5 Euro – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

EZTrader Erfahrungen 2020 – Binäre Optionen ab 5 Euro handeln

EZTrader ist ein Broker für binäre Optionen, der bereits im Jahr 2008 gegründet wurde und zu den erfahrenen Anbieter am Markt zählt. Der Broker gehört zum Unternehmen WGM Services Ltd., mit Hauptsitz in Zypern und wird somit von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert. Sowohl über die webbasierte Handelsplattform als auch über die App können Trader auf zahlreiche Basiswerte aus vier Assetklassen handeln – und das mit einer Mindesthandelssumme von fünf Euro. Die Kontoeröffnung ist bereits ab 50 Euro möglich und bei dem Broker können Trader im Erfolgsfall attraktive Renditen erzielen. In unserem EZTrader Test konnten wir feststellen, dass der Broker die Handelsarten Call- und Put-Optionen anbietet. Weitere Handelsarten für binäre Optionen, wie One-Touch-Optionen oder Range-Optionen sind nicht im Angebot von EZTrader vertreten. Jedoch erweisen sich die klassischen Call- und Put-Optionen aufgrund des einfachen Funktionsprinzips gut für Einsteiger geeignet.

Bei den Laufzeiten finden Trader verschiedene Möglichkeiten vor, sodass hier sehr kurze bis langfristige Laufzeiten gewählt werden können. Insgesamt handelt es sich bei binären Optionen um ein interessantes Finanzinstrument. Wobei Trader nicht nur die ansprechenden Renditen im Blick haben sollten, sondern ebenso auch das Verlustrisiko. Über unsere EZTrader Erfahrungen soll der folgende Testbericht einen umfangreichen Überblick liefern.

– Wichtige Fakten im EZTrader Test auf einen Blick

  • Nur 50 Euro Mindesteinzahlung
  • Sitz und Regulierung innerhalb der EU
  • Mindesthandelssumme ab 5 Euro
  • Viele Basiswerte aus 4 Asset-Klassen
  • Handelsarten: Call- und Put-Optionen
  • Rendite im regulären Handel bis zu 95 %
  • CySEC reguliert
  • Webbasierte Handelsplattform und EZTrader App

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

EZTrader im Überblick

Brokername EZTrader Website besuchen www.eztrader.com Gründungsjahr 2008 Hauptsitz Zypern Deutsche Sprachversion Reguliert von CySec Plattform Webtrader Handelsarten Call- und Put Optionen Zusatzfunktionen k.A. Assets etwa 120 Laufzeiten 15, 30,45 und 1 Stunden; Stunden, Tage und Monate max. Rendite 95% max. Rendite (High Yield) 450% Verlustabsicherung 0% Bonus bis zu 0% Konto ab 50 € min. Handelssumme 5 € Mobile Trading Zahlungsmethoden Kreditkarten, Skrill, Banküberweisung Einzahlungswährungen Euro, US-Dollar und weitere Sprachen Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Schwedisch, Portugiesisch Demo Konto Ja Support Live Chat, E-Mail Deutscher Support

EZTrader: Gute Wahl für Einsteiger

Der Handel mit binären Optionen zeichnet sich durch ein leicht verständliches Funktionsprinzip aus, was den Einstieg für Anfänger vereinfacht. Es wird dabei auf steigende oder fallende Kurse eines bestimmten Basiswertes gesetzt. Einer binären Option liegt ein Basiswert zugrunde. Wir konnten bei unserem EZTrader Test feststellen, dass mehr als 120 Basiswerte aus den 4 Asset-Klassen

im Angebot aufgeführt sind. Dabei legt der Broker einen Fokus auf Aktien. Zudem sind verschiedene Währungspaare handelbar, darunter Majors wie EUR/GBP und GBP/JPY. Unter den Rohstoffen sind unter anderen Gold und Oil zu finden. Wer in den Handel über EZTrader einsteigen möchte, muss volljährig sein. Die Mindesthandelssumme ist mit ab 5 Euro vergleichsweise niedrig angelegt. Wobei diese je nach Land variiert und zwischen 5 Euro und 25 Euro liegt. Aufgrund der interessanten Auswahl an Basiswerten und der Höhe der Mindesthandelssumme erweist sich EZTrader auch für Anfänger gut geeignet.

Dazu ist sicherlich auch das Demokonto ein wichtiger Punkt, der den Einstieg in den Handel mit binären Optionen erleichtert. Wer noch keine Erfahrungen sammeln konnte oder aber eine neue Handelsstrategie austesten möchte, der kann dies über das Demokonto ohne Risiko umsetzen. Es wird mit virtuellem Guthaben gehandelt, sodass über das Demokonto kein echtes Geld zum Einsatz kommt. Beim Broker finden Trader dazu ein virtuelles Guthaben in Höhe von 1.000 Euro vor. Wie sich bei unseren EZTrader Erfahrungen zeigte, wird das Demokonto nicht über die Webseite aufgezeigt. Nachdem ein Handelskonto eröffnet wurde, ist der Kontakt zum Support erforderlich, um ein Demokonto zu erhalten.

Fazit: Im Angebot von EZTrader sind mehr als 120 Basiswerte handelbar, was sich für Trader von Vorteil zeigt. Zudem erweist sich die Höhe der Mindesthandelssumme als zufriedenstellend. Um erste Schritte im Handel zu tun, und das ohne eine Risiko dabei einzugehen, zeigt sich ein Demokonto als besonders hilfreich. Dazu bestückt der Broker das Demokonto mit einem virtuellen Guthaben von 1.000 Euro. Wer über den Broker handeln möchte, muss die Volljährigkeit erreicht haben.

EZTrader Erfahrungen zeigen seriöse Regulierung

Die Regulierung eines Brokers ist ein wichtiger Aspekt, den wir bei unserem EZTrader Testbericht nicht unerwähnt lassen möchten. Der Broker führt seinen Hauptsitz, seit der Gründung im Jahr 2008, auf Zypern. Aufgrund dessen ist die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde die Cyprus Securities and Exchange Commission kurz CySec für die Regulierung von EZTrader zuständig. Die diesbezügliche Lizenznummer lautet 203/13. Die Regulierung erfolgt nicht nur durch die CySec.

Auch in Deutschland hat sich der Broker, um die Regulierung bemüht, sodass diese durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) durchgeführt wird. Für ein sicheres Handelsumfeld bei EZTrader spricht die Regulierung innerhalb der EU. Darüber hinaus werden die Gelder der Kunden getrennt von den Firmengeldern bilanziert. Hierzu kommen die Bestimmungen gemäß der EU-Richtlinie MiFID zum Tragen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Fazit: Der Broker EZTrader wird durch die CySec reguliert, da sich der Hauptsitz des Unternehmens auf Zypern befindet. Zudem erfolgt die Regulierung durch die BaFin, was sich für Trader von Vorteil zeigt. Es ergaben sich in unseren EZTrader Erfahrungen keine Hinweise auf ein unseriöses Angebot.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Handel mit EZTrader: Handelsangebot und Konditionen

Wie sich die Konditionen des Anbieters darstellen, möchten wir an dieser Stelle in unserem EZTrader Test aufführen. Zunächst sind hier die attraktiven Renditen im regulären Handel von bis zu 95 % auffällig. Darüber hinaus fallen die Renditen im High-Yield-Bereich mit bis zu 450 % sehr hoch aus. Jedoch sollten Trader das zusätzliche Risiko von High-Yield nicht unterschätzen. Beim Handel mit binären Optionen steht der mögliche Gewinn beziehungsweise Verlust bereits von Beginn an fest. Endet die Position nicht im Geld, büßt der Trader das eingesetzte Kapital ein.

Ebenso steht die Laufzeit der Position bei Eröffnung fest. Bei EZTrader beinhaltet das Angebot mittelfristige Laufzeiten von Stunden oder Tagen. Auch längere Laufzeiten von bis zu 6 Monaten sind möglich. Zudem können 60-Sekunden-Optionen gehandelt werden. Zusätzlich kann die angebotene „Sell Option“ genutzt werden. Dabei wird dem Trader ermöglicht, die Position vor Ablauf der Laufzeit wieder zu veräußern. Hierbei ist zu beachten, dass die „Sell Option“ nur auf Optionen mit 60 Minuten Zeitrahmen möglich ist.

Die übersichtliche Webseite von EZTrader

Bei EZTrader sind die Handelsarten Call- und Put-Optionen im Angebot enthalten. Wer sich für eine Call-Option entscheidet, prognostiziert, dass der Kurs eines bestimmten Basiswertes steigt. Wird hingegen eine Put-Option gesetzt, nimmt der Trader an, dass der Kurs sinken wird. Mit binären Optionen können hohe Renditen erzielt werden, aber auch ebenso hohe Verluste, wenn die Prognose nicht eintrifft. Es ist ratsam, mit einer sinnvollen Strategie in den Handel zu gehen.

  • Call- und Put-Optionen
  • Laufzeiten von bis zu 6 Monaten
  • Renditen regulär: bis zu 95 %
  • Renditen High-Yield-Handel: 450 %

Der Handel bei EZTrader kann über den PC erfolgen. Zudem steht die EZTrader App zur Verfügung, die für mobile Endgeräte mit Android- oder iOS-System erhältlich ist. Dabei ist aktuell die Version iOS 9.0 oder höher für iPhone, iPad oder iPod touch erforderlich. Über die App kann die Handelsplattform auch von unterwegs aus genutzt werden. So können Trader vielversprechende Marktentwicklungen von fast jedem Ort aus für sich nutzen. Nicht nur der Kontostand kann über die App eingesehen werden, auch offene Trades können verfolgt werden. Die dargestellten Charts sind kostenlos und können sich hilfreich für das Trading erweisen.

Fazit: Die Konditionen beim Anbieter zeigen sich insgesamt fair. Die Renditen im regulären Handel können bis zu 95 % betragen und die Auswahl an Laufzeiten erweist sich als vorteilig. Es kommen sowohl Trader zum Zuge, die auf Turbo-Optionen setzen, als auch solche, die eine längere Laufzeit von bis zu 6 Monaten bevorzugen. Die Handelsplattform ist benutzerfreundlich konzipiert, sodass sich auch Anfänger schnell zurechtfinden sollten. Auch die EZTrader App verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche. Es besteht die Möglichkeit noch offene Trades und den Kontostand über die App einzusehen und das von unterwegs aus.

Kontoeröffnung und Einzahlungsmethoden

Wer sich für EZTrader entschieden hat, muss sich zunächst vollständig anmelden und das Konto kapitalisieren. Die Mindesteinzahlung beträgt 50 Euro. Das Formular zur Registrierung kann bequem über die Webseite aufgerufen werden. Nun sind E-Mail-Adresse und Telefonnummer einzugeben, auch das Passwort wird bereits in diesem Schritt festgelegt. In unseren EZTrader Erfahrungen fiel auf, dass der Anbieter eine große Auswahl an Basiswährungen zur Auswahl stellt. Trader müssen eine Basiswährung auswählen, in der das Handelskonto künftig geführt wird. Bei EZTrader stehen die folgenden Währungen unter anderen zur Auswahl

  • US-Dollar
  • Euro
  • Schwedische Kronen
  • Russischer Rubel
  • Britische Pfund

Für Ein- und Auszahlungen akzeptiert EZTrader verschiedene Zahlungsmethoden. Darunter sind Kreditkarten wie VISA, American Express und MasterCard zu finden. Zudem unter den e-Wallets die Zahlungsart Skrill verfügbar. Des Weiteren können Zahlungen per Überweisung vorgenommen werden. Wer sich Guthaben von seinem Handelskonto auszahlen lassen möchte, kann dies per Überweisung oder per Kredit-/Debit-Karte.

EZTrader bietet diverse Zahlungsmethoden an

Um eine Auszahlung anzuweisen, müssen sich Trader einloggen. Dazu ist die Angabe von E-Mail-Adresse und Passwort erforderlich. Im persönlichen Account ist nun der Bereich Banking aufzurufen und die Schaltfläche „Abheben“ anzuklicken. Folgend ist der Betrag einzugeben, der ausgezahlt werden soll. Zudem sind die geforderten Verifizierungen im Vorfeld durchzuführen. Hierbei ist sicherlich das Guthaben auf dem Handelskonto relevant.

Wenn das Konto weniger als 100 Euro vorweist und der Trader eine Auszahlung veranlasst, dann werden Gebühren in Höhe von 50 Euro fällig. Dies sollten Trader bedenken, bevor eine Anweisung erfolgt. Darüber hinaus können Gebühren von 50 Euro bei einer Auszahlung anfallen, wenn das Konto bislang weniger als 3 Transaktionen vorweist. Sonst konnten wir bei unseren EZTrader Erfahrungen keine Auszahlungsgebühren feststellen.

Fazit: Die Registrierung auf der Plattform ist kostenfrei und ohne großen Aufwand umsetzbar. Es stehen mehrere Basiswährungen für das Handelskonto zur Auswahl, was sich als kundenorientiert erweist. Für Zahlungen sind verschiedene Zahlungsmethoden aufgeführt, die Trader nutzen können. Wer eine Auszahlung anweist, sollte beachten, dass dies unter Umständen mit Gebühren einhergeht.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Kundenservice und Bildungsangebot bei EZTrader

Gerade für Trader, die noch keine Erfahrungen mit dem Online-Handel gemacht haben, ist ein gut funktionierender Kundenservice wichtig. Auch wenn die Webseite eine Sprachenauswahl vorweist, die Deutsch beinhaltet, konnten wir eine entsprechende Übersetzung der FAQs nicht feststellen. Die FAQ sind eine gern genutzte Quelle, um offene Fragen zu klären. In unserem EZTrader Test zeigte sich, dass als Kontaktmöglichkeiten Live-Chat, Hotline und E-Mail-Adresse aufgeführt werden. Über den Live-Chat kann die Frage bequem eingeben werden. Der Kundenservice steht Tradern an 7 Tagen in der Woche rund um die Uhr zur Verfügung.

Trader können von einem persönlichen Berater profitieren, wenn die Voraussetzungen für das VIP-Programm erfüllt werden. Beim ersten Blick auf die Webseite konnten wir kein Bildungsangebot bemerken. Es werden Finanznachrichten und Tools für den Handel bereitgestellt. Zudem können Live-Signale genutzt werden. Insgesamt macht die Webseite einen aufgeräumten Eindruck. Jedoch werden die Konditionen und Leistungen nicht umfassend dargestellt. Dazu ist es zu empfehlen die AGB des Anbieters einzusehen. Es wird ein Blog präsentiert, der Wissenswertes rund um das Thema bereithält. Es wird zudem eine Liste mit Basiswerten zur Verfügung gestellt, sodass Trader auch die zughörige Börse mit einsehen können.

Support via:

Fazit: Der Kundenservice ist an 24 Stunden am Tag an 7 Tagen in der Woche über verschiedene Kontaktmöglichkeiten erreichbar. Bei EZTrader gibt es ein VIP-Programm, sodass sich Trader mit diesem Kontotyp an einen persönlichen Berater wenden können. Durch tagesaktuelle Finanznachrichten können sich Trader über die Geschehnisse auf den Märkten auf dem Laufenden halten. Hilfreich zeigen sich auch die verschiedenen Tools für den Handel.

Der EZTrader Kundenservice ist unter anderem via Live-Chat erreichbar

Fragen und Antworten zum Broker

Welche Basiswerte können gehandelt werden?

Der Basiswertekatalog bei EZTrader umfasst zahlreiche Basiswerte, die aus den 4 Asset-Klassen Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen stammen. Dabei weist das Angebot ausgesuchte Rohstoffe wie Silber und Gold auf. Wie auch bei vielen anderen Brokern ist gerade die Auswahl an Aktien auch bei EZTrader groß. Dabei können nationale, wie auch internationale Aktien gehandelt werden. Der Währungsmarkt zeichnet sich durch eine hohe Liquidität aus und ist somit für so manchen Trader interessant. Es sind dabei einige Währungspaare im Basiswertekatalog enthalten. Auch die handelbaren Indizes können eine passende Wahl beim Handel mit binären Optionen, aufgrund der Risikostreuung sein.

Gibt es eine Inaktivitätsgebühr bei EZTrader?

Was passiert, wenn Trader für eine bestimmte Zeit nicht mehr am Handel teilnehmen? Bei EZTrader wird ein Konto als inaktiv eingestuft, wenn über dieses 5 Monate oder länger nicht mehr aktiv am Handel teilgenommen wurde und in dieser Zeit keine Einzahlung getätigt wurde. Bei Inaktivität erhebt das Unternehmen eine Gebühr in Höhe von 50 Euro pro Monat für die Kontoführung. Falls das Konto wieder aktiviert werden soll, muss sich der Trader EZTrader in Kontakt setzen. Dazu ist der Kundensupport unter anderem per E-Mail oder Telefon zu erreichen. Die Gründe, warum ein Trader den Handel für eine bestimmte Zeit unterbricht, sind unterschiedlich. Jedoch sollte dabei die Inaktivitätsgebühr bedacht werden.

Was ist das VIP-Programm?

Das VIP-Programm hält für Mitglieder verschiedene Vergünstigungen bereit. Dazu gehören hilfreiche Webinare und Signals Packages. Bei einer Einzahlung von 500 Euro werden Trader automatisch VIP Bronze Mitglied. Je höher Trader im VIP-Programm steigen, desto mehr Vergünstigungen werden geboten.

Welche Vorteile bietet Sell Option?

Bei EZTrader gibt es die Funktion „Sell Option“. Einige Broker bieten Zusatzfunktionen an, sodass Trader eine Position absichern können. Beim Broker EZTrader können Trader die „Sell Option“ dazu nutzen eine Position vorzeitig zu veräußern. So muss die Laufzeit der Position nicht abgewartet werden, was sich gerade dann vorteilig zeigt, wenn sich die Position nicht so entwickelt wie prognostiziert. Ein Verlust kann somit eingegrenzt werden. Darüber hinaus kann diese Funktion natürlich auch dazu genutzt werden, um Gewinne vorzeitig zu abzusichern.

  1. Kontoeröffnung bereits ab 50 Euro
  2. Sitz und Regulierung innerhalb der EU
  3. 5 Euro Mindesthandelssumme
  4. Viele Basiswerte aus 4 Asset-Klassen
  5. EZTrader App
  1. Nur Call- und Put-Optionen
  2. Mitunter Gebühren für Auszahlungen

Das Fazit unserer EZTrader Erfahrungen

Nicht nur Einsteiger finden bei EZTrader ein attraktives Angebot vor, was sich sicherlich zunächst durch die ansprechenden Renditen auszeichnet. Jedoch sollten Trader hierbei auch immer bedenken, dass eine hohe Rendite zumeist mit einem hohen Risiko einhergeht. Der Handel von binären Optionen ist grundsätzlich mit einem Risiko verbunden, und vor Handelsbeginn sollten sich Trader über die geltenden AGB des Anbieters informieren. In unseren EZTrader Erfahrungen zeigte sich, dass die Handelsarten Call- und Put-Optionen im Angebot enthalten sind. Andere Handelsarten für binäre Optionen werden nicht aufgezeigt. Die Registrierung auf der Plattform ist kostenlos und ohne großen zeitlichen Aufwand realisierbar. Der Broker akzeptiert verschiedene Zahlungsmethoden, darunter auch Kreditkarte und e-Wallets. Unter Umständen können Auszahlungsgebühren anfallen, sodass sich Trader diesbezüglich vor der ersten Auszahlung genau informieren sollten

Der Broker zeigt ein VIP-Programm auf, durch das Trader von Vergünstigungen profitieren können. Unter den Laufzeiten sind auch die extrem kurzen 60-Sekunden-Optionen zu finden. Bei Fragen zum Angebot kann der Kundensupport kontaktiert werden. Dieser fiel bei unserem EZTrader Erfahrungen positiv auf. Zu den weiteren Leistungen zählt ein Demokonto, dass Trader für den risikofreien Handel nutzen können, bevor der Handel mit echtem Geld beginnt. Trader haben die Auswahl aus einer zufriedenstellenden Anzahl an handelbaren Basiswerten.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Optionen Test & Erfahrungen 2020

Der Handel mit Binären Optionen erfreut sich einer großen Beliebtheit . In der Tat ist es möglich, sehr gute Gewinne erzielen zu können. Doch die Wahl des Brokers erscheint bei der großen Auswahl zunächst schwierig. Welcher der vielen Anbieter bietet die besten Konditionen? Ein kostenloses Demokonto? Geringe Gebühren und hohe Rendite? Eine Übersicht finden Sie hier.

Ihr Kapital unterliegt einem Risiko! Binäre Optionen werden nicht an Einzelhändler im EWR verkauft oder verkauft. Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, verlassen Sie bitte diese Seite.

Optionen Broker Vergleich | Stand: April 2020

Jetzt eröffnen

Jetzt eröffnen

Jetzt eröffnen

*Der Betrag wird Ihrem Konto im Falle eines erfolgreichen Trades gutgeschrieben

**Risikohinweis: Der Handel mit Forex/CFDs und anderen Derivaten birgt ein hohes Risiko für Ihr Kapital. Sie können dabei all Ihr Vermögen verlieren. Diese Produkte sind nicht für jedermann geeignet. Gehen Sie daher sicher, dass Sie sich aller Risiken bewusst sind.

Zinsen und Renditen

Ein sehr beliebter Weg ist dabei natürlich auch der Handel mit binären Optionen. Dazu trägt natürlich auch die Tatsache einen sehr wichtigen Punkt bei, was vor allen Dingen daran liegt, dass der Handel inzwischen sehr bequem und einfach über das Internet in die Wege geleitet werden kann. Gerade hierzu macht man sich natürlich gerne Gedanken, schließlich ist es so oft das Ziel eines Jeden, mit der Rendite eben in eine noch bessere wirtschaftliche und vor allen Dingen auf finanzielle Lage zu kommen. Wer diesem Pfad noch ein weiteres Stück folgt, der wird von diesem neuen Standpunkt in aller Regel sehr schnell erkennen können, dass der Handel mit digitalen Optionen wirklich eine sehr gute Option sein kann. Es beginnt bereits mit der so wichtigen Tatsache, dass die binären Optionen Erfahrungen sehr weit auseinandergehen. Dies ist dann der Grund dafür, dass sich viele Verbraucher erst gar nicht mehr im Klaren darüber sein können, was sie nun selbst unternehmen können, um die Chancen auf den Erfolg noch weiter in die Höhe treiben zu können.

Erfolgreich sein durch den Vergleich

Ein sehr weit verbreiteter Weg ist dabei natürlich auch die Möglichkeit, den richtigen Anbieter für sich selbst zu finden. Binäre Optionen Broker gibt es tatsächlich sehr viele, was es nicht unbedingt einfacher macht, hier die Erfolge für sich selbst in Anspruch nehmen zu können. auf der anderen Seite ist es in der Tat natürlich wichtig, bei den binäre Optionen Broker alle Angebote unter die Lupe nehmen zu können. Da die Wahl des Anbieters eben einen so großen Einfluss auf die Erfolge hat, ist es ein Punkt, an dem es innerhalb von recht kurzer Zeit sehr gut möglich ist, hier erfolgreich zu sein. Bei den binären Optionen ist es bei den meisten Menschen natürlich eines der Ziele, die richtigen Erfahrungen für sich selbst sammeln zu können. Natürlich würde es dann sehr lange Zeit dauern, um sich jedes der Angebote selbst zu Gemüte zu führen, und in der Folge sogar noch die richtigen Schlüsse aus genau der Sache zu ziehen. Deshalb gibt es einen sehr guten Weg, mit dem hier ein Stück weit Abhilfe in der Tat geschaffen werden kann. Man redet hier von dem Punkt, dass ein Broker Vergleich über das Internet durchgeführt werden kann, der in der Regel wirklich nur sehr kurze Zeit dauert. Binäre Optionen handeln erfreut sich eben auch deshalb einer so großen Beliebtheit, weil daraus in der Tat eine sehr gute Rendite erwachsen kann. Nur wer sich mehr und mehr auf genau diese Aspekte beschränkt, wird schließlich auch weitere Erfolge für sich selbst erreichen können.

In unserem Vergleich finden Sie die Top 10 Broker Deutschlands:

Die anhaltenden Optionen

Digitale Optionen sind hier in der Praxis ebenfalls ein sehr legitimer Weg, um die sich selbst gesteckten Ziele besser erfassen und in der Folge auch noch erreichen zu können. Wer sich Stück für Stück mit genau diesem Thema befasst, der wird in der Folge in der Tat keine großen Probleme mehr damit haben, wirklich erfolgreich auf dem Gebiet sein zu können. Deshalb ist es eben auch wichtig, die Erfahrungen von anderen Kunden mit unter die Lupe nehmen zu können. Diese geben in jedem Fall noch einmal einen ganz anderen Blickwinkel auf genau den Sachverhalt, der in der Praxis dann wirklich Gold wert sein kann. Die binäre Optionen Erfahrungen lassen sich dabei vor allen Dingen über das Internet sehr leicht und einfach beziehen, weshalb es auch einen sehr breit gefächerten Stamm an Kunden gibt, die eben genau die Möglichkeit für sich selbst nutzen möchten, um weitere Erfolge für sich selbst zu erreichen. Auch aus diesem Grund ist es natürlich wichtig, sich mehr und mehr mit genau dem Thema zu befassen. Binäre Optionen wurden dabei bereits vor vielen Jahren gerade für den Zweck eingesetzt, und haben schon mehrmals eben zu den gewünschten Möglichkeiten auf dem Gebiet geführt. Auch dies sind die ganz wesentlichen Gründe dafür, dass man sich ein Stück weit mit dem Thema auseinandersetzen sollte.

Wichtige Anhaltspunkte

In der Praxis gibt es dann sogar noch ganz unterschiedliche Produkte und Aspekte, die an und für sich gehandelt werden können. Auch dies ist einer der Punkte, an dem man sich so zu mancher Zeit schon zu fragen vermag, welche dann überhaupt noch eine wirklich große Priorität an den Tag legen, wenn es eben genau darum gehen soll, die eigenen Träume und Ziele zu erreichen. Nach und nach wächst dann also die Erkenntnis, dass die Summe aus den Tests und den damit ganz stark in Verbindung stehenden Erfahrungen, für die Erfolge im Einzelnen mit verantwortlich sein können. Wer sich deshalb noch ein Stück länger mit dem Thema befasst, wird insbesondere diese Aspekte für die eigene Betrachtung ganz stark in Betracht ziehen wollen. Nach und nach kommt man so also zu dem Schluss, wie es durch den Vergleich möglich ist, das Verhältnis von Preis und Leistung noch mehr zu den eigenen Gunsten zu beeinflussen . Dabei spielt es in der Tat natürlich auch noch eine Rolle, dass eben dieser Vergleich im Internet sogar noch ganz und gar kostenlos durchgeführt werden kann, was ebenfalls dafür spricht, ihn einmal für sich selbst noch mehr in Erwägung zu ziehen.

Fazit

Als Fazit könnte man in der Regel also sagen, dass digitale Optionen in der Praxis dann doch ein sehr guter und gelungener Weg sind, um die eigenen Ziele zu erreichen. Wer sich nur mehr und mehr damit befasst, wird schnell den einen oder anderen guten Weg für sich selbst erkennen können, mit dem es ihm gelingt, so erfolgreich zu sein, dass sich dann fast schon automatisch auch die damit bezweckte Rendite einstellen kann. Dies ist in der Tat das Ziel der ganzen Sache. Allerdings lohnt es sich auch, sich mit anderen Optionen des Finanzmarktes CFD und Forex auseinander zu setzen.

Binäre Optionen Risikomanagement und Strategie 2020

Der Handel mit binären Optionen konnte sich im Jahr 2020 endgültig etablieren und wird auch im kommenden Jahr für viele private Trader eine interessante Alternative zum Forex- oder CFD-Handel darstellen. Hervorragende Renditechancen und geringe Einstiegsbarrieren ziehen viele Anleger an. Bei aller Euphorie und Spaß am Trading sollte man aber gerade als Einsteiger die Themen Binäre Optionen Risiko und Strategie nicht außer Acht lassen.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Ohne Risiko kein Gewinn

So wie überall im Trading muss man sich auch in das Thema binäre Optionen erst einmal einarbeiten, um langfristig erfolgreich zu sein. Zwar kursieren Meinungen, dass mit binären Optionen mit nur wenig Startkapital schnell und einfach Geld verdient werden kann. Ob Binäre Optionen Wall Street Trick oder andere zweifelhafte Informationsquellen – nur selten werden die Themen Risiko und Strategie behandelt. Nachhaltige Gewinne ohne Strategie und Risikomanagement sind aber auch mit binären Optionen, genauso wie im CFD und Forex Handel, unrealistisch. Es existiert keine Binäre Optionen Strategie mit 100% Erfolgswahrscheinlichkeit. Verluste gehören auch bei binären Optionen zum Trading-Alltag und man sollte lernen, damit umzugehen. Allerdings kann man mit einer strategischen Herangehensweise die Wahrscheinlichkeit ein Stück weit zu seinen Gunsten beeinflussen und so erfolgreich Binäre Optionen handeln.

Binäre Optionen Risiko Management Grundregeln

Grundsätzlich ist bei jedem Trader die Risikobereitschaft anders und dementsprechend sollte man auch seine Binäre Optionen Strategie ausrichten. Zudem ist das Risikoniveau auch abhängig von der Größe des Handelskontos – es liegt auf der Hand, dass sich bei größeren Handelskonten das Risiko effektiver managen lässt. Bei kleinen Konten von 100 bis 500 Euro führt alleine die Mindesthandelssumme des Brokers oft schon dazu, dass man sich keine längere Verlustserie leisten kann.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Nicht alles auf eine Karte setzen

Für Konten ab 500 Euro empfiehlt sich nach Möglichkeit, niemals mehr als 5% des Handelskapitals in einer Option zu riskieren. Goldene Risikomanagement-Regeln aus dem Forex Bereich empfehlen sogar nur 0,5% bis 2% des Kapitals einzusetzen. Bei entsprechend großen Handelskonten ist dies natürlich auch für eine Binäre Optionen Strategie vorteilhaft.

Anders als im Forex Trading ist das Risiko in binären Optionen nicht durch den gewählten Stopp, sondern durch die eingesetzte Handelssumme definiert. Daher gibt es bei binären Optionen auch kein Ausstoppen – abgerechnet wird erst am Ende der Laufzeit.

Binäre Optionen handeln – mit diesen 5 Schritten zum ersten Trade

Der erste Trade, eine hohe mögliche Rendite und unzählige spannende, zur Verfügung stehende Strategien – so verlockend die Möglichkeiten beim Handel von binären Optionen auch sein mögen, handelt es sich hierbei um hochspekulative Finanzinstrumente, die schlimmstenfalls den Verlust des gesamten eingesetzten Kapitals zur Folge haben können. Daher ist es besonders wichtig, sich von Beginn an eingehend zu informieren. Dennoch sollten Einsteiger möglichst ohne Umwege mit dem Handel starten können. Daher fasst die folgende Slideshow die wichtigsten Fakten anschaulich zusammen und zeigt auf, wie Händler in lediglich fünf Schritten zum ersten Trade gelangen.

Kleine Konten erfordern Anpassungen

Praktisch alle Broker verlangen bestimmte Mindesthandelssummen, meist zwischen 10 und 25 Euro. Dies führt bei kleinen Handelskonten dazu, dass oben genannte Risikomanagement-Regeln nicht eingehalten werden können. Man kann aber durch die Wahl eines Brokers mit niedrigen Mindestsummen etwas bessere Voraussetzungen erreichen. So ist etwa beim Broker BDSwiss der 60 Sekunden Handel (mehr Informationen zu 60 Sekunden Trades) bereits ab 1 Euro Einsatz möglich. So kann man etwa auch bei einer Kontogröße von nur 200 Euro das Binäre Optionen Risiko noch relativ gut steuern.

Sehr aggressive Binäre Optionen Trader nutzen teilweise bewusst kleine Konten und niedrige Mindesthandelssummen, um mit martingalen oder anti-martingalen Strategien, auch bekannt unter “Binäre Optionen verdoppeln”, ein schnelles Kontowachstum bei entsprechendem Risiko zu erreichen. Geht die Strategie schief, wird erneut Kapital auf das Handelskonto einbezahlt.

Diese Binäre Optionen Strategien sind sehr riskant und jeder Trader muss selbst einschätzen, ob er bewusst sein gesamtes Handelskapital riskieren möchte oder eine langfristigere Orientierung bevorzugt.

Unabhängig von der Beachtung einiger Risikomanagement Grundregeln empfehlen wir außerdem, sich einige Handelsstrategien für binäre Optionen anzueignen.

Lesen Sie weiter mit unseren Broker Erfahrungsberichten

  • BDSwiss Betrug, Abzocke oder seriös?
  • Unsere anyoption Erfahrungen
  • Unsere 24option Erfahrungen

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Binäre Optionen ab 1 Euro handeln – Die Vorteile des Handels und was Anfänger beachten sollten!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 17.03.2020

  • Minikontrakte: nein
  • Krypto handelbar: ja
  • Handelskosten: A-
  • Konto ab: $20

Bei Binäre Optionen ab 1 Euro sparen Sie Risiken ein

Das Internet hat viele Menschen mit vielen besonderen Funktionen gerettet. Nicht nur neue Berufe konnten sich in den vergangenen Jahren durch die Erfindung des Internets entwickeln. Zusätzlich haben sich immer mehr Hobbys mithilfe des Internets entwickelt, die unter anderem dabei helfen sollten, die Freizeit der Nutzer zu bereichern. Auf einem Gebiet hat das Internet eine besondere Leistung anzubieten. Der Handel konnte sich in den letzten Jahren immer mehr verbessern. Hierbei geht es jedoch nicht um den Handel von Kleidungsstücken oder der Kauf von Produkten in Online Shops. Vielmehr geht es um den Handel von Aktien, Devisen und Binären Optionen. Viele Personen haben sich einen Schwerpunkt mit dem Handel im Leben gesichert und es wird sogar hauptberuflich mit diesen Finanzwerten gehandelt. Viele Anfänger möchten dementsprechende den Handel erlernen und herausfinden, welche Schritte notwendig sind, um ebenso professionell handeln zu können, wie andere Personen.

Binäre Optionen ab 1 Euro bietet sich in dieser Hinsicht an. Die unterschiedlichen Angebote der Broker, die im Internet vorhanden sind, können von vielen Personen nicht mehr
ausgeschlagen werden. Das liegt unter anderem daran, dass zahlreiche Angebote zu günstigen Konditionen vorhanden sind und darüber hinaus die unterschiedlichen Möglichkeiten in Bezug auf Binäre Optionen nie einreißen. Binäre Optionen ab 1 Euro können Sie auch dann nutzen, wenn Sie nicht viel Ahnung von der Materie haben. Vergessen Sie jedoch nicht, entsprechende Erfahrung vorab zu sammeln, um anschließend mit höheren Beträgen zu handeln. Investieren Sie nicht direkt 100 Euro in einen Trade, den Sie in Kürze verlieren. Es ist wichtiger, besondere Regeln zu verfolgen und auch bei dem Handel mit einem Euro auf das Budget zu achten.

Jetzt zum Testsieger IQ Option CFD Service – 76% verlieren Geld

Binäre Optionen ab 1 Euro bei Brokern handeln

In dem ersten Moment hört es sich ein wenig komisch an, wenn erfahren wird, dass man schon mit einem Euro handeln kann. Grundsätzlich ist diese geringe Handelssumme nicht beim Aktienhandel möglich. Dennoch können Sie bei dem Handel mit Währungen und Binären Optionen die unterschiedlichen geringen Beträge nutzen, die vom Broker angeboten werden, um einen Handel durchzuführen. Die meisten Broker bieten den Handel mit Binären Optionen ab 5 Euro an. Hierbei handelt es sich um die Mindestsumme, die von Ihnen gezahlt werden muss, um mit Binären Optionen und oft auch Forex zu handeln. Sie sollten jedoch wissen, dass die geringe Handelssumme keine Garantie dafür ist, dass sie erfolgreich handeln. Es kann ebenso passieren, dass Sie starke Verluste erleiden und immer wieder die Hoffnung haben, einen Gewinn beim nächsten Trade zu erhalten.

Anfänger starten gerne mit wenig Geld

Anfänger setzen häufig auf die geringen Einzahlungsbeträge und hoffen auf diese Weise, dass Sie keine Verluste erleiden müssen. Diese Ansicht ist jedoch nicht ganz korrekt. Es besteht nämlich die Gefahr, dass die Händler in eine Art Glücksspielfalle geraten. Es gibt noch immer viele Personen, die den Handel mit Binären Optionen als Glücksspiel ansehen. Das ist jedoch nur dann korrekt, wenn Sie als Händler den Handel mit den Optionen als Ratespiel nutzen und keine Recherchen anstellen, um sich abzusichern. Normalerweise können Sie mit der Chartanalyse herausfinden, ob sich ein Kurs in Kürze positiv entwickelt und eine Steigung aufweist oder doch fällt. Wenn Sie mit geringen Summen handeln und Binäre Optionen ab 1 Euro in Anspruch nehmen, sollten Sie mit einer Analyse die aktuellen Kursentwicklungen analysieren. Viele Händler möchten sich für den geringen Betrag leider nicht die Mühe machen, die Charts näher zu erkunden. Jedoch können Sie auf diesem Weg lediglich umfangreiche Erfahrungen sammeln und herausfinden, inwiefern sie einen Erfolg für sich nutzen können.
Viele Broker bieten den Handel mit Binäre Optionen ab 1 Euro an. Die meisten Broker weisen jedoch den Handel mit 5 Euro auf, da die wenigsten Händler nur einen Euro setzen. Der Gewinn von maximal 89 Prozent wären somit 89 Cent, was sich nicht sonderlich lohnen würde. Anfänger, die jedoch kein Demokonto nutzen können, nehmen gerne die unterschiedlichen Leistungen der Broker in Anspruch, die einen sehr geringen Handelsbetrag von den Kunden verlangen.

Vorteile des Handels mit 1 Euro

Wenig Geld für wenig Risiko einsetzen

Obwohl Handelsexperten mitteilen, dass der Handel mit Binäre Optionen ab 1 Euro schnell zum Glücksspiel ausartet, möchten die meisten Anfänger dennoch mit einer geringen
Handelssumme handeln. Auf diesem Weg soll gesichert werden, dass zu hohe Verluste vermieden werden und auf der anderen Seite dennoch besondere Funktionen beim Handel genutzt werden können. Sie sollten beachten, dass Sie den Handel für sich positiv beeinflussen können, indem Sie folgende Hilfsmittel nutzen, um die Handelskurse positiv hervorzusagen. Nutzen Sie aus diesem Grund folgende Analysetools:

  • Hervorsagen durch Kursanalysen
  • Tagestipps von Finanzberatern
  • Hinweise aus Foren beachten
  • Nutzen Sie zu Beginn Social-Tradig

Es ist sehr interessant, wenn Sie zu Beginn die Möglichkeit des Social-Tradings nutzen. Hier können Sie sich einige Tipps und Hinweise holen, wie am besten gehandelt werden soll. Wenn Sie einen bestimmten Betrag in das Social-Trading investieren, können Sie sehen, wie die erfahrenen Händler ihr Geld setzen und welche Ergebnisse sie in kürzester Zeit erhalten. Das ist nicht nur eine Motivation, sondern bringt Sie zur gleichen Zeit auch auf den richtigen Weg.

Jetzt zum Testsieger IQ Option CFD Service – 76% verlieren Geld

Anfänger aufgepasst

Die Broker, die Binäre Optionen ab 1 Euro anbieten, möchten in den meisten Fällen die unerfahrenen Händler für sich gewinnen. Die geringe Handelssumme soll nämlich ein besonderer Anreiz für die Händler sein, damit sie schnell in den Handel einsteigen und keine Angst vor Verlusten haben. Darüber hinaus bieten oft Broker diese geringen Handelssummen an, wenn diese kein Demokonto anbieten können. Viele Broker haben ihr Demokonto nämlich abgeschafft und möchten erreichen, dass die jungen Händler schnell den Echtgeldhandel nutzen. Das ist nicht ganz verkehrt. Immerhin möchte auch der Broker schnell von den Handelssessions der Kunden profitieren.

Achten Sie auf die wichtigsten Hinweise beim Handel ab 1 Euro

Nutzen Sie als Anfänger am besten die unterschiedlichen Fortbildungsmöglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie keine Schwierigkeiten beim Handel erhalten. Viele Broker bieten Ihnen die Möglichkeit an, ein Webinar zu nutzen, mit dem Sie die besonderen Vorzüge des Handels kennenlernen können. Die Grundlagen sowie fortgeschrittene Handelsarten erlernen Sie in den Webinaren. Darüber hinaus bietet Ihnen der Support zu Beginn ausreichend Informationsmaterial an, damit Sie sich eine besondere Handelsmethode aussuchen, um den Handel zu starten.
Sie sollten darauf achten, dass Sie auch beim Handel mit Binäre Optionen ab 1 Euro nicht ohne eine Handelsstrategie handeln. Beachten Sie außerdem folgende Ratschläge:

  • Nie ohne Strategie handeln: Binäre Optionen ab 1 Euro sollten Sie nicht ohne eine Strategie handeln. Das bedeutet, dass auch bei geringen Handelskosten Sie immer eine Absicherung für sich nutzen sollten. Nur auf diesem Weg ist gesichert, dass Sie sich ausreichend absichern und keine Verluste erleiden.
  • Setzen Sie nicht auf die Roulette-Strategie: Blind zu handeln oder auch aus dem Bauch heraus, können Sie mit einem Demokonto testen. Versuchen Sie jedoch nicht unterschiedliche Handelsmethoden zu testen, wenn Sie mit Geld handeln. Die Gut-Glück-Strategie, die auch als Roulette-Strategie verstanden wird, ist der Einstieg in eine große Verlustwelle, die Sie umgehen sollten.
  • Es lohnt sich zu analysieren: Analysieren Sie die aktuellen Kurse auch dann, wenn Sie nur mit einem Euro investieren. Sie können auf diesem Weg lernen, auf welche Handelsarten Sie achten müssen und welche besonderen Hinweise zu beachten sind. Analysen können Sie bei einem unabhängigen Anbieter durchführen und somit herausfinden, welche Handelsmethoden Sie ansetzen können.
  • Erstellen Sie einen Handelsplan: Wenn Sie einen Handelsplan erstellen, können Sie keine Fehler machen. Setzen Sie sich tägliche oder wöchentliche Handelsziele und versuchen Sie, diese dauerhaft zu verfolgen. Lassen Sie sich nicht von möglichen Erfolgswellen leiten und setzen Sie sich konsequent Ziele.
  • Bleiben Sie konsequent: Beim Handel ist es wichtig, mit eigenen Zielen zu handeln und konsequent zu bleiben. Es kommt darauf an, wie erfolgreich Sie handeln, um die Handelssummen erst nach einer gewissen Einarbeitungszeit zu steigern. Lassen Sie sich Zeit und achten Sie auf die zahlreichen Analysen, bevor Sie sich für eine bestimmte Analyseart entscheiden.

Zuletzt ist es wichtig, dass Sie nur dann Ihren Einsatz steigern, wenn Sie sicher sind, dass sie auf dem richtigen Handelsweg sind. Das bedeutet, dass Sie nur dann Binäre Optionen ab 1 Euro steigern sollten, wenn Sie bereits gute Gewinne erhalten haben und mehrfach hintereinander auf die richtige Position gesetzt haben. Analysen können Ihnen bei dem erfolgreichen Handel dauerhaft weiterhelfen.

Jetzt zum Testsieger IQ Option CFD Service – 76% verlieren Geld

Brokerempfehlung BDSwiss

Es gibt einige Broker, die erst seit wenigen Jahren auf dem Markt sind. Dazu gehört auch der Broker BDSwiss. Der Anbieter ist seit dem Jahr 2020 auf dem Markt und hat sich zu einem der beliebtesten und führenden Broker entwickelt. Sie können als Händler das Angebot von Forex und CFDs nutzen. Sie können somit langfristig oder auch nur sehr kurzfristig handeln. Eine Kombination der unterschiedlichen Handelsmöglichkeiten steht Ihnen als Händler offen. Der Anbieter befindet sich auf der Insel Zypern und wird auch hier von der CySec reguliert. Das steigert für Sie als Händler die Sicherheit, dass Sie keine Einlagen missen müssen und außerdem werden die kompletten Finanzgeschäfte des Brokers kontrolliert und in kleinster Weise untersucht. Das macht den Broker so sicher. Natürlich ist auch zu beachten, dass mehr als 170 Basiswerte zur Verfügung stehen, die Sie jederzeit nutzen können. Wichtig ist zusätzlich, dass für die deutschen Trader ein Kundenservice in Frankfurt am Main vorhanden ist, den Sie für sich nutzen können. Der Broker BDSwiss zieht vor allem Anfänger an, die gerne die unterschiedlichen Leistungen des Brokers in Anspruch nehmen. Aufgrund der besonderen Vorteile des Brokers wurden auch immer wieder Auszeichnungen an BDSwiss übergeben. Nicht zuletzt, da keine Mindesteinzahlung erforderlich ist.

Hier zum Broker BDSwiss Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Wie viel in binäre Optionen zu investieren
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Broker Max. Rendite Konto ab Min. Handelssumme Besonderheiten Demokonto Bewertung Jetzt Traden
Mehr Details 92%* 10 Euro 1 Euro
  • geringe Mindesteinzahlung
  • Mobiles Trading
  • Regulierung von CySEC
Bewertungen lesen
Mehr Details 88% 200 Euro 5 Euro
  • fünf verschiedene Kontomodelle
  • Mobile App
  • Regulierung von CySEC
Bewertungen lesen
Mehr Details 89% 250 Euro 24 Euro
  • umfangreiche Webinare
  • deutschsprachiger Support
  • Reguliert von CySEC
Bewertungen lesen
Mehr Details 88% 100 Euro 25 Euro
  • hohe Sicherheit
  • einfache Verwaltung
  • Reguliert von CySEC