Binäre Optionen Marktanalyse DAX 2020 Jahresendrally möglich

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

DAX Marktanalyse 2020: Jahresendrally oder Abwärtswelle?

Nach einer spannenden Handelswoche mit den Präsidentschaftswahlen in den USA ist der DAX mit einem Wochenminus von fast 3 Prozent auf einem interessanten Niveau bei 7.163 Punkten angekommen. Mit nur noch sieben verbleibenden Handelswochen im Jahr 2020 werfen wir einen Blick auf die kommenden Wochen im DAX und wagen einen technischen Marktausblick auf die Entwicklung bis zum Jahresende.

Quo vadis, DAX?

Der deutsche Leitindex befindet sich seit Anfang September in einem Seitwärtstrend zwischen 7.150 und 7.480 Punkten. Bisher sind drei Ausbruchsversuche in Richtung des Allzeithochs um 8.100 Punkte gescheitert. Derzeit notiert der DAX wieder an der Untergrenze der Seitwärtsbewegung und befindet sich damit am Scheideweg.

Das Abwärtsszenario

Wie im Chart ersichtlich, ist der übergeordnete Aufwärtstrend seit Anfang Juni zumindest kurzfristig beschädigt worden. Ein Tagesschluss unter dem aktuellen Wochentief von 7.064 Punkten (Intraday-Tief am Freitag) könnte eine Abwärtswelle zunächst in Richtung 6.880 und in der Folge in Richtung 6.350 Punkte auslösen. Aus technischer Sicht unterstützt das leicht erhöhte Handelsvolumen im Rahmen der Abwärtsbewegung der letzten Tage dieses Szenario.

Die Jahresendrally

Gegen das Abwärtsszenario spricht ganz banal unter anderem der Zeitpunkt. In den letzten 15 Jahren hat der DAX gerade in den beiden letzten Handelsmonaten des Jahres meist outperformed, also Kurszuwächse verzeichnen können. Technisch gesehen ist positiv zu werten, dass der DAX von seinem Intraday-Tief am Freitag Mittag zum Handelsschluss noch gut 100 Punkte zulegen konnte (in der letzten Kerze im Chart sehr deutlich zu erkennen). Im bullischen Szenario sollte der DAX zunächst 7.285 Punkte überwinden und dann Richtung 7.480 laufen. Darüber hinaus würde ein längerfristiges Kaufsignal in Richtung 8.100 generiert werden.

Günstiges Chance-Risiko-Verhältnis

Welches Szenario man auch favorisiert – der DAX befindet sich an einem hochinteressanten Punkt. Für bullische Anleger, die auf eine Jahresendrally spekulieren, bietet sich aktuell eine Einstiegsmöglichkeit mit günstigem Chance-Risikoverhältnis. Großem Aufwärtspotenzial steht ein überschaubares Risiko gegenüber. Die Bären haben zwar die Theorie einer statistisch wahrscheinlichen Jahresendrally gegen sich, erhalten aber Rückenwind durch die technische Schwäche im DAX. Hinzu kommt die insgesamt weiter von Unsicherheit und teilweise schwachen Wirtschaftsdaten geprägte Situation in der Euro-Zone.

Mit binären Optionen auf den DAX spekulieren

Wer auf steigende Kurse setzt, kann unter anderem in starke Einzelaktien aus dem DAX investieren oder mit Hilfe von Optionsscheinen oder Zertifikaten direkt auf die Kursentwicklung des DAX spekulieren. Eine einfache Möglichkeit mit klar definiertem Risiko auf steigende oder fallende Kurse zu setzen, bieten auch Binäre Optionen. Zwar haben diese oft sehr kurze Laufzeiten, jedoch bieten einige Broker auch längere Laufzeiten bis zum Monatsende, so etwa BDSwiss oder anyoption.

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Binäre Optionen DAX-Opening – Trading Tipps für 2020

In den letzten Beiträgen haben wir Ihnen einige Trading-Strategien und Analyse-Methoden vorgestellt. Die meisten der vorgestellten Systeme basierten auf der Markttechnik, weil der Handel von binären Optionen bevorzugt auf kurzfristiger Basis getätigt wird. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen zwei besondere Strategien vor, die ebenfalls auf Basis der Markttechnik basieren. Das besondere dabei ist jedoch die Anwendbarkeit auf mehreren Zeitebenen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Nie während der Eröffnung handeln, aber danach

Unter Daytradern ist allgemein bekannt, dass die Kursvolatilität bei Eröffnung der Märkte, in Deutschland beispielsweise um 9:00 Uhr, extrem hoch ist. Das liegt daran, dass viele Order, die zum Handelsschluss des vorherigen Tages beziehungsweise innerhalb der geschlossenen Zeit eingegeben wurden, nun ausgeführt werden.

In der Regel wird die Meinung vertreten, nie zur Eröffnung zu spekulieren. Besonders Daytradern die nur geringe Kursveränderungen ausnutzen, kann hohe Volatilität das Genick brechen, denn diese sind meistens sehr eng abgesichert. Das heißt, dass deren Stop-Loss-Order nicht weit vom Einstandspreis entfernt liegen. Bei hoher Volatilität ist das „ausgestoppt“ werden sicher, wodurch ein Verlust entsteht.

Was aber Daytrader vermehrt nutzen können ist die Tatsache, dass sich diese Volatilität innerhalb von etwa 30-45 Minuten wieder verringert (sofern es keine Wirtschaftsnachrichten gibt) und in den meisten Fällen eine Gegenbewegung eingeleitet wird. Der Kurs bewegt sich dann sehr oft zum Eröffnungspreis hin. Er korrigiert sozusagen die Übertreibung, die durch die aufgelaufenen Orders bei Eröffnung entstanden ist.

Schauen wir uns den DAX-Future im 5 Minuten-Chart an (Screen 1), so stellen wir fest, dass genau um 9:00 Uhr der Preis sehr stark angestiegen ist. Da wir als erfahrene Trader aber davon ausgehen, dass eine hohe Wahrscheinlichkeit auf eine Korrektur zum Eröffnungspreis besteht, ergibt sich hieraus eine gute Chance auf einen erfolgreichen Trade.

Screen 1 : DAX-Future im 5-Minutenchart

Wir müssen nun nichts weiter tun, als uns eine binäre Option auf den DAX zu suchen. Wir wählen zu diesem Zweck den Anbieter 24Option und wählen über die Handelsplattform eine Binäre Option auf den DAX. (Screen 2)

Bei 24Option sind Binäre Optionen auf zahlreiche Indices möglich

Wenn wir unserem Beispiel folgen wissen wir, dass sich der Kurs spätestens eine Stunde nach Eröffnung wieder zurück bewegt haben wird. Das ist die erste Vorgabe an unsere binäre Option und betrifft das Zeitfensters beziehungsweise die Laufzeit der binären Option. Eine Put-Option mit der Laufzeit von 30 Minuten wäre hier ebenfalls durchaus denkbar.

Wir haben daher eine gute Chance einen Treffer zu landen. Diese Strategie ist übrigens sehr populär und wird von vielen erfolgreichen Daytradern wie zum Beispiel Birger Schäfermeier praktiziert.

Kurskorrektur voraus

Wie eben geschildert, setzt nach einer Übertreibung in der Regel eine Korrektur ein. Dieser Umstand ist unter Tradern bekannt und fließt oft in den Handel mit ein. Dieses Wissen kann man sich deshalb auch für weitere Strategien zu Nutze machen.

Unsere zweite Strategie, die wir Ihnen vorstellen ist der ersten daher sehr ähnlich. Mehr noch könnte man sagen, dass es hierbei um dieselbe Technik handelt. Jedoch eben nur auf höherer Zeitbasis, also mit längerer Laufzeit für die Option.

Die Rede ist vom sogenannten Gap-Trading. Bei einem Gap handelt es sich um Kurslücken. Im Grunde genommen entstehen Gaps nach Eröffnung eines Marktes (z.B. auch oft bei Einzelwerten). Die extreme Nachfrage wird durch platzierte Order während geschlossener Märkte herbeigeführt. Laut einer Studie werden 70% solcher Gaps wieder geschlossen. Und das machen sich viele Trader zu Nutze.

Wenn Gaps entstehen, dann sind diese unterschiedlich groß. Daher ist der Handel oft nur auf einer höheren Zeitbasis möglich, da sich das Schließen des Gaps über den ganzen Tag hinziehen kann. Bei Währungen entstehen Gaps des Öfteren nach einem Wochenende, z.B. wenn relevante Nachrichten innerhalb der geschlossenen Märkte gebracht werden.

In unserem zweiten Beispiel sehen wir ein Gap im Währungspaar Eur/Usd, das nach einem Wochenende entstanden ist. Der 1-Stunden Chart zeigt zwar auch eine anschließende Seitwärtsbewegung, dennoch mit einer Aufwärtstendenz. Das Gap wurde innerhalb von sechs Stunden geschlossen (Screen 3).

Screen 3 : Stundenchart des Eur/Usd

Wir hätten durch diese Erkenntnis sogar zwei Möglichkeiten gehabt zu handeln. Nämlich mit einer Call-Option auf das Schließen des Gaps, sowie mit einer Put-Option auf das Fortsetzen des Trends nachdem das Gap geschlossen worden ist. Welche der beiden Möglichkeiten man hier wählt ist einem selbst überlassen. Jedoch empfiehlt sich die zweite Variante, da erfahrungsgemäß die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass der Trend nach Schließen des Gaps fortgesetzt wird. Denn es handelt sich ja bekanntlich um eine Korrektur.

Wie managen Sie das Risiko?

Im Trading von Futures und anderen Instrumenten ist das Risiko-Management das A und O. Daytrader suchen daher nach Setups (Mustern), bei denen sie sich sehr eng absichern können. Das wäre zum Beispiel der Fall kurz ober- oder unterhalb eines Widerstandes beziehungsweise einer Unterstützung. Beim Trading mit binären Optionen haben wir jedoch keine Möglichkeit zusätzliche Stop-Loss-Order einzustellen. Das ist aber auch nicht notwendig, denn binäre Optionen sind in ihrer Struktur bereits abgesichert. Sie können nur einen gewissen Betrag verlieren und dieser steht schon vorher fest.

Nichtsdestotrotz kann man sich Einiges von Daytradern abschauen, denn deren Strategien zielen neben dem Risiko-Management oft auf ein hohes Chancen-Risiko-Verhältnis ab. Konkret heißt es, dass sie Ausschau nach Mustern halten bei denen die Gewinnmöglichkeit höher ist als der mögliche Verlust. Und das lässt sich auch mit binären Optionen wunderbar nachtraden.

Binäre Optionen Marktanalyse DAX 2020 Jahresendrally möglich?

Nach einer spannenden Handelswoche mit den Präsidentschaftswahlen in den USA ist der DAX mit einem Wochenminus von fast 3 Prozent auf einem interessanten Niveau bei 7.163 Punkten angekommen. Mit nur noch sieben verbleibenden Handelswochen im Jahr 2020 werfen wir einen mehr.

Binäre Optionen Chancen Wochenende Erfahrungen 2020 – Bericht zeigt Renditen bis 500 Prozent!

Eine turbulente Handelswoche liegt hinter uns – der letzte Wochenausblick hat also nicht zu viel versprochen. Die Märkte haben auf die Wiederwahl Obamas wie erwartet verschnupft reagiert. Der DAX verliert im Abwärtssog der US-Märkte mehr als 200 Punkte und notiert mehr.

Binäre Optionen News Handelswoche 05.11. bis 11.11.

Der November beginnt und wie es im Moment aussieht hat der Wirbelsturm Sandy dem Dollarkurs nicht geschadet. Ganz im Gegenteil. Der Euro ist um 0,4 Prozentpunkte auf $1.2782 gefallen. So niedrig stand er zum letzten Mal am 11. September 2020. mehr.

Binäre Optionen Chance und Risiko 2020: Praxisnah am Beispiel erklärt

Der Binäre Optionen Handel ist unter anderem auch wegen der hohen Renditechancen für viele spekulativ orientierte Trader und Anleger interessant. Aber wo Chance, da auch Risiko – auch bei binären Optionen. Wer mit binären Optionen spekuliert, der geht dabei bekanntlich mehr.

Binäre Optionen News Handelswoche 29.10. bis 2.11.

Aufgrund des Wirbelsturms “Sandy” bleiben die New Yorker Börsen auch heute geschlossen, nachdem der Handel bereits am Montag ausgesetzt wurde. Diese außergewöhnliche Situation und der Ausfall zweier Leitbörsen hat unter anderem für einen relativ ruhigen Wochenstart an den internationalen Märkten mehr.

Binäre Optionen Wochenausblick 22. bis 27. Oktober: Trading-Chancen erkennen

Der Oktober neigt sich dem Ende zu und die letzte volle Handelswoche in diesem Monat dürfte noch einmal richtig spannend werden. Der Event-Kalender für die kommende Handelswoche hat jedenfalls einige Highlights zu bieten, die Binäre Optionen Trader auf dem Radar mehr.

Binäre Optionen Regulierung 2020: Was ist für Trader wichtig?

Schon manch ein Trader ist auf ein vermeintlich unschlagbares Angebot eines Brokers hereingefallen und um sein Geld gebracht worden. Nicht alle Anbieter sind immer seriös und auch beim Trading mit binären Optionen sieht es nicht anders aus. Ein guter Anhaltspunkt, mehr.

Digitale Optionen 2020 – in wenigen Schritten verständlich erklärt

Es gibt prinzipiell keine eigenständige Digitale Optionen Definition, da die Begriffe Digitale Optionen und Binäre Optionen austauschbar sind und das gleiche, aus den USA stammende Finanzinstrument bezeichnen. Die sog. Fixed-Return-Options (FROs) wurden zunächst an der American Stock Exchange (AMEX) gehandelt mehr.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Wie viel in binäre Optionen zu investieren
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: