Angst- Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Binäre Optionen Handelspsychologie 2020: Ratgeber zur Trading-Psychologie

Wer sich längere Zeit mit dem Handel von Finanzmarktprodukten wie den binären Optionen beschäftigt, wird zwangsläufig auf Beiträge zur Trading-Psychologie stoßen. Die Trading-Psychologie ist ein sehr interessantes und wichtiges Feld, denn Emotionen spielen eine große Rolle beim Treffen von Entscheidungen. Daher hat sich in den letzten Jahren der Bereich Behavioral Finance ausgebildet, in dem sich mehrere Studien und Bücher zu diesem Thema finden lassen. Einzelne Themengebiete beschäftigen sich beispielsweise mit dem Herdentrieb, andere wiederum sind mehr tradingbezogen und behandeln Fragen zu diesen Themen; wie bekommt man die Angst vor Verlusten in den Griff oder wie lernt man diszipliniert zu sein.

Sich mit der Trading-Psychologie zu beschäftigen, bedeutet sich selbst in Frage zu stellen. Deshalb ist es je nach Charaktertyp entweder ein leichtes oder eben auch nicht. Ein starkes Ego kann dabei einem im Weg stehen. Denn ein „Egomane“ kann sich nur sehr schwer eingestehen im Unrecht zu sein. In manchen Lebenslagen kann das von Vorteil sein, im Trading aber führt das in den meisten Fällen in den Ruin. Und genau hier könnte auch der Vorteil von binären Optionen liegen. Der Händler hat, nachdem er sich entschieden hat eine Call- oder Put-Option zu kaufen, keine andere Wahl als den Ausgang des Trades zu akzeptieren. Er hat, bis auf einige Ausnahmen, nicht mehr die Möglichkeit, in den Trade einzugreifen.

Nicht das Produkt ist der Zocker, sondern der Mensch

Doch es gibt noch weitere Fallstricke auch für den Händler von binären Optionen. Besonders die einfache Handhabung kann dazu führen, dass der Händler zum Zocker wird. Sobald er sich bei einem Trade in der Richtung geirrt hat, entsteht bei ihm das Gefühl den verlorenen Einsatz auf Biegen und Brechen zurück holen zu müssen. Ein fataler Fehler, der sich mit der Anzahl der verlorenen Trades stärker in dem Gefühl manifestiert. Darauf folgen emotionsgeladene Entscheidungen, die nichts mehr mit einer fundierten Analyse zu tun haben. Der Händler kann somit nur verlieren.

Es ist nicht so einfach seine Emotionen in den Griff zu bekommen, dass ist klar. Man muss sich daher als Händler mit seinen Stärken und Schwächen beschäftigen und die Handelsstrategie daran anpassen. Wenn man beispielsweise bemerkt, dass man im 60- Sekunden-Handel zu sehr in das oben beschriebene Zocker-Muster verfällt, dann ist der ultrakurzfristige Handel eben nichts für einen. Was soll’s, es gibt ja genug andere Möglichkeiten. Die Laufzeiten sind gerade bei binären Optionen variabel.

Wie lernt man diszipliniert zu sein?

Es ist wichtig zu verstehen, dass der Mensch ein Gewohnheitstier ist. Das betrifft besonders die emotionale Seite, die stark durch die Entwicklung geprägt worden ist. Gerade diese Gewohnheitsstrukturen sind sehr schwer zu durchbrechen. Durch das Führen eines Trading-Tagebuchs kann der Händler Disziplin lernen. Wir haben bereits einige Strategien vorgestellt, doch an sich sind viele dieser Strategien für den Handel mit binären Optionen simpel. Das Schwierige ist es, sie immer konsequent umzusetzen. Dafür ist Disziplin notwendig.

Es gibt einige Ansätze um sich Disziplin beizubringen. Eine der bekanntesten ist es, ein akribisches Tagebuch zu den Trades zu führen. Das muss natürlich nicht unbedingt ein schriftlich geführtes Tagebuch sein, sondern kann auch in Form einer Excel-Tabelle erfolgen. Mehr noch können auf diese Weise sogar später statistische Auswertungen gemacht werden.
Welche Daten sind denn nun wichtig? Das kommt auf die Strategie an, doch grundsätzlich sollten stets das gehandelte Underlying, die Positionsgröße, die Zeit und der Gewinn/Verlust eingetragen werden. Zudem ist es sinnvoll, Kommentare zu den einzelnen Trades zu vermerken. Warum hat man sich für die Richtung entschieden, was war das Ziel?

Dabei ist die Zeit besonders im kurzfristigen Handel sehr wichtig. Der Händler merkt sich im Laufe seiner Ausbildung, welche Börsenzeiten profitabel waren und zu welchen besser nicht gehandelt werden sollte. Die Kommentare sorgen dafür, dass sich der Händler bewusst mit seinen Entscheidungen auseinandersetzt.

Screen 1: Analyse im Tageschart des DAX

Wir haben nach vorheriger Analyse beispielhaft eine Call-Option auf den DAX mit Laufzeit bis zum Handelsschluss gewählt (Screen 1). Wir wollen die Option nun über den Broker 24option.com (Screen 2) handeln und 500$ dafür einsetzen. Wenn wir richtig liegen, dann beträgt unsere Rendite 72 %, wenn wir falsch liegen verlieren wir unseren Einsatz.

Screen 2: Binäre Call-Option auf den Dax bei 24Option

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Das Ganze sieht dann wie folgt in unserem Trading-Tagebuch aus (Screen 3)

Screen 3: Mögliches Beispiel eines Tradingtagebuchs

Zwecks Vereinfachung für das Beispiel ist die Strategie simpel gehalten. Man könnte sicherlich noch weitere Daten wie das gesamte Eigenkapital oder das relative Risikomanagement eintragen. Der Auswertung sind keine Grenzen gesetzt. Über eine anschließend erstellte Equity-Kurve, kann der Händler sich einen schnellen Überblick darüber verschaffen, ob seine Strategie bezogen auf einen Zeitraum erfolgversprechend ist oder nicht.

Fazit
Für jeden angehenden Trader von binären Optionen, ist es sehr wichtig sich mit seiner eigenen Persönlichkeit auseinander zu setzen. Der Handel hat viel mit emotionalen Entscheidungen zu tun. Das ist auch der Grund, warum es in den Fachmedien heißt, man verhält sich in bestimmten Situationen irrational. Selbst wenn man es anders wahrnimmt.

Ein Tipp am Rande: Das Schwierige beim diszipliniert sein ist oft die Tatsache, dass der Händler an die Handelsstrategie, die er verfolgt nicht voll und ganz glaubt. Das macht ihn unsicher. Das heißt aber im Umkehrschluss, dass sich eine Strategie zunächst bewähren muss, bevor der Händler überhaupt bereit ist diese konsequent umzusetzen. Das ist ein langwieriger Prozess, der ebenso Disziplin benötigt. Dabei kann die Auswertung auf Basis von Tabellen durchaus Abhilfe verschaffen.

Binäre Optionen Angsthasen Strategie – Maximal 60 Sekunden Binäre Optionen handeln!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 30.08.2020

  • FCA UK reguliert
  • Spreads ab 0 Pips
  • Deutscher Support

Sicher einen Weg zu finden, um gutes Geld zu erhalten, ist natürlich verlockend. Es haben schon viele Personen mit Forex, Aktien und auch mit Binären Optionen gehandelt, um Gelder auf das eigene Konto erhalten zu können. Die wenigsten von ihnen haben jedoch einen großen Erfolg verzeichnen können. Das Problem hierbei häufig die Habgier, mehr und mehr Geld in kürzeren Zeiträumen zu erhalten. Natürlich möchte man viel Geld verdienen, um sich alles im Leben kaufen zu können. Allerdings sollte hierzu die richtige Strategie verfolgt werden, um ans Ziel zu kommen. Bei Binären Optionen gibt es unterschiedliche Strategien, die im Detail angeschaut werden sollten. Diese haben nämlich besondere Vorteile, die dazu führen, dass ein guter Gewinn erhalten werden kann. Gefahren und Risiken sind auf der anderen Seite auch möglich, die auf keinen Fall ausgeblendet werden dürfen.
In diesem Artikel möchte gerne das Thema Binäre Optionen Angsthasen Strategie besprochen werden. Aufgrund der sehr umfangreichen Möglichkeiten, die zu erhalten sind, um sich mit dem Thema Binäre Optionen anzufreunden, ist auf der anderen Seite zu achten, dass eine Strategie am sinnvollsten für den Handel ist. Natürlich können alle Strategien zu Beginn selbst mit einem Demokonto eines Brokers getestet werden, um zu schauen, welche Strategie am sinnvollsten ist und am meisten Sinn macht. Die Binäre Optionen Angsthasen Strategie wurde schon häufig von Tradern durchgeführt und gab relativ gute Ergebnisse.

Wieso eine Strategie?

Eine Strategie ist wichtig, um nicht blind zu handeln. Besonders bei Binären Optionen ist die Verführung groß, dass man sich einfach blind auf einen Kurs verlässt und diesen ohne viel Hintergrundwissen eingeht. Wenn eine Position eröffnet wird und nur innerhalb von wenigen Minuten auf ein Ergebnis gewartet wird, kann der Verstand ein wenig verrückt spielen. Wie beim Glücksspiel kann angenommen werden, dass bei dem nächsten Trade alles wieder gut wird und das verlorene Geld wieder erhalten werden kann. Somit ist das Risiko sehr groß, sein ganzes Vermögen zu verspielen, was natürlich nicht Sinn der Sache ein soll.
Eine Strategie zu verfolgen ist sehr wichtig, damit gesichert wird, dass man nicht blind handelt. Ein Plan muss her, der berichtet, wie man am besten mit einem Kurs umgeht und wann Geld gesetzt werden soll. Die Binäre Optionen Angsthasen Strategie ist eine Strategie, die einen Plan aufführt, wie mit dem Geld am besten umgegangen wird und wann investiert werden soll.

Was sind die Angsthasen Strategie?

Mit der Angsthasen Strategie werden Trades abgeschlossen, die nicht länger als 60 Sekunden andauern. Es soll mit der Strategie versucht werden, in regelmäßigen Abständen einen Gewinn zu machen. Die Grundidee ist hierbei, dass man versucht vorsichtig zu handeln und nicht einfach wild drauf los. Der Weg der Angsthasen verlangt, dass man sich ein wenig mit der Wahrscheinlichkeitsrechnung auskennt. Es werden Trades nicht einzeln durchgeführt, sondern in unterschiedlichen Anzahlen und direkt hintereinander. Dabei ist der Grundgedanke dabei, dass die verlorenen Einsätze mit dem nächsten Trade wieder zurückgeholt werden. Hier ist es jedoch wichtig, dass ausreichend Geld auf dem Konto vorhanden ist, um immer höhere Einsätze investieren zu können.
Als Beispiel kann mit einem Betrag von 25 Euro begonnen werden und einer Rendite von 70 Prozent. Zu Beginn wird angenommen, dass eine Gewinnchance von 50 zu 50 vorhanden ist. Es kann entweder auf einen fallenden oder steigenden Kurs gesetzt werden.Es wird nun auf eines der beiden Ergebnisse gesetzt. Endet ein Trade in einem Verlust, wird direkt versucht, den Verlust wieder einzuholen. Hier ist es wichtig, dass errechnet wird, wie viele Trades gesetzt werden müssen, um den ersten Trade auszugleichen. Natürlich ist es möglich, dass beim Handeln weitere Verluste erlitten werden. Es muss somit eine Tabelle erstellt werden, die angibt, wie hoch der erste Einsatz ist und der zweite Einsatz sein muss, um die Verluste auszugleichen. In der Regel muss man um die zwei bis vier Trades setzen, um die Verluste ausgleichen zu können.
Ist der Verlust ausgeglichen, kann ein neuer Durchlauf gestartet werden. Allerdings wird auch immer wieder der Einsatz höher, je mehr Geld
verdient wird. Wenn zum Beispiel beim ersten Einsatz mit 25 Euro gewonnen wird, kann ein Ertrag von 42,50 Euro auf dem Konto gutgeschrieben werden. Der Gewinn liegt bei 17,50 Euro. Beim zweiten Durchgang wird mit 36 Euro gehandelt und ein Ertrag wäre von 61,20 Euro zu sichern. Die Verlustverringerung nimmt ab, was bedeutet, dass der Trader sich auf der sicheren Seite befindet. Problematisch wird es nur dann, wenn immer wieder die Trades hintereinander verloren werden und keine Gewinne erhalten werden können.

Vorteile und Nachteile

Es können bei der Strategie unterschiedliche Vor- und Nachteile erkannt werden. Als Vorteil kann man durchaus bestätigen, dass man bei der Strategie kein Wissen in Bezug auf Analysen aufführen muss. Es ist nicht notwendig, dass sich mit Kursen und Grafen beschäftigt wird, sondern vielmehr wird eine Liste aufgeführt, die besagt, wann welcher Betrag zu setzen ist. Mit einer entsprechenden Wahrscheinlichkeitsberechnung möchte somit viel Geld in kurzer Zeit erhalten werden. Das Problem bei der Sache ist jedoch, dass die meisten Trader nicht so viel Wissen mitbringen, als dass sie sich selbst eine Tabelle erstellen können, die eine Berechnung der Setzungswerte aufführt. Diese kann jedoch im Internet gefunden werden. Die Tabellen sind je nach Einsatz unterschiedlich, sodass es keine Einheitswerte gibt, auf die man sich stützen kann. Wenn man sich mit der Strategie beschäftigt wird schnell deutlich, dass leider nicht ausreichend Guthaben auf dem Konto eines Anfängers zu finden ist, als dass er sein Geld blind setzt. Besonders wenn geringe Beträge von 100 Euro auf das virtuelle Konto eingezahlt wurden, besteht das Problem, dass es zu niedrig ausfällt, als dass blind mit den Beträgen gehandelt werden kann. Vor allem wenn der Betrag von 25 Euro als Startkapital eingesetzt wird und dieser sowie der nachfolgende Trade verloren wird, müssen insgesamt 50 Euro wieder aus den nachfolgenden Trades geholt werden, um auf null Euro Verlust zu kommen.

Ratschläge für die Strategie

Wenn mit dieser Strategie ausschließlich gehandelt werden möchte, sollte unbedingt beachtet werden, dass unterschiedliche Ratschläge zu beachten sind. Es kann nämlich bei einer Strategie unmöglich das eigene Wissen und die eigenen Annahmen mit in die Handelsart einfließen. Das würde nämlich dazu führen, dass ein großer Teil der Strategie nicht funktioniert. Somit ist immer auf die klaren Ansagen einer Strategie zu achten, um nicht in ein tiefes Loch zu fallen. Wird der Händler nämlich durch seinen einen Kopf und die Ängste beim Handeln geleitet, kann es schnell passieren, dass ein Handel frühzeitig gesetzt oder gar abgebrochen wird. Hier muss sich ganz auf die Strategie verlassen werden. Ein vorzeitiger Abbruch könnte bedeuten, dass zu viel Geld verloren gehen würde, was natürlich nicht Sinn der Sache wäre.
Die Strategie ist nicht ohne einen Plan oder gar ohne eine Tabelle mit klaren Werten zu führen. Es müssen klare Werte in einer Tabelle aufgeführt werden, um zu wissen, wann welcher Einsatz gesetzt werden soll. Wird die Strategie nicht auf diese Weise verfolgt, sind keine klaren Ergebnisse zu erhalten. Ob selbst die Werte errechnet werden, die gesetzt werden müssen, um mit Binären Option Geld zu verdienen, ist dahingestellt. Im Internet und vor allem in einem besonderen Forum werden entsprechende Ratschläge aufgeführt, wie am besten mit der Angsthasen Strategie gehandelt wird. Hier kann es sich auch gerne um ein Forex Forum handeln, das sich zusätzlich mit Binären Optionen beschäftigt. Einige User haben bereits umfangreiche Erfahrungen machen können, die eine Tabelle mit Werten vermitteln können, die sich am meisten rentiert. Das ermöglicht natürlich, dass die Trader ausreichend Feedback von ihren Kollegen erhalten, die sich mit der gleichen Strategie ein gutes Einkommen sichern möchten.
Clicken Sie hier, wenn Sie mehr über die CANDLESTICK-Methode wissen möchten.

Brokerempfehlung: BDSwiss

BDSwiss ist ein Broker mit einem breiten Handelsspektrum. Der Anbieter weist auf der ganzen Linie besondere Vorteile auf, weshalb er in der Vergangenheit sehr gute Noten erhalten hatte und von vielen Kunden gut bewertet wurde. Der Broker wurde ausreichend getestet und konnte zudem als einer der besten Broker ausgezeichnet werden. Allerdings ist zu erwähnen, dass der Anbieter erst seit dem Jahr 2020 auf dem Markt ist, jedoch von vielen Händlern als der Geheimtipp gehandelt wird. Außerdem hat der Trader aus Deutschland den Vorteil, dass der Broker einen Kundenservice in Frankfurt am Main aufweist und einen deutschsprachigen Support anbietet. Ein Konto kann bereits mit der Einzahlung von 100 Euro genutzt werden. Die Händler haben somit einen leichten Start und können sicherstellen, dass sie keine hohen Beträge aufführen müssen, um mit dem Broker handeln zu können.
BDSwiss bietet Renditen von bis zu 500 Prozent an. Außerdem ist der maximale Hebel 1:400, was für die Trader ein guter Wert ist. Darüber hinaus können nicht nur CFDs und Forex, sondern auch Devisen gehandelt werden. Pro Trade kann eine Summe von 5 Euro eingezahlt werden, was durchaus ein niedrigerer Wert für Anfänger ist, die nicht mehr Geld einsetzen möchten. Laufzeiten zwischen 30 Minuten und 12 Stunden sind dauerhaft für sich zu nutzen, um die Positionen zu sichern, die für den Handel genutzt werden möchten. Der Broker bietet Funktionen wie Stop Loss und außerdem kann er Take Profit sicherstellen. Der Händler kann über das Mobil-Trading auch unterwegs handeln oder die webbasierte Plattform nutzen.

Binäre Optionen Konto eröffnen: Was muss man 2020 beachten?

Seit 2009 können Trader ein Binäre Optionen Konto eröffnen, um das neuartige Handelsmodell zu testen und um damit selbstverständlich möglichst hohe Gewinne einzufahren. Allerdings stehen einige Trader dem Binäroptionshandel nach wie vor skeptisch gegenüber und haben Angst davor, negative Erfahrungen damit zu sammeln und schließlich ihre komplette Einzahlung zu verlieren. Leider können auch wir dies nicht automatisch verhindern – aber wir können Ihnen stattdessen die wichtigsten Tipps und Leitfäden mit auf den Weg geben, die Ihnen dabei helfen sollen, schnell und einfach ein Handelskonto bei einem seriösen Broker zu eröffnen.

Wichtige Fakten zum Binäre Optionen Konto:

  • Trader können Binäre Optionen im Live- oder im Demokonto handeln
  • Die Registrierung für Ein Live-Konto ist dabei selbstverständlich aufwendiger
  • Allerdings ist ein Live-Konto auch eine Voraussetzung für die meisten Demokonten
  • Trader müssen hierfür zunächst ein Online-Formular ausfüllen und eine Einzahlung tätigen
  • Auch eine Verifizierung muss durchlaufen werden, um das Konto zu schützen
  • Im Vorfeld dürfen Trader auch die Brokersuche nicht unbeachtet lassen
  • Nur so handeln sie schließlich über einen seriösen Binäre Optionen Broker

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Brokersuche: Wie finden Sie einen seriösen Broker?

Insbesondere unerfahrene Einsteiger, die gerade vom Binäroptionshandel erfahren haben und das neuartige Handelsmodell selbst testen möchten, stehen nicht selten ratlos vor den Aufgaben, die damit auf sie zukommen. Im Grunde ist der Weg zum ersten Binäre Optionen Konto jedoch gar nicht so schwer. Zunächst muss der Trader sich ein möglichst umfangreiches Hintergrundwissen zum Binäroptionshandel aufbauen. Hierfür stehen ihm teilweise die Bildungsangebote der Binäre Optionen Broker zur Verfügung, doch auch YouTube-Videos und Online-Ratgeber können dabei von Nutzen sein. Auch Fachlektüre zum Thema kann einem angehenden Trader dabei helfen, sich näher mit dem Binäroptionshandel auseinanderzusetzen.

Hat man sich nun ein umfassendes Hintergrundwissen zum Binäroptionshandel angeeignet und dieses Wissen vielleicht sogar schon praktisch im Demokonto umgesetzt, kann man schließlich die Merkmale festlegen, die der perfekte Broker mitbringen soll. Dazu gehören beispielsweise die Höhe der Mindesteinlage oder des Mindesteinsatzes sowie der Umfang des Bildungs- oder Serviceangebots. Machen Sie sich hierfür bei Bedarf auch eine Checkliste mit allen Kriterien, die Ihnen bei der Brokersuche wichtig sind, und haken Sie die Punkte daraufhin auf der Suche nach dem besten Broker ab.

Für die Brokersuche können dabei beispielsweise Binäre Optionen Broker Vergleiche von Nutzen sein, die Sie auch hier vorfinden können. Zieht man die „altmodischere“ Art der Brokersuche vor, kann man sich selbstverständlich auch im Bekanntenkreis über vorhandene Informationen zum Angebot verschiedener Broker erkundigen. Auch in Online-Foren kann man schließlich von den Erfahrungen anderer Trader mit dem Angebot eines bestimmten Brokers erkundigen und dabei hilfreiche Tipps und Ratschläge einholen.

Auch in unserem Binäre Optionen Broker Vergleich konnten wir bereits einige Broker unter die Lupe nehmen, wie unsere Aufstellung beweist:

Broker Max. Rendite Mindesteinsatz Mindesteinzahlung Demokonto
BDSwiss 85 Prozent 1 Euro 100 Euro Nein
365trading 90 Prozent 5 Euro 200 Euro Ja
OptionWeb 85 Prozent 5 Euro 200 Euro Nein
IQ Option 92 Prozent 1 EUR/USD/GBP 10 EUR/USD/GBP Ja
Binary.com 100 Prozent 1 Euro 0 Euro Ja
ETX Capital 85 Prozent 10 Euro 0 Euro Ja

Bevor Sie ein Handelskonto bei einem Binäre Optionen Broker eröffnen, sollten Sie sich ein umfassendes Hintergrundwissen zum Binäroptionshandel aneignen und dieses nach Möglichkeit auch schon im Demokonto umsetzen. Legen Sie daraufhin die Kriterien fest, die für Sie auf der Suche nach dem besten Broker von Bedeutung sind und nutzen Sie daraufhin Online-Vergleiche oder die Erfahrungen anderer Trader, um ein Binäre Optionen Konto beim besten Broker eröffnen zu können.

IQ Option bietet mehr als nur ein binäre Optionen Konto.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Binäre Optionen Konto eröffnen: Die 5 wichtigsten Faktoren

Haben Sie sich nun bereits ein umfassendes Hintergrundwissen zum Binäroptionshandel angeeignet und die Kriterien festgelegt, die für Sie bei der Brokersuche von größter Bedeutung sind, dann können Sie theoretisch schon mit Ihrem eigenen Binäre Optionen Broker Vergleich beginnen. Damit Sie sich dabei auch für einen gleichermaßen seriösen wie kundenfreundlichen Broker entscheiden, finden Sie hier die fünf wichtigsten Kriterien vor, die ein seriöser Anbieter erfüllen sollte.

  1. Regulierung: Von größter Bedeutung ist auf der Suche nach einem seriösen Broker für Binäre Optionen dessen Regulierung, denn sie stellt sicher, dass der Kunde fair behandelt wird und dass ein vertrauenswürdiger Umgang mit Kundengeldern und –Daten gewährleistet wird. In der Regel werden die meisten Binäre Optionen Broker dabei durch die zypriotische CySEC reguliert, die den Regelungen der MiFID untersteht.
  2. Einlagensicherung: Neben der Regulierung ist auch die Einlagensicherung für potenzielle Trader von großer Bedeutung. Innerhalb der EU ist diesbezüglich eine gesetzliche Einlagensicherung vorgeschrieben, die das Kapital der Kunden bis zu einer Höhe von 100.000 Euro vor unverschuldeten Verlusten absichert. Besonders kundenfreundliche Broker bringen darüber hinaus auch eine freiwillige Einlagensicherung mit, bei der sie mit einem Teil ihres Eigenkapitals im Falle einer Insolvenz für die Verluste der Kunden haften.
  3. Transparenz: Ein seriöser Broker muss seinen Kunden nichts verheimlichen – deshalb finden bereits Interessenten auf der Website des Unternehmens alle wichtigen Informationen zu dessen Hintergrund und zu den Konditionen vor.
  4. Kundensupport: Kundenfreundlichen und seriösen Brokern ist am Erfolg ihrer Kunden gelegen. Sollten deshalb Fragen auftauchen, ist ein kompetenter und gut erreichbarer Kundensupport vorhanden, an den sich die Trader wenden können. Neben deutschsprachigen Mitarbeitern, die dem Kunden Rede und Antwort stehen, sollte darüber hinaus auch ein umfangreiches Bildungs- und Serviceangebot vorhanden sein, das der Trader zur Weiterbildung nutzen kann.
  5. Auszeichnungen: Bringt ein Broker ein kundenfreundliches Angebot mit, wird dies in der Regel durch eine bekannte Institution ausgezeichnet. Achten Sie dabei darauf, wer die Auszeichnungen verliehen hat und welche Bereiche dabei ausgezeichnet wurden, um näheres über die Schwerpunkte und den Bekanntheitsgrad des Brokers zu erfahren. Auch die Erfahrungen anderer Trader aus Online-Foren oder dem Bekanntenkreis können für den potenziellen Neukunden von Nutzen sein.

Damit Sie sich auf der Suche nach dem besten Broker nicht nur für einen kundenfreundlichen, sondern auch für einen seriösen Broker entscheiden können, haben wir hier die fünf wichtigsten Merkmale eines vertrauenswürdigen Brokers zusammengefasst. Dazu gehören in erster Linie eine zuverlässige Regulierung und eine umfangreiche Einlagensicherung, ebenso wie ein hohes Maß an Transparenz und ein gut erreichbarer und kompetenter Kundensupport. Prüfen Sie darüber hinaus auch, ob ihr Favorit bereits die eine oder andere Auszeichnung von bekannten Institutionen entgegennehmen konnte und wie es um die Erfahrungen anderer Trader bestellt ist.

IQ Option hat neben einem gebührenfreien Demokonto eine ganze Menge zu bieten.

Die Kontoeröffnung in 3 Schritten erklärt

Haben Sie sich schließlich ein umfangreiches Hintergrundwissen zum Binäroptionshandel angeeignet und den besten Broker für Ihre persönlichen Bedürfnisse gefunden, können Sie den Kontoeröffnungsprozess in Angriff nehmen. Damit dabei auch nichts schief geht, haben wir hier für Sie einen kurzen Leitfaden zusammengestellt, der die Kontoeröffnung in drei Schritten erläutert.

Schritt 1: Online-Formular ausfüllen

Im ersten Schritt müssen Sie ein Online-Formular ausfüllen, um das Binäre Optionen Konto eröffnen zu können. Dieses Formular wird meist mit einem Klick auf „Registrieren“ oder „Konto eröffnen“ geöffnet und setzt die Angabe einiger weniger Informationen voraus. Wurde das Formular ausgefüllt und abgeschickt, muss der Trader nur noch seine E-Mail-Adresse bestätigen, indem er den Bestätigungs-Link aktiviert, der ihm per E-Mail zugeschickt wird.

Schritt 2: Einzahlung vornehmen

Um letztendlich auch tatsächlich handeln zu können, muss der Trader nun seine Einzahlung vornehmen. Welche Transaktionsmethoden er hierfür nutzen kann und wie hoch die Mindesteinzahlung ist, die hinterlegt werden muss, erfährt der Trader in der Regel auf der Website des Unternehmens.

Schritt 3: Verifizierung durchlaufen

Zu guter Letzt muss der Trader schließlich auch die Verifizierung durchlaufen, die zum Gewähren von Auszahlungen nötig ist. Indem der Kunde dem Broker die Kopien eines Identitätsnachweises, eines Wohnsitznachweises und gegebenenfalls seiner Kreditkarte zukommen lässt, schützt er sein Handelskonto vor einem Zugriff durch Dritte. Beim Identitätsnachweis kann es sich dabei beispielsweise um einen Personalausweis oder einen Reisepass handeln, während der Wohnsitznachweis durch eine Anmeldebestätigung oder eine aktuelle Verbraucherrechnung geliefert werden kann.

Möchte man ein Binär Optionen Konto eröffnen, muss man zunächst ein Online-Formular ausfüllen und die E-Mail-Adresse bestätigen. Daraufhin kann man seine Einzahlung vornehmen und schließlich auch die Verifizierung durchlaufen, um auch Auszahlungen zu ermöglichen. All diese Schritte gehen grundsätzlich recht schnell und einfach vonstatten, sodass die gesamte Kontoeröffnung maximal 3 – 5 Tage in Anspruch nehmen kann.

Den Handel zuvor oder parallel auf dem Demokonto testen.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Handeln Sie zunächst im Demokonto!

Nicht nur Einsteiger, sondern auch fortgeschrittene Trader und sogar Profis können von den Vorzügen eines Demokontos profitieren: Anfänger können damit risikofrei erste Schritte im Binäroptionshandel machen, während Fortgeschrittene damit Handelsstrategien entwickeln und bewährte Strategien auf die Probe stellen können, ohne dafür reales Geld aufs Spiel zu setzen. Auch Profis nutzen Demokonten häufig, um an ihren Handelsstrategien zu feilen und um die Funktionen der Trading-Plattformen der Broker kennenzulernen.

Leider werden solche Demokonten bislang noch nicht von jedem Broker angeboten. Zu den Unternehmen, die ihren Kunden ein solches Demokonto zur Verfügung stellen, gehören unter anderem ETX Capital, 365trading und IQ Option. Potenzielle Kunden dieser Broker müssen dabei allerdings beachten, dass IQ Option der einzige Broker ist, der ein zeitlich unlimitiertes Demokonto zur Verfügung stellt. Bei den anderen Anbietern ist die Testphase auf 14 Tage beschränkt.

Ein Binäre Optionen Demokonto ist für Trader jeder Erfahrungsstufe von Vorteil. Leider werden Demokonten bislang nicht von jedem Broker angeboten, sodass Trader sich auf ETX Capital, 365trading oder IQ Option als Partnerbroker beschränken müssen. IQ Option ist dabei ein Broker, der kein Live-Konto und keine Einzahlung für die Eröffnung eines Demokontos voraussetzt.

Fragen und Antworten zum Thema in unserer FAQ

Binäre Optionen: Welcher Broker ist der beste?

In unserem Binäre Optionen Broker Vergleich konnte sich IQ Option als Testsieger etablieren. Mit rund 100 handelbaren Basiswerten, zwei verfügbaren Handelsarten und einer großen Auswahl an Bildungs- und Analysetools konnte das Unternehmen im Vergleich durchaus überzeugen.

Worauf muss man auf der Brokersuche unbedingt achten?

Legen Sie im Vorfeld fest, welche Kriterien für Sie auf der Brokersuche von besonders großer Bedeutung sind, und testen Sie die Angebote der Broker daraufhin anhand dieser Kriterien. Vergessen Sie dabei nicht, auch die Sicherheitsvorkehrungen des Brokers zu testen, indem Sie Faktoren wie die Regulierung, die Einlagensicherung, die Transparenz, den Kundensupport und eventuell vorhandene Auszeichnungen testen.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Wie wichtig ist ein Demokonto?

Ein Demokonto ist für Trader jeder Erfahrungsstufe von großer Bedeutung: Einsteiger können damit erste Schritte im Binäroptionshandel machen, Fortgeschrittene können damit Handelsstrategien entwickeln und Profis können das Demokonto nutzen, um die Funktionen der Trading-Plattform kennenzulernen – ohne reales Geld zu investieren und Verluste zu riskieren.

Wie läuft die Kontoeröffnung ab?

Um die Kontoeröffnung zu beginnen, muss der Trader zunächst ein Online-Formular ausfüllen und daraufhin seine E-Mail-Adresse bestätigen. Ist schließlich auch die Einzahlung getätigt, schützt der Trader sein Handelskonto vor einem Zugriff durch Dritte, indem er die Verifizierung durchläuft.

Welche Dokumente benötigt der Broker von mir?

Der Trader kann die Verifizierung durchlaufen, indem er dem Broker die Kopien eines Identitäts- und eines Wohnsitznachweises sowie gegebenenfalls seiner Kreditkarte zukommen lässt. Dabei kann es sich um einen Personalausweis oder einen Reisepass beziehungsweise um eine Anmeldebestätigung oder eine aktuelle Verbraucherrechnung handeln. Eine Kopie der Kreditkarte ist indes nur nötig, sofern der Trader seine Einzahlung per Kreditkarte vorgenommen hat.

Noch nicht genug? Weitere Infos auf Binaereoptionen.com

Auf Binaereoptionen.com finden Sie zudem auch einen Binäre Optionen Anbieter Vergleich mit umfangreichen Testberichten zum Angebot der Broker vor, ebenso wie umfassende Informationen zu den Demokonten und den Boni der Anbieter. Auch hilfreiche Ratgeber zum Thema “Was sind Binäre Optionen” oder für die Entwicklung von Forex Strategien oder CFD Tipps finden Sie hier vor.

Fazit: Die Kontoeröffnung ist kein Kinderspiel

Obwohl der Kontoeröffnungsprozess selbst sehr schnell und einfach vonstattengeht, sollten potenzielle Trader den kompletten Aufwand nicht unterschätzen. Muss man nämlich zuvor erst ein umfangreiches Hintergrundwissen zum Binäroptionshandel aufbauen, Kriterien für den Brokervergleich festlegen und die Angebote der Broker testen, kann das Platzieren eines ersten Trades in weite Entfernung rücken. Bei Bedarf kann ein Demokonto dabei helfen, sich mit dem Angebot der Broker auseinanderzusetzen – allerdings wird ein solches Demokonto nicht von jedem Broker angeboten.

Binäre Optionen Demokonto – risikofrei ausprobieren

Proberien Sie unsere Top Demokonto Angebot aus!

Es ist viel einfacher binäre Optionen einmal auszuprobieren, als stundenlang Texte darüber zu lesen! Das Demokonto ist vor allem dazu da, die spannende Welt des Optionshandels kennen zu lernen oder neue Strategien auszuprobieren. Wenn Sie im Demomodus erst einmal ein paar Kurse verfolgt haben und dann die eine oder andere binäre Option handeln, stellen Sie sehr schnell fest, wie einfach es ist. Es gibt Ihnen einfach die Gelegenheit das ganze kostenfrei und ohne Verlustrisiko zu testen.

Was ist ein Demokonto?

Ein Demokonto ist dafür da, dass man bei einem binäre Optionen Broker ein Konto besitzt, welches man kontenlos verwenden kann und in erster Linie dafür sorgt, dass man sowohl als Anfänger die Handelsplattform aber auch als fortgeschrittener Trader ein Tradingsystem komplett erlernen kann und kein eigenes Kapital investieren muss. Man könnte schon sagen, dass es für Anbieter und Benutzer eine Win-Win-Situation ist, weil der Benutzer beim kostenlosen Testen Geld sparen kann, sich der Anbieter daneben über mehrere potenzielle Kunden freuen darf die von Anfang an wissen, dass sie kein Geld dafür ausgeben müssen um die wichtigsten Funktionen einer Plattform kennenzulernen.

Ist es denn wirklich kostenlos? Ist das nicht einfach nur ein Lockangebot, um mir Geld aus der Tasche zu ziehen? Diese Fragen sind im Prinzip gerechtfertigt, denn man findet mehrere Seiten die Demokonten nur als Lockmittel anbieten, es gibt aber Seiten mit deren kostenlosen Demokonten man den erfolgreichen Handel von binären Optionen erlernen kann um sich im Weiteren auf ein sicheres Einkommen vorzubereiten.

Warum sollte ich es eröffnen?

Ein Demokonto ist aus mehreren Aspekten eine gute Entscheidung, um binäre Optionen kennen zu lernen. Aber welche Vorteile bieten Demokonten? Das haben wir für Sie aufgelistet:

  • Man riskiert kein Geld: Wenn Sie sich überlegen ein Demokonto zu eröffnen, sollte Sie im Hinterkopf behalten, dass Sie kein Geld gewinnen können aber Sie auch keines Investieren müssen und somit auch kein Geld verlieren können. Während der Lernphase schaut man, dass man alle Funktionen einer Plattform austesten kann, reale Handelssituationen simulieren kann, Marktbewegungen beobachten kan und zu einem erfolgreichen Trader wird. Ohne Einzahlung, ohne dass man Geld verliert, man muss nur Zeit investieren.
  • Die Menge der durchzuführenden Trades ist unbegrenzt: Nach mehreren erfolgreichen Monaten können Situationen vorkommen in denen man nicht weißt, was die richtige Vorgehensweise wäre, oder wie Sie sich entscheiden sollten. Dabei kann es von großer Bedeutung sein, dass man bereits mithilfe eines Demokontos so viele reale Marktsituationen erlebt hat, wie man Sie eigentlich erst nach ein paar Jahren Erfahrung, erlebt.
  • Handelsstrategien testen: Falls man in der Welt der binären Optionen schon einiges erlebt hat, aber sich mit abwechslungsreichen Strategien für mehr Erfolg auseinandersetzen möchte, ist das Demokonto genau das richtige. Mit den besten Demokonten kann man neue Strategien mit realen Marktsituationen testen, so geht es um keine Simulation, sondern um echten Handel, obwohl man am Ende nichts verlieren und gewinnen kann.
  • Wie funktioniert der Markt: Diejenigen die sich dafür interessieren, wie der Markt der binären Optionen funktioniert, welche Bewegungen am meisten vorkommen, wie man sich erfolgreich engagieren könnte, können sich über die Demokonten richtig freuen. Falls jemand den Handel vielleicht akademisch untersuchen möchte, oder nur Erfahrungen sammeln möchte, ist man auch am richtigen Ort.

Worauf muss ich bei der Eröffnung achten?

Falls wir nach Demokonten suchen müssen wir einige Faktoren in Betracht ziehen, um ungewollte Überraschungen vermeiden zu können. Hier haben wir die wichtigsten Kriterien aufgelistet:

Ist es kostenlos?

Falls Sie über ein Demokonto verfügen, das von Ihnen Gebühren verlangt dann wurden Sie hinters Licht geführt, weil ein Demokonto immer kostenlos zu verwenden ist. Es gibt allerdings einige Anbieter, die die Eröffnung eines Demokontos bisschen komplizierter gemacht haben.

Welche Kriterien muss ich akzeptieren, um es zu eröffnen?

Einige Anbieter verlangen, die Mindesteinzahlung durchzuführen oder andere Einschränkungen zu akzeptieren, wenn Sie ein Demokonto eröffnen wollen. Es geht darum, dass eine Gruppe der Anbieter davor Angst hat, dass die Benutzer ihre Seite nur wegen der Demokonten verwenden, eine andere Gruppe inzwischen bereits mit Demokonten Geld verdienen möchte. Es gibt auch solche Anbieter, die ein Demokonto zwar kostenlos zur Verfügung stellen, aber nur für ein beschränkte Zeit. Die interessantesten Anbieter sind jedoch diejenigen, die Demokonten kostenlos und ohne Beschränkung bereitstellen können. Über unseren Testsieger lesen Sie im nachfolgenden.

Was bietet der Broker noch?

Wenn man die Entscheidung treffen muss, welchen Anbieter man schlussendlich wählen möchte, dann muss man sich auch darüber Gedanken machen, was der Broker außer dem Demokonto sonst noch zu bieten hat. Es wäre keine gute Wahl, wenn man nach dem Demokonto zu einem anderen Anbieter wechseln müsste, weil der Anbieter keine guten Echtgeld-Accounts bieten kann.

IQ Option Demokonto – der eindeutige Testsieger

Demokonto ohne Einzahlung? Ja
Zeitliche Begrenzung keine
Summe des virtuellen Geldes 10.000€
Echtgeld Konto Mindesteinzahlung 10€
Echtgeld Konto kleinste Handelseinheit 1€
Link zu unserem Erfahrungsbericht Hier klicken

Ob ein Demokonto wirklich als Demokonto, völlig kostenlos und mit überhaupt keinen Beschränkungen in Anspruch genommen werden kann, war vorher unklar. Nachdem allerdings IQ Option sein Demokonto auf den Markt gebracht hat, ist es geradezu selbstverständlich geworden, dass dieses Konto nicht eines der besten Demokonten, sondern “Das” Demokonto schlechthin ist.

Bei IQ Option muss man nichts dafür einzahlen um den Handel auszuprobieren und um virtuelles Spielgeld zu bekommen. So werden keine Kunden an die Handelsseite gebunden, weshalb man ohne irgendwelche Verpflichtungen ein Demokonto mit keinerlei Beschränkungen benutzen kann.

Es lohnt sich aber natürlich auch bereits am Anfang das Echtgeldkonto von IQ Option auszuprobieren, denn man kann schon mit einer Einzahlung von 10€ den Ring betreten.

Wie sie ein Konto eröffnen können, beschreiben wir im Folgenden.

Fazit

IQ Option ist auf die Idee gekommen, dass man nur eine benutzerfreundliche Seite mit herausragendem Support, Zeit fürs Üben und günstige Einstiegsmöglichkeit für den realen Handel braucht, um sich von den anderen abzuheben. Es ist nicht überraschend, dass IQ Option eine der beliebtesten binäre Optionen, CFD und Krypto Brokers der Welt ist.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Wie viel in binäre Optionen zu investieren
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: