlichen Review haben wir uns sowohl die Leistungen und Services als auch die Konditionen des Brokers näher betrachtet, sodass wir aufgrund unserer Erfahrungen zu einer durchweg positiven Bewertung des Brokers kommen. Sehr gut hat uns unter anderem gefallen, dass Webseite, Handelsplattform und sogar der Support auch in deutscher Sprache vorhanden sind.

24option Merkmale:

    Sehr gutes Gesamtangebot Hohe Rendite möglich Repräsentanz in Köln Cysec reguliert deutscher Support Mögliche Rendite bis zu 88% (Call/Put) bei erfolgreichem Trade Mögliche High Yield Rendite bis zu 360% bei erfolgreichem Trade (an Wochenenden und bei höherem Verlustrisiko)

24option Nachteile:

    casino-ähnliches Website-Design ist Geschmackssache

Risikowarnung: Investoren können ihr gesamtes Kapital verlieren. Es gelten die AGB.

Handelsplattform und angebotenen Handelsformen

Wer sich zum ersten Mal auf die Webseite des Brokers 24option begibt, den wird die Trading-Plattform meistens schon optisch ansprechen. Die Trading-Plattform ist zum einen vom Design her attraktiv, zum anderen aber auch sehr übersichtlich und funktional gestaltet. Der Zugang zur Trading-Plattform ist direkt über den Browser möglich, was unter anderem den Vorteil hat, dass keine Software installiert werden muss. Somit ist es einfacher, auch von verschiedenen Geräten aus Zugang zur Handelsplattform zu erhalten. Die Handelsplattform verfügt über verschiedene hilfreiche Funktionen. So kann der Nutzer zum Beispiel in diversen Fenstern gleich mehrere Chartdiagramme aufrufen, was vor allem dann sinnvoll ist, wenn gleichzeitig mehrere offene Positionen vorhanden sind. Dass der Broker 24option auch sehr international orientiert ist, wird durch die Anzahl der Sprachen deutlich (knapp 20), in der die Plattform verfügbar ist.

Die Handelsplattform von 24Option im Detail

Die Handelsplattform von 24Option ist nicht nur sehr funktional, sondern auch übersichtlich gestaltet. So finden sich beispielsweise auf der linken Seitenhälfte die verschiedenen Handelsarten, wie zum Beispiel Hoch/Niedrig, Grenze oder One-Touch-Optionen. Zu jeder Handelsart haben Sie die Möglichkeit, auf Basis eines Filters anzeigen zu lassen, welche Basiswerte und deren Kurse Sie derzeit gerne abrufen möchten. Auf der rechten Seite der Handelsplattform können Sie sich einzelne Werte mit einem Chart aufrufen.

Darüber hinaus bestehen hier noch weitere Selektionsmöglichkeiten, wie zum Beispiel die Anzeige offener Trades, der Handelsverlauf oder Sie können sich auch Handelsbenachrichtigungen anzeigen lassen. Ferner gibt es einen Wirtschaftskalender, der Ihnen auf einen Blick anzeigt, welche wichtigen Wirtschaftstermine in naher Zukunft anstehen. In diesem Wirtschaftskalender können Sie erkennen, wann die jeweilige Veröffentlichung stattfindet, worum es geht und auch die Wichtigkeit wird in Form eines Sterns symbolisiert.

24Option bietet auch mobilen Handel an

Selbstverständlich stellt 24Option neben der stationären Handelsplattform auch die Möglichkeit zur Verfügung, mobil zu handeln. Dazu müssen Sie lediglich die entsprechende App herunterladen, die entweder für Ihr Smartphone mit Android-Betriebssystem oder für Ihr iPhone geeignet ist. Wie Sie am ersten Screenshots erkennen können, können Sie beispielsweise auch dort zunächst den Handelstyp auswählen, den Sie gerne nutzen möchten. Zudem besteht jederzeit die Möglichkeit, sich den aktuellen Kontostand und auch Ihre offenen Trades anzeigen zu lassen.

Wie auf der stationären Handelsplattform der Fall haben Sie auch bei der mobilen App die Möglichkeit, sich zu jeder Handelsart die entsprechenden Basiswerte mit Zielkursen, Zeitpunkt des Optionsablaufes und der maximalen Rendite anzeigen zu lassen. Dies ist auch auf dem Smartphone übersichtlich angeordnet, sodass Sie auf einen Blick alle wichtigen Infos betrachten können.

Die verschiedenen Handelsarten bei 24Option im Überblick

Bei 24Option gibt es derzeit fünf unterschiedliche Optionstypen, zwischen denen sich Trader entscheiden können. Zu allen diesen Optionstypen können Sie sich die Kurse der wichtigsten Basiswerte anzeigen lassen und per Filter eine Selektion vornehmen. Wie dies im Detail aussieht, zeigt der nachfolgende Screenshots.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Besonders erwähnenswert ist unserer Meinung nach, dass der Broker fünf Handelsarten zur Auswahl anbietet, die wir im Folgenden kurz aufführen möchten.

    einfacher Handel der Call- und Put-Optionen 60-Sekunden-Handel

Angezeigt wird die jeweils mögliche maximale Rendite, der Zielpreis und natürlich ebenfalls, zu welchem Zeitpunkt die Option abläuft.

24Option Registrierung in wenigen Schritten

Falls Sie über 24Option binären Optionen handeln möchten, müssen Sie sich zunächst registrieren. Die Kontoeröffnung erfordert nur wenige Eingaben, nämlich Ihren vollständigen Namen, Kontaktmöglichkeiten (E-Mail und / oder Telefon) sowie eine Kontowährung, für die Sie sich entscheiden können. Ferner können Sie Ihren Benutzernamen und Passwort wählen. Anschließend erhalten Sie eine E-Mail, die Sie nur noch bestätigen müssen, wonach die Kontoeröffnung vorgenommen wird. Bereits jetzt haben Sie die Möglichkeit, mit einem der freundlichen Mitarbeiter des Kundenservice einen 24/7-Live-Chat zu starten. Das Kontoeröffnungsformular können Sie in der folgenden Abbildung näher betrachten.

Der Handel bei 24Option

Am interessantesten ist sicherlich, wie bei 24Option ein Handelsauftrag aussieht und der Handel auf der Plattform dargestellt wird. Dies möchten wir im Folgenden Screenshot zeigen, dem Sie zahlreiche Informationen entnehmen können. Sie sehen hier zum Beispiel, mit welcher möglichen maximalen Rendite die aktuelle Option ausgestattet ist, wenn Sie auf den US-Dollar / Euro Kurs spekulieren möchten. Im Beispiel läuft diese Option um 15:55 Uhr aus und der aktuelle Kurs beträgt 1,13846 Dollar. Ferner wird am rechten Seitenrand angezeigt, welcher Prozentsatz der Händler aktuell auf steigende Kurse und welcher Prozentsatz auf fallende Dollar-Kurse (im Vergleich zum Euro) setzt. Daraus können Sie als Tendenz entnehmen, ob die Stimmung gegenüber dem US-Dollar aktuell eher schlecht oder positiv ist. In der Mitte wird zudem der aktuelle Chart angezeigt, der die Entwicklung innerhalb der letzten 30 Minuten veranschaulicht.

Hinweis: Handelssignale stellen keine Empfehlung zum Handeln dar. Die Entscheidung zu handeln liegt beim Trader selbst. Dieser agiert auf eigenes Risiko.

Handelskonditionen, Leistungen und besondere Funktionen

Zu den wichtigsten Handelskonditionen zählt gerade für Neulinge im Bereich der binären Optionen oftmals die Mindesteinzahlung, die auf das Konto erfolgen muss. Bei 24option ist diese Mindesteinzahlung zwar mit 250 Euro nicht gerade gering, aber wer ernsthaftes Interesse am Handel hat, der wird sicherlich bereit sein, diesen Betrag einzuzahlen. Zudem kann das Kontoguthaben natürlich auch jederzeit wieder auf das „normale“ Girokonto umgebucht werden. Sowohl die Einzahlungen als auch die Auszahlungen können per Skrill (vormals Moneybookers), Kreditkarte und Überweisung erfolgen. Der Mindesteinsatz beträgt bei 24option 24 Euro und es können mittlerweile mehr als 80 verschiedene Assets gehandelt werden. Dazu zählen Währungen, inländische und ausländische Aktien, verschiedene Indizes und Rohstoffe.

Die Laufzeiten, zwischen denen sich der Trader bei den Optionen entscheiden kann, reichen von 60 Sekunden bis zum Ende eines Monats. Die Rendite reicht im High-Yield-Bereich bis maximal 360 Prozent bei erfolgreichem Trade am Wochenende. Sollte der Trade erfolglos verlaufen, ist das eingesetzte Kapital natürlich verloren. Zu den wichtigen Leistungen gehört zum einen das kostenlose Demokonto und zum anderen können die Kunden auch mobil handeln. (Lesen Sie hierzu unseren Artikel „24option App gesucht?“). Diese zwei Leistungen bieten bei Weitem noch nicht alle Broker an, sodass diese Tatsache sehr positiv zu bewerten ist. Das Demokonto steht im Übrigen neuen Kunden nach einer Einzahlung zur Verfügung. Mit dem „Early Closure“ bietet 24option auch noch eine interessante Zusatzfunktion an. Der Trader hat nämlich im Zuge dieser Funktion die Möglichkeit, einen Trade vorzeitig zu schließen, was normalerweise nicht möglich ist. Diese Option kann zum Beispiel genutzt werden, um drohende Verluste zu verringern oder zu vermeiden.

24Option Proficharts und Signale

Zu den Zusatzfunktionen, die der Broker 24Option über Drittanbieter kostenlos zur Verfügung stellt, gehören unter anderem erweiterte Charts, auch als Profi-Charts bezeichnet. Diesen Charts kann der Trader weitaus mehr als den reinen Kursverlauf entnehmen, wie unsere Abbildung verdeutlicht. So ist zum Beispiel in diesem Fall ein Candlesticks-Charts zu erkennen, der gleichzeitig für professionelle Trader wichtige Handelssignale liefert. Zudem können zahlreiche Selektionen vorgenommen, beispielsweise im Hinblick auf den angezeigten Charttyp, der Time-Skala oder auch die Art der grafischen Darstellung. An dieser Stelle muss darauf hingewiesen werden, dass solche Signale nicht als Anlageberatung gesehen werden dürfen. Die Entscheidung, damit zu handeln, liegt bei dem Trader selbst. Das Handeln unterliegt dabei dem eigenen Risiko.

Ebenfalls zur Verfügung stellt der Broker professionelle Handelsbenachrichtigungen, auch als Signale bezeichnet. Diese Benachrichtigungen basieren auf einer automatischen Analyse, die allerdings erst ab einer Einzahlung auf das Konto von mindestens 5.000 Euro genutzt werden können. Dann sind diese Handelsbenachrichtigungen allerdings sehr hilfreich, da sie verschiedene wichtige Informationen beinhalten. So wird zum Beispiel zu jedem Basiswert angezeigt, wann die Option abläuft, auf welche Optionsart sich die Handelsbenachrichtigung bezieht und hinsichtlich der Beständigkeit wird auf einem Level angezeigt, als wie zuverlässig jeweilige Handelsbenachrichtigung einzuschätzen ist.

Hinweis: Handelssignale stellen keine Empfehlung zum Handeln dar. Die Entscheidung zu handeln liegt beim Trader selbst. Dieser agiert auf eigenes Risiko.

Gute Weiterbildungsmöglichkeiten bei 24Option

24Option bietet exklusiv ein kostenfreies Training an. Zu den Zusatzleistungen des Brokers 24Option gehört, dass er seinen Kunden Tutorials und Webinare zur Verfügung stellt. Die Tutorials werden sinnvollerweise in drei Kategorien unterteilt, nämlich in Grundlagen, für die Mittelstufe und auch fortgeschrittene Trader können sich für das passende Tutorial entscheiden. Ferner wird übersichtlich angezeigt, welche Webinare in der näheren Zukunft bevorstehen und welches Thema dort jeweils behandelt wird. Zudem haben Sie die Möglichkeit, direkt über eine Option einen Platz in dem entsprechenden Webinar zu buchen. Wie dies in der Praxis aussieht, zeigt Ihnen die folgende Übersicht:

Ein- und Auszahlungen bei 24Option

24Option gehört zu den Brokern, die ihren Kunden ganz bewusst sehr viele Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen. Dazu gehören nicht nur die klassischen Zahlungsmethoden, wie zum Beispiel Kreditkarte, Banküberweisung oder auch Skrill, sondern darüber hinaus gibt es insbesondere zahlreiche weitere Online-Bezahlsysteme, die genutzt werden können. Dazu gehören beispielsweise Neteller, GiroPay, Sofortüberweisung oder auch Paysafecard. Welche Zahlungsmethoden genutzt werden können, können Sie der folgenden Abbildung entnehmen.

Der Bonus und die Bonusbedingungen bei 24option

Der Bonus für Neukunden ist bei 24option nicht mehr im Angebot. Dasselbe gilt auch für anderen Broker, die ihren Hauptsitz auf Zypern haben und über die CySEC reguliert sind. Die staatliche Finanzaufsicht Zyperns, die CySec, hat nämlich seit dem 16. März 2020 das Anbieten von Boni und Trading-Anreizen verboten. Die CySEC ist der Meinung, dass solche Boni nicht im besten Interesse der Kunden sind.
24option bietet ein VIP-Programm an, welcher der Trader, je nach Höhe der Einzahlung, zum Gold- (Einzahlungen ab 5.000 Euro) oder Platin-VIP-Kunden (Einzahlung mindestens 10.000 Euro) wird. Die Belohnung besteht unter anderem in einer um zwei bis vier Prozent höheren Rendite pro Trade.

Fazit: Unsere 24option Erfahrungen im Test

Unser Fazit zum Broker 24option fällt insgesamt sehr positiv aus. In dem Zusammenhang möchten wir auch ganz deutlich erwähnen, dass wir 24option für seriös halten und es keinerlei Anzeichen für einen Betrug durch den Broker gibt. In der deutschen Repräsentanz kann man den Broker direkt besuchen und Fragen ganz persönlich vor Ort stellen. Die Handelskonditionen sind in weiten Teilen gut und vor allem das breite Angebot an Handelsarten sowie die vorhandenen Leistungen (Demokonto, mobiles Trading, gratis Lehrvideos etc.) können überzeugen. Daher ist der Broker 24option aus unserer Sicht nicht nur für Anfänger, sondern auch für Fortgeschrittene bestens geeignet.

24option Details
Website www.24option.com/de/
gegründet 2020
Sitz Zypern, Repräsentanz in Köln
Regulierung/Lizenz CySec
Sprachen deutsch, knapp 20
Deutscher Support Ja (eMail, Live Chat, Telefon)
Plattform TechFinancials
Webtrader Ja
Kontoführung EUR, USD, GBP, YEN
Konto ab 250 €
Min. Handelssumme 24 €
Bonus
24option Handel
Max. Rendite 88% bei Erfolg
Max. Rendite (High Yield) 360% bei Erfolg (Am Wochenende und bei höherem Risiko)
Verlustabsicherung Nein
Optionstypen Call/Put, Turbo-Optionen
Zusatzfunktionen Profit Line, Take Profit, Roll Forward,
Laufzeiten 60 Sek bis 1 Monat
24option Assets
Aktien 43
Indizes 19
Rohstoffe 11
Währungspaare 30
24option Specials
Demokonto Ja
Mobiles Trading Ja
Weitere Besonderheiten „Early Closure“

Risikowarnung: Investoren können ihr gesamtes Kapital verlieren. Es gelten die AGB.

Welche Erfahrungen haben Sie mit 24option gemacht?

Teilen Sie mit uns Ihre 24option Erfahrungsberichte und schicken uns einen Kommentar zu.

Bei 24option Kryptowährungen (Bitcoin u.a.) kaufen

Hinzu kommen seit einiger Zeit auch Kryptowährungen. Damit spricht 24Option gezielt Anfänger und erfahrene Trader an, die unterschiedliche Finanzinstrumente über eine einzige Plattform kaufen und verkaufen möchten.

Vorteile von 24option

    5 Kryptowährungen „Mini-Kryptos“ mit kleinen Summen handelbar Vollständig reguliert Seriöser Broker Längere Erfahrung Ausgereifte Handelsplattformen Viele Assets, darunter auch mehrere Kryptowährungen Gut aufgestellter Support Demokonto Viele Bildungsangebote Schneller Auszahlungsservice Geringe Mindesteinzahlung

Nachteile 24option

    Demokonto steht nur eine Woche zur Verfügung Mindesteinzahlung ist bei manchen Forex- und CFD-Brokern noch niedriger Bildungsvideos nur auf Englisch

Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

Regulierung nach EU-MiFID-Richtlinie

Für den Anleger ist es wichtig zu wissen, ob sein Broker sich der Kontrolle durch eine internationale Finanzaufsichtsbehörde unterwirft. 24Option hat seinen Hauptsitz in Zypern. Er unterliegt der Kontrolle durch die nationale Finanzaufsicht mit dem Namen CySEC, die veröffentlichte Regulierungsnummer ist 207/13. Demnach greifen die MiFID-Richtlinien der Europäischen Union. Außerdem wird 24Option durch die deutsche Finanzaufsicht BaFin und durch die britische FCA kontrolliert. Viele Broker unterwerfen sich lediglich der Kontrolle durch eine einzige Finanzaufsichtsbehörde. Dass 24Option hier mehrere international anerkannte Behörden nennt, ist ein eindeutiger Pluspunkt gegenüber anderen Anbietern. Zur Absicherung der Kunden werden eingezahlte Gelder auf Bankkonten geführt, die vom eigentlichen Firmenvermögen separiert sind. Damit sind sie vor dem Gläubigerzugriff im Fall einer Insolvenz des Brokers geschützt. Alle Banken, mit denen 24Option zusammenarbeitet, werden nach den Vorgaben der EU kontrolliert. Eigene Compliance-Abteilungen vor Ort regeln und überwachen, ob die nationalen Gesetze und die internationalen Vorgaben eingehalten sind. 24Option wurde im vergangenen Jahr zum „Broker des Jahres 2020“ gekürt. Begründet wurde dies nicht nur mit der umfangreichen Regulierung zur Sicherheit der Trader, sondern auch mit dem weitreichenden Handelsprogramm, das jetzt auch die angesagten Kryptowährungen enthält.

Umfangreiches Portfolio für mehr Diversifizierung

24Option hat Kryptowährungen erst in der letzten Zeit ins Produktspektrum aufgenommen. Lange Zeit konzentrierte sich der Broker auf den Devisenhandel und auf den Kauf und den Verkauf von Rohstoffen, Indizes und Aktien. Im Forexhandel sind alle wichtigen Paarungen zu finden wie zum Beispiel EUR gegen USD, GBP gegen USD oder USD gegen CHF. Der Handel ist direkt als Foreign Exchange möglich. Wer das nicht möchte, entscheidet sich für Differenzkontrakte, kurz als CFDs bezeichnet. Hier wettet der Trader auf steigende oder fallende Kurse. Beim CFD-Handel sind Hebel vorgesehen von maximal 1:400 1 2 . Das heißt, der Trader bewegt mit einem geringen Einsatz an Kapital ein recht großes Volumen und hat somit hohe Gewinnchancen bei entsprechend hohen Verlustrisiken.

Fünf Kontoarten zur Auswahl

Bei 24Option hat der Trader die Wahl zwischen fünf Kontotypen. Das Einsteigerkonto „Basic“ ist ab einer Mindesteinzahlung von 100 Euro zu betreiben, die maximale Summe beträgt 2.500 Euro. Das Silberkonto wird zwischen 2.500 Euro und 25.000 Euro Handelsvolumen zur Verfügung gestellt. Ab einer Einzahlung von 25.000 Euro ist das Goldkonto die richtige Wahl, hier kann bis zu einer Summe von 100.000 Euro gehandelt werden. Beim Silber- und Goldkonto steht ein persönlicher Coach zur Verfügung, der dabei hilft, das eigene Tradingverhalten zu optimieren. Interessant ist, dass diese Option auch für den noch recht neuen Handel mit Kryptowährungen zur Verfügung steht. Wer sich also für den Handel mit den digitalen Währungen interessiert und noch wenige Vorkenntnisse hat, meldet sich für das Silberkonto an und tätigt die Einzahlung in Höhe von 2.500 Euro. Durch die Unterstützung des persönlichen Coachs ist es dann leicht möglich, den Einstieg in den Handel mit den gängigen Kryptowährungen zu finden und zu optimieren. Für professionelle Trader stehen zudem noch „Platinum“- und „Diamond“-Konten ab einer Einzahlung von mehr als 100.000 Euro bzw. 250.000 Euro zur Verfügung.

Geringe Mindesteinzahlung sprechen Einsteiger an

Bei 24Option ist die Kontoeröffnung schon mit 100 Euro möglich. Die Einzahlung erfolgt per Banküberweisung, mit Sofortüberweisung.de, über alle gängigen Kreditkarten oder über Bezahldienste wie Perfect Money, Skrill, Neteller, Giropay, PaySafeCard und OKPAY. Die Einzahlung ist in allen gängigen Währungen wie Euro, US-Dollar, Britischen Pfund oder Japanischen Yen möglich. Entscheidet man sich für eine Banküberweisung, liegt die Mindesteinlage bei 1.000 Euro, US-Dollar und Britischen Pfund. Pro Tag besteht ein Einzahlungslimit bei allen Eurokonten in Höhe von 10.000 Euro. Die monatliche Höchstgrenze beträgt 40.000 Euro.

Optimales Trainingsmaterial für Anfänger

24Option sieht sich nicht nur als Broker für erfahrene Trader. Für Einsteiger steht ein umfangreiches Schulungsprogramm zur Verfügung. Das Demokonto erlaubt die ausführliche Prüfung aller wichtigen Handelsfunktionen, bevor man mit dem Echtgeldhandel beginnt. In kostenlosen eBooks erfährt der angehende Trader alles, was er zum Handel wissen muss. In eigenen Webinaren wird der theoretische Stoff in der Praxis wiederholt und anschaulich gezeigt. Neben Hintergrundwissen erfährt der Einsteiger Wissenswertes zu wichtigen Handelstechniken und zu Strategien. Außerdem wird erläutert, wie man Finanznachrichten interpretiert und welche Schlüsse sie für die eigenen Handelsstrategien zulassen. Nicht alle Webinare sind in Deutsch verfügbar. Vor allem die Webinare für Fortgeschrittene sind ohne ausreichende Englischkenntnisse nur schwer zu verstehen. 24Option bietet darüber hinaus die Möglichkeit, erfahrenen Tradern bei ihrer Arbeit online zuzusehen. Durch den direkten Austausch mit den Profis lernen Anfänger schneller, wie der Markt funktioniert. Für diesen Austausch wurde die GotoMeeting-Plattform bereitgestellt. Sie ist nutzerfreundlich und leicht zu bedienen.

Mehrere Handelsplattformen für aktive Trader

24Option stellt unter dem Namen Trading Central eine eigene Plattform für den Handel zur Verfügung. Die Funktionen sind an den MetaTrader 4 angelehnt. Die Anwendung enthält Echtzeitdaten und ist webbasiert. Das bedeutet, dass ein Download eines separaten Programms nicht erforderlich ist. Der Trader ist somit unabhängig und kann an jedem beliebigen Computer handeln. Alle wichtigen Kursbewegungen der Handelsinstrumente werden im Live-Feed in Echtzeit übermittelt. Charts für die Kursentwicklung sind auf unterschiedliche Art anzuzeigen, der Trader kann sich seine bevorzugte Darstellung beliebig einstellen. Aus den Charts heraus ist mit dem One-Click-Trading die schnelle Abwicklung von Transaktionen möglich. Mit Hilfe von unterschiedlichsten Indikatoren erleichtert sich der Trader seine Kauf- und Verkaufsentscheidungen. Der automatisierte Handel ist ebenfalls möglich. Wer bevorzugt mit dem Tablett oder mit dem Smartphone handelt, findet bei 24Option sehr stabile Plattformen mit intuitiver Bedienung. Die mobilen Anwendungen sind für die Betriebssysteme iOS, Android und Windows optimiert. Die App ist in deutscher Sprache verfügbar. Mit Hilfe der Alert-Funktion wird der Händler jederzeit informiert, wenn sich in der Finanzwelt etwas Interessantes entwickelt, was Auswirkungen auf die Kursbewegungen haben könnte. Der Kauf und Verkauf funktioniert mit der mobilen App ebenso flüssig und stabil wie am Computer.

Deutscher Support auf drei Kanälen

Positiv fällt im Test auch der deutschsprachige Support auf, er wird aus der Niederlassung in Köln geregelt. Der Kunde wird an 365 Tagen im Jahr 24 Stunden am Tag in einem Live Chat betreut. Darüber hinaus ist die Kommunikation per E-Mail oder telefonisch möglich.

So ist der Handel mit Kryptowährungen organisiert

Bei 24Option ist der Handel mit Bitecoin, Litecoin, Ethereum, Dashcoin und Ripple in Form von CFDs möglich. Somit ist es nicht erforderlich, die gehandelten Währungen in irgendeiner Form aufzubewahren oder vom eigenen Vermögen zu trennen. Deshalb ist auch die Einrichtung einer eigenen Software oder einer Wallet für den Handel bei 24Option nicht nötig. Der Spread liegt bei Kryptohandel je nach Währung zwischen 0,005 und 30. In der Regel ist der Hebel auf 1:1 limitiert. Lediglich bei Bitcoin ist ein Hebel von 1:10 1 3 möglich, bei Ethereum wird ein Hebel von 1:2 eingeräumt. Darüber hinaus hat 24Option Minikryptos im Handelsangebot, die bisher noch nicht bei allen Onlinebrokern zu finden sind. Hier kann mit geringeren Beträgen gehandelt werden. Sobald der Anmeldeprozess abgeschlossen ist, kann der Trader mit dem Handel der digitalen Währungen beginnen. Der Kauf und Verkauf von Kryptowährungen ist ab einer Mindesteinzahlung von 100 Euro möglich. Das Trading mit CFDs steht über die Plattform 24 Stunden an fünf Tagen in der Woche zur Verfügung.

Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht über alle Details zum Kryptowährungs-Handel bei 24Option:

Bei 24Option Bitcoin kaufen

Bei 24Option Ethereum handeln

Bei 24Option Dashcoin handeln

Bei 24Option Litecoin handeln

Bei 24Option Ripple kaufen

Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

1 Diese Hebel gelten nur für professionelle Händler
2 Die ESMA hat am 1. August 2020 den CFD-Hebel für Privatanleger auf maximal 1:30 beschränkt. Der Hebel variiert je nach Underlying.
3 Die ESMA hat am 1. August 2020 den CFD – Hebel für Privatanleger für den Handel mit Kryptowährungen auf maximal 1:2 beschränkt

ZoneOptions – Test und Erfahrungen mit dem Broker

ZoneOptions ist ein vergleichsweise neuer Broker, der seine Dienste im Bereich des Handels mit den sogenannten binären Optionen anbietet. Seit Beginn des Jahres 2020 ist das der Fall, wobei der Broker in diesem relativ kurzen Zeitraum schon viele Kunden für sich gewinnen konnte. Dies ist sicherlich auch auf das kompakte Paket an Leistungen und auf manche Handelskonditionen zurückzuführen, die das Angebot des Brokers beinhaltet. Der Hauptsitz von ZoneOptions befindet sich auf Zypern. Darüber hinaus verfügt der Broker, der vor allem in Deutschland und Österreich viele Kunden gewinnen konnte, auch noch über weitere Standorte. Sowohl die Plattform als auch der Kundensupport sind in deutscher Sprache vorhanden.

ZoneOptions Vorteile:

    Bis 500% Rendite (High Yield) Grosse Auswahl an Laufzeiten 1 Risikofreier Trade Fix 75% Bonus auf Ersteinzahlung kostenlose aktuelle Marktanalysen mobiles Trading möglich

ZoneOptions Nachteile:

    kein Demokonto

Nähere Informationen zu Handelsarten und Handelsplattform

Wer sich die Handelsplattform das erste Mal betrachtet, dem wird sofort die gute Strukturierung auffallen. Der Trader erhält einen guten Überblick über die meisten wichtigen Funktionen und kann erkennen, wo er welche Informationen abrufen kann, die beim Handel benötigt werden. Die auch in deutscher Sprache vorhandene Trading-Plattform gilt als stabil und bietet alle Funktionen, die sich ein moderner Trader heutzutage im Bereich der binären Optionen wünscht. Im Bereich der Handelsarten stellt ZoneOptions gleich vier Varianten zur Verfügung, die der Trader nutzen kann. Zunächst einmal fehlt natürlich nicht der Handel mit den einfachen Optionen, denn diese Handelsart bietet jeder Broker an. Dies gilt mittlerweile ebenfalls für den One-Touch-Handel, der bei sehr vielen Tradern beliebt ist, zumal in diesem Bereich besonders hohe Renditen erzielt werden können. Ebenfalls beliebt ist der sogenannte 60-Sekunden-Handel, der einfach eine Optionslaufzeit von nur einer Minute beinhaltet und daher besonders spannend ist. Die vierte Handelsart, die der Broker seinen Kunden anbietet, ist der Boundary-Handel. Im Zusammenhang mit dem Handel muss an dieser Stelle auch noch eine interessante Zusatzfunktion erwähnt werden, die ZoneOptions anbietet. Und zwar handelt es sich um die Funktion „Close-Option“, die es dem Kunden ermöglicht, eine im Bestand befindliche Option vor deren Fälligkeit an den Broker zu verkaufen, was normalerweise nicht möglich ist. Der Vorteil ist, dass durch diese vorzeitige Rückgabe drohende Verluste nicht selten verhindert werden können.

Konditionen, Leistungen und Extras

Mit einer Mindesthandelssumme von 20 Euro ist ZoneOptions sicherlich für Anfänger noch attraktiv, auch wenn es durchaus Broker gibt, die eine Mindesthandelssumme von zehn Euro oder darunter anbieten. Auch die geforderte Ersteinzahlung von 200 Euro ist eher ein guter Mittelwert, da die besten Konditionen in diesem Bereich bei 100 Euro liegen. Maximal 360 Prozent beträgt die Rendite, die der Trader beim Handel über den Broker erzielen kann, dann natürlich nur im High-Yield-Bereich. Dabei vergisst der Broker auch nicht, etwas für die Verlustabsicherung zu tun, die bis zu 15 Prozent betragen kann. Mit den wählbaren Laufzeiten dürfte ZoneOptions das Bedürfnis der weitaus meisten Trader befriedigen können, denn die Optionen laufen zwischen 60 Sekunden und einer Woche. Über 50 Assets stehen inzwischen zur Verfügung, die der Trader durch uneingeschränkt viele offene Positionen als Basis wählen kann. Die Leistungen des Brokers beinhalten neben dem Bereitstellen der Handelsplattform auch den möglichen mobilen Handel. Leider bietet der Broker bisher allerdings noch kein Testkonto an, welches viele neue Trader stets gerne nutzen würden. Zu den Extras zählen unter anderem ein E-Book, das Trader kostenfrei herunterladen dürfen. Auch Webinare bietet ZoneOptions an, im Zuge derer die Kunden ihr Wissen vertiefen können.

Der Bonus bei ZoneOptions

Ein Highlight ist beim Broker ZoneOptions sicherlich der Bonus, den der Broker seinen neuen Kunden zahlt. Im positiven Sinne ist besonders auffällig, dass der Bonus nicht an eine bestimmte Einzahlung gebunden ist, die oberhalb der regulären Mindesteinzahlung liegt. Jeder neue Kunde erhält nämlich 75 Prozent auf die Ersteinzahlung als Bonus. Um den erhaltenen Bonus auszahlen lassen zu können, muss der Trader diesen mindestens 20 Mal einsetzen. Zusätzlich zum Bonus erlaubt der Broker seinen Tradern sogar noch einen risikofreien Trade, sodass ein möglicher Verlust bei diesem Trade ersetzt wird. Bis zu 50 Euro darf der Kunde bei diesem risikofreien Trade einsetzen.

Fazit: Unsere ZoneOptions Erfahrungen im Test

Unser Gesamtfazit zum Broker ZoneOptions fällt gut aus, auch wenn es neben einigen positiven Aspekten manche Punkte gibt, bei denen eher andere Broker glänzen können. Positiv sind sicherlich die Handelsarten, die Anzahl der Assets sowie der sehr gute Bonus, den der Broker zahlt. Nicht so schön sind das noch fehlende Demokonto sowie einige Handelskonditionen, die eher durchschnittlich sind.

ZoneOptions Details
Website www.zoneoptions.com/de/
gegründet 2020
Sitz Zypern
Regulierung/Lizenz CySec
Sprachen deutsch, gesamt 10
Deutscher Support Ja (eMail, Live Chat, Telefon)
Plattform TechFinancials
Webtrader Ja
Kontoführung EUR, USD, GBP
Konto ab 200 €
Min. Handelssumme 20 €
Bonus 75%
ZoneOptions Handel
Max. Rendite 85%
Max. Rendite (High Yield) 360%
Verlustabsicherung bis 15%
Optionstypen High/Low, One-Touch, Boundary
Zusatzfunktionen Close-Option
Laufzeiten 60 Sek bis 1 Monat
ZoneOptions Assets
Aktien 27
Indizes 13
Rohstoffe 7
Devisen 18
ZoneOptions Specials
Demokonto nein
Mobiles Trading ja
Weitere Besonderheiten Risikofreier Trade

Welche Erfahrungen haben Sie mit ZoneOptions gemacht?

Teilen Sie mit uns Ihre ZoneOptions Erfahrungsberichte und schicken uns einen Kommentar zu.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Wie viel in binäre Optionen zu investieren
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: