Broker TraderXP für binäre Optionen – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Broker TraderXP für binäre Optionen

14. Oktober 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Der Broker TraderXP für binäre Optionen Handel

TraderXP ist ein Broker für binäre Optionen mit einer Rendite von bis zu 75% und bei der Funktion One Touch sogar bis zu 650% Rendite, welche den Broker TraderXP so beliebt machen, denn bei der normalen binären Optionen sind Returns von 5-15% enthalten!

Der Broker TraderXP arbeitet gerade an einer Zusammenarbeit mit dem Auto-Trading-System von Binary Pilot, da dieser zur Zeit keine Trader annimmt, da ein Wechsel des Brokers kurz bevor steht.

Binary Pilot hat sich um eine Zusammenarbeit mit dem Broker TraderXP bemüht, da nur TraderXP die Besucherströme bewältigen kann, mit dem der frühere Partner von Binary Pilot nicht zurecht kam…

Binäre Optionen Handel mit TraderXP

Aber der Broker TraderXP ist auch ohne eine Zusammenarbeit mit Binary Pilot ein bekannter und zuverläßiger Broker, bietet sehr gute Funktionen für den Handel mit binären Optionen, wie auch den Option Builder!

TraderXP bietet für den Handel mit binären Optionen alle Basiswerte aus folgenden Kategorien an…

  • Aktien (17 verschiedene)
  • Rohstoffe (4 verschiedene)
  • Indizes (20 verschiedene)
  • Währungen (12 verschiedene)

Man sieht an dieser Aufstellung, dass sich der Broker TraderXP ganz Klar auf Aktien und Aktienindizes speziallisiert hat, was natürlich mit dem Option Builder am besten zu spekulieren ist, da man Aktien und Indizes eher über den Tag, aber noch besser über eine Woche handeln sollte.

Hier die Seite vom Broker TraderXP:

Seite vom Broker TraderXP

Wie man sieht, ist die Seite vom Broker TraderXP auch in deutscher Sprache verfügbar und in weiteren 10 verschiedenen Sprachen, was schon mal sehr gut für unterschiedliche Nutzer ist!

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Weitere Funktionen bei TraderXP

Zu den weiteren Funktionen beim Broker TraderXP gehören die Funktionen „Double Up“ und „Rollover“, was geschickt genutzt, zu mehr Erfolg führen kann, denn mit der Double Up Funktion kann man etwa die Investition schnell und einfach verdoppeln!

Das bringt natürlich einen Vorteil, wenn die binäre Option auf Gewinn steht und so noch mehr Rendite erzielt werden soll, dann kann man die Double Up Funktion nutzen und die Investition wird verdoppelt, aber damit auch der Gewinn.

Bei der Funktion Rollover kann man die Laufzeit ausdehnen, was gerade bei einem schlechten Trade sehr gut sein kann, wenn Sie wissen das der Trend so kommt, wie Sie spekuliert haben, jedoch eine kurzfristige Umkehr eingetreten ist.

Dann kann man mit der Rollover Funktion die Laufzeit verlängern, damit sich der Trend wieder einstellen kann, um die offene Position doch noch im Geld schliessen zu lassen.

Der Broker TraderXP hat noch eine große Zukunft vor sich, bietet dafür die nötigen Funktionen für den Handel mit binären Optionen, aber auch um das eigene Kapital vor Verlust zu schützen und so erfolgreicher binäre Optionen spekulieren zu können…

Binäre Optionen Broker Vergleich und Test

Den besten Binäre Optionen Broker zu finden ist nicht immer leicht.
Auf Broker-Bewertungen.de finden Sie einen Vergleich aller großen Binäre Optionen Broker sortiert nach Broker Typ, Regulierung, Trading Plattform und Einzahlungsmethoden.
Dabei finden Sie zu jedem Broker User Bewertungen von echten Tradern, um ihnen die Suche zu erleichtern.

Von Tradern am besten bewertete Binäre Optionen Broker

Broker Min. Einzahlung Berichte Bewertung Regulierung Details
200 USD 9 Zoneoptions Erfahrungen
100 EUR 43

Binäre Optionen Broker Vergleich

Binäre Optionen werden inzwischen seit mehr als fünf Jahren am Markt angeboten und erfreuen sich nach wie vor einer wachsenden Beliebtheit. Die Variante der klassischen Optionen zeichnet sich insbesondere durch ihre Transparenz und Einfachheit aus, sodass immer mehr spekulativ eingestellte Anleger die Möglichkeit nutzen, über den entsprechenden Broker mit binären Optionen zu handeln. Damit Käufe und Verkäufe stattfinden können, besteht eine zwingende Voraussetzung zunächst einmal darin, dass der Trader ein Konto bei einem speziellen Broker eröffnet. Es handelt sich dabei um sogenannte Binäre Optionen Broker, denn diese Anbieter haben sich darauf spezialisiert, ihren Kunden den Handel mit diesen speziellen Optionen zu ermöglichen.

Durch welche Merkmale zeichnen sich binäre Optionen aus?

Bevor es um die Wahl des passenden Anbieters geht, sollten sich spekulativ eingestellte Anleger zunächst einmal näher mit dem Thema binäre Optionen vertraut machen. Dazu gehört auch, die prinzipielle Funktionsweise der Optionen zu kennen. Darüber hinaus sollten Anleger sowohl über die Chancen als auch über die Risiken informiert sein.

Zunächst einmal ist festzuhalten, dass binäre Optionen bei diversen Merkmalen identisch mit klassischen Optionen sind. Allerdings gibt es andererseits auch gravierende Unterschiede zwischen diesen zwei Optionsarten, denn binäre Optionen haben einige charakteristische Merkmale, die so bei klassischen Optionen nicht auftreten. Dazu gehört beispielsweise, dass binäre Optionen deutlich einfacher und transparenter strukturiert sind, als es bei klassischen Optionen der Fall ist. Bei binären Optionen müssen Anleger beispielsweise keine Kennzahlen und auch keinen Zeitwert berücksichtigen, der hingegen bei klassischen Call- oder Put-Optionen eine wichtige Rolle einnimmt. Stattdessen sind bei einer binären Option im Prinzip nur zwei Größen wichtig, nämlich die Laufzeit sowie der Basiswert und dessen aktueller Kurs.

Aufgrund der Tatsache, dass binäre Optionen außer dem Zeitraum, der vom jeweiligen Broker angeboten wird, keine Laufzeit haben, gibt es auch keinen Zeitwert. Der Begriff binäre Optionen kam übrigens deshalb zustande, weil sich Anleger nur für zwei Möglichkeiten entscheiden müssen, nämlich für fallende oder steigende Kurse. Da es auch bei den Binärzahlen eben nur zwei Varianten gibt, leitet sich daraus der Begriff der digitalen oder binären Optionen ab. Charakteristisch für binäre Optionen ist ebenfalls, dass es der jeweilige Basiswert ist, der den eigentlichen Wert dieser Derivate ausmacht.

In der Praxis sind es vor allem die folgenden Basiswerte, auf die sich die binären Optionen verteilen:

Der Trader kann sich also zunächst einmal für eine Gruppe von Basiswerten entscheiden, falls er zum Beispiel gerne auf die Entwicklung von Rohstoffen spekulieren möchte. Der weitere Schritt besteht darin, sich für einen speziellen Rohstoff zu entscheiden und diesen dann mittels der binären Optionen zu handeln.

Wie läuft der Handel mit binären Optionen im Detail ab?

Die binären Optionen zeichnen sich unter anderem dadurch aus, dass auch der Handel sehr transparent und einfach ist. Im ersten Schritt muss sich der Trader für einige Eigenschaften entscheiden, welche die jeweilige binäre Option beinhalten soll. Zunächst einmal steht die Wahl des Basiswertes an, sodass sich der Trader beispielsweise für eine bestimmte Aktie, einen Index oder einen Rohstoff entscheiden kann. Ferner sind noch weitere Selektionen vorzunehmen, denn natürlich bestehen die binären Optionen aus mehreren Eigenschaften. So muss sich der Trader beispielsweise dafür entscheiden, welche Laufzeit die binäre Option haben soll, wie viel Kapital er einsetzen möchte und die Wahl der Handelsart ist ebenfalls ein wichtiges Detail.

Die Funktionsweise des Handels mit binären Optionen lässt sich am besten an einem Beispiel verdeutlichen. Dazu nehmen wir an, dass ein spekulativ eingestellter Anleger darauf setzt, dass der Deutsche Aktienindex in den kommenden zwei Wochen steigen wird. Falls der Trader dieser Meinung ist, hat er gleichzeitig schon zwei Entscheidungen getroffen. Diese bestehen darin, dass die binäre Option zum einen den DAX als Basiswert hat und zum anderen muss sich der Trader zwingend für eine Call-Option entscheiden, da er von steigenden DAX-Kursen ausgeht. Würde der spekulativ eingestellte Anleger hingegen der Auffassung sein, dass der Deutsche Aktienindex in den kommenden zwei Wochen an Wert verlieren wird, müsste er sich für den Verkauf, also für eine Put-Option, entscheiden. Eine weitere Wahl wurde ebenfalls getroffen, nämlich dass die binäre Option eine Laufzeit von zwei Wochen haben soll. Wichtig zu beachten ist allerdings, dass es nicht darauf ankommt, ob und wie viel der DAX während dieser zwei Wochen an Wert gewinnt, sondern entscheidend ist ausschließlich, dass der Punktestand exakt nach zwei Wochen höher als zum Kaufzeitpunkt der binären Option ist. Nur in diesem Fall hat der Trader einen Gewinn erzielt.

Ein weiteres wichtiges Detail beim Handel mit binären Optionen ist die Wahl der Handelsart. Neben den klassischen Call- und Put-Optionen bieten die Broker nämlich heutzutage teilweise bis zu sechs weitere Handelsarten an. Im Wesentlichen sind es dabei die folgenden Handelstypen, zwischen denen der Trader wählen kann:

  • One-Touch-Handel
  • No-Touch-Handel
  • Range-Handel
  • Grenzhandel
  • OptionBuilder
  • Pair-Handel

Die verschiedenen Handelsarten funktionieren durchaus auf unterschiedliche Art und Weise, sodass es wichtig ist, sich über die einzelne Handelsart im Detail zu informieren. Sollte sich der Trader für die richtige Kursentwicklung entschieden haben, kann er im Bereich der einfachen Optionen mit einem Gewinn zwischen 70 und 95 Prozent rechnen. Tritt allerdings die nicht erwartete Kursentwicklung ein, hat der Trader sein Kapital in aller Regel vollständig verloren. Lediglich eine von manchen Brokern angebotene Verlustabsicherung von bis zu 15 Prozent kann dazu führen, dass nicht der gesamte Kapitaleinsatz abgeschrieben werden muss.

Wo können Trader mit binären Optionen handeln?

Ein wesentliches Merkmal der klassischen Optionen besteht darin, dass diese an der Terminbörse gehandelt werden können. Binäre Optionen müssen hingegen auf einem anderen Weg gehandelt werden, da sie an der Terminbörse nicht zugelassen sind und auch nicht über die normale Wertpapierbörse gehandelt werden können. Stattdessen ist es notwendig, ein spezielles Handelskonto bei einem sogenannten Binäre Optionen Broker einzurichten. Selbst gewöhnliche Online-Broker, die beispielsweise den Handel mit Aktien, Anleihen und sonstigen Wertpapieren zur Verfügung stellen, bieten bis auf wenige Ausnahmen keinen Handel mit binären Optionen an. Mittlerweile stehen allerdings über 40 dieser speziellen Binären Optionen Broker zur Auswahl, sodass es für Kunden mittlerweile sogar wichtig ist, einen Binäre Optionen Broker Vergleich durchzuführen. Innerhalb dieses Vergleichs kann beispielsweise gegenübergestellt werden, wer die besten Konditionen, Services und Leistungen im Angebot hat.

Wie kann ein Binäre Optionen Broker Vergleich stattfinden?

Im Finanzbereich gibt es diverse Vergleiche, die Kunden meistens kostenlos und transparent durchführen können. Wer beispielsweise ein gut verzinstes Tagesgeldkonto sucht, der kann online einen reinen Konditionenvergleich vornehmen. Einen solchen Vergleich gibt es zwar auch für Binäre Optionen Broker, jedoch ist es nicht empfehlenswert, sich auf einen reinen Konditionenvergleich zu beschränken. Der Grund besteht darin, dass bei den Binäre Optionen Brokern auch die angebotenen Services und Leistungen von größerer Bedeutung sind. Zwar sind die Konditionen auch wichtig, aber sie haben eine deutlich geringere Bedeutung bei der Wahl des Anbieters, als es beispielsweise beim Handel mit Wertpapieren der Fall ist.

Wer dennoch zunächst einen reinen Konditionenvergleich durchführen möchte, um so eine Art Vorauswahl bezüglich des besten Brokers zu treffen, sollte insbesondere auf die folgenden Handelskonditionen achten:

  • maximale Rendite
  • Anzahl der handelbaren Basiswerte
  • Laufzeiten der Optionen
  • eventuelle Verlustabsicherung
  • Anzahl der Handelsarten
  • Mindesteinzahlung
  • Mindesthandelssumme

Die zuvor aufgelisteten Konditionen sind es in der Hauptsache, die ein reiner Konditionenvergleich beinhaltet. Wie bereits angesprochen, ist es darüber hinaus jedoch wichtig, auch die Leistungen und Services gegenüberzustellen, die der jeweilige Broker anbieten kann. Dazu gehört unter anderem, dass man sich ein Bild über die zur Verfügung gestellte Handelsplattform macht. Wer sich nun die Frage stellt, wie und wo ein derartiger Vergleich stattfinden kann, der wird relativ schnell die passende Antwort finden.

Im Bereich der Binäre Optionen Broker gibt es mittlerweile zahlreiche Erfahrungsberichte, die auch als Reviews bezeichnet werden. Verschiedene Institutionen und auch spezielle Webseiten haben sich in diesem Fall sehr ausführlich mit dem Angebot zahlreicher Binäre Optionen Broker beschäftigt und stellen in ihrem Erfahrungsbericht zusammen, worin die Stärken und Schwächen des Brokers liegen. Ein derartiger Bericht hat im Gegensatz zum reinen Konditionenvergleich den großen Vorteil für den Anleger, dass eben nicht nur auf die Konditionen, sondern auf viele weitere Merkmale des Angebotes eingegangen wird.

Eine weitere Möglichkeit, sich ausführlicher über die verschiedenen Binäre Optionen Broker zu informieren und deren Angebot zu analysieren, stellen spezielle Foren im Internet dar. In solchen Finanzforen tauschten oftmals spekulativ eingestellte Trader ihre Erfahrungen zu diversen Brokern aus, sodass auch hier hilfreiche Informationen zu einzelnen Binäre Optionen Brokern auftauchen können.

Auf welche Details sollte beim Binäre Optionen Broker Vergleich geachtet werden?

Wie zuvor angesprochen, sollte der Vergleich der Binäre Optionen Broker möglichst umfangreich ausfallen. Daraus resultiert unter anderem, dass auch die angesprochenen Broker-Reviews sehr ausführlich sind und möglichst alle Details des Angebotes beim jeweiligen Broker mit einbeziehen. Grundsätzlich ist es ratsam, beim Lesen der Reviews und generell beim Vergleich der zahlreichen Binäre Optionen Broker auf diese Merkmale zu achten:

  • Trading-Plattform
  • Regulierung des Brokers
  • Einlagensicherung
  • Handelskonditionen
  • Kompetenz und Erreichbarkeit des Kundenservice
  • eventueller Bonus für Neukunden
  • Zusatzfunktionen
  • zusätzliche Angebote

Sicherlich werden insbesondere Trader, die zum ersten Mal mit binären Optionen handeln möchten und sich demzufolge für einen Binäre Optionen Broker entscheiden müssen, nicht mit all diesen aufgeführten Vergleichsmerkmalen sofort etwas anfangen können. Daher möchten wir im Folgenden etwas näher darauf eingehen, was sich im Detail hinter den einzelnen Vergleichspunkten versteckt.

Trading-Plattform: Intuitive Bedienbarkeit und leicht nutzbare Funktionen sind wünschenswert

Einen definitiv nicht zu vernachlässigen Aspekt beim Vergleich der Binäre Optionen Broker sowie beim Betrachten der Reviews besteht in der Handelsplattform. Die Trading-Plattform ist schlichtweg die Grundlage für den gesamten Handel, denn über diese Plattform handelt der Trader, kann Charts abrufen und Strategien erarbeiten. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass man einen Broker findet, der nicht nur eine stabile Handelsplattform zur Verfügung stellt, sondern darüber hinaus sollte die Trading-Plattform intuitiv bedienbar sein und möglichst zahlreiche Features beinhalten. Wichtig ist vor allem, dass sich der Trader schnell auf der Plattform zurechtfindet und sofort die Funktionen abrufen kann, die er nutzen möchte.

Den Handel üben mit dem Demokonto

Vor allen Dingen spekulativ eingestellte Trader, die noch nie mit binären Optionen gehandelt haben, sollten die von einigen Brokern angebotene Möglichkeit nutzen, zunächst ein Demokonto zu eröffnen. Es handelt sich dabei um ein Testkonto, welches mit virtuellem Kapital ausgestattet ist. Dies befähigt Trader dazu, fiktive Aufträge zu erteilen und auch die angebotene Trading-Plattform kennenzulernen, ohne dabei ein finanzielles Risiko eingehen zu müssen. Zwar sind es bei Weitem noch nicht alle Binäre Optionen Broker, die ein derartiges Demokonto anbieten, aber gerade deshalb sollten Sie bei der Wahl des Anbieters darauf achten, dass ein derartiges Testkonto zur Verfügung gestellt wird.

Regulierung des Brokers erhöht Sicherheit

Nach wie vor gibt es im Internet durchaus Gerüchte, dass manche Binäre Optionen Broker nicht seriös sind. An einigen dieser Behauptungen ist sicher etwas Wahres dran, insbesondere weil einige Anbieter auf diesen Markt nicht ausreichend reguliert sind.Wer ein relativ hohes Sicherheitsbedürfnis hat, der sollte auch beim Vergleich und bei der Wahl des Binäre Optionen Brokers darauf achten, dass dieser reguliert wird. Eine derartige Überwachung und Kontrolle findet aktuell leider erst bei rund 50 Prozent aller Binäre Optionen Broker statt. In diesem Fall besteht zumindest die Sicherheit, dass eine staatliche Finanzaufsichtsbehörde den Broker überwacht, sodass eventuelle Unregelmäßigkeiten voraussichtlich schnell auffallen würden.

Kundenservice sollte gut erreichbar und kompetent sein

Auch der Vergleich des Kundenservice sollte nicht außer Acht gelassen werden, wenn es darum geht, einen guten Binäre Optionen Broker zu finden. Für deutschsprachige Trader ist es beispielsweise wichtig, dass zumindest einige Mitarbeiter in der eigenen Sprache kontaktiert werden können. Darüber hinaus sollten Fragen möglichst individuell beantwortet werden. Natürlich spielt auch eine möglichst gute Erreichbarkeit eine wichtige Rolle. Standard ist es mittlerweile, dass die Mitarbeiter sowohl über Telefon als auch über E-Mail und Live-Chat kontaktiert werden können. Allerdings ist der Vergleich im Bereich Kundenservice natürlich deshalb etwas schwierig, weil man dazu eigene Erfahrungen mit dem Mitarbeiter machen müsste. Daher ist es auch in diesem Teilbereich hilfreich, die Rubrik Kundenservice innerhalb der zahlreichen Erfahrungsberichte näher zu betrachten.

Große Unterschiede bei Handelsarten, Features und Zusatzangeboten

Relativ groß sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Binäre Optionen Brokern, wenn es um die angebotenen Handelsarten, die nutzbaren Features und eventuelle Zusatzangebote geht. In diesen Rubriken lassen sich häufig Stärken und Schwächen der Broker erkennen, sodass diese Eigenschaften besonders ausschlaggebend sein können, um beim Binäre Optionen Broker Vergleich den passenden Anbieter zu finden. Wer zum Beispiel möglichst flexibel und mit einer großen Auswahl handeln möchte, der sollte darauf achten, dass der Broker mindestens drei verschiedene Handelsarten zur Verfügung stellt. Dies ist heutzutage definitiv ein Standard, zumal manche Binäre Optionen Broker sogar fünf oder mehr Handelstypen offerieren.

Zusatzfeatures sind ebenfalls relativ beliebt, weil es dadurch Möglichkeiten gibt, die so beim Handel mit einfachen Optionen nicht existieren. Zu nennen ist hier beispielsweise die beliebte Zusatzfunktion mit der Bezeichnung „EarlyClosure“. Das Feature beinhaltet nämlich, dass die bereits im Bestand befindlichen Optionen schon vor Ende der Laufzeit, also vorzeitig, wieder vom Trader an den Broker verkauft werden können. Dieses Instrument ist deshalb so vorteilhaft, weil auf diese Weise drohende Verluste verringert oder sogar gänzlich verhindert werden können. Damit ist das Feature sogar deutlich wertvoller als die standardmäßig angebotene Verlustabsicherung, da diese in aller Regel nur bis maximal 15 Prozent reicht.

Zu den Zusatzleistungen, die manche Broker zur Verfügung stellen, gehören beispielsweise:

  • Wissens- und Informationsbereich
  • Webinare
  • Bonus für Neukunden
  • sonstige Extras

Insbesondere für Trader, die sich bei den Konditionen, den Services und den Standardleistungen für mehrere Broker entschieden haben, können diese Elemente ausschlaggebend dafür sein, welcher Binäre Optionen Broker letztendlich gewählt wird.

Fazit: Binäre Optionen Broker Vergleich hilft dabei, den besten Broker zu finden

Heutzutage ist es aus unserer Sicht unverzichtbar, einen möglichst ausführlichen Binäre Optionen Broker Vergleich durchzuführen, insbesondere da es immer noch einige Anbieter gibt die nicht 100 prozentig seriös arbeiten. Aber auch da es mittlerweile über 40 Broker auf dem Markt gibt, die sich teilweise erheblich bezüglich der Handelskonditionen, der Leistungen und des gesamten Angebots unterscheiden, ist es nur durch einen ausführlichen Vergleich möglich, dass Trader den für sie am besten passenden Broker finden können. Zu diesem Zweck bietet es sich an, im Internet kostenlos abrufbare Erfahrungsberichte einzusehen, denn diese liefern meistens sehr objektive und informative Ergebnisse, was das Angebot des jeweiligen Brokers betrifft.

Über Paul Steward

Paul Steward beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit dem Thema Börse und aktive Geldanlage. Nach abgeschlossenem Studium und einiger Zeit im Banking Bereich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nun als freiberuflicher Online-Redakteur im Finanzbereich tätig. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen seine Erfahrungen und Tipps an Anfänger, aber auch Fortgeschrittene Anleger weiter zu geben und den Anlagemarkt rund um Forex, Aktien und CFDs transparenter zu gestalten.

TraderXP

TraderXP wurde im Jahr 2009 gegründet und zählt zu den ersten Brokern, die in der Binäre-Optionen-Szene vertreten waren. Das Unternehmen hat sich einen Ruf als einer der vertrauenswürdigsten Broker erarbeitet, und seine Mission ist es, den Kunden eine umfassende und einfache Herangehensweise beim Trading von binären Optionen zu bieten.

Broker-Übersicht

Gegründet 2009
Sitz Rumänien
Webseite www.traderxp.com
Plattformtyp SpotOption
Mindesteinzahlung €200
Trade-Mindestbetrag €25 (€5 für 60-Sekunden-Trades)
Einzahlungsmethoden Kreditkarte, Nordea, iDEAL, CashU, Moneybookers, Überweisung
Auszahlungsoptionen Kreditkarte, Nordea, iDEAL, CashU, Moneybookers, Überweisung
Kontotypen Trader, Executive, Gold
Demokonto Ja
Mobile App Ja (Android/iOS)
Trader aus den USA Nein
Auszahlungsrate Bis zu 85%
Bonus Bis zu 100%
Trading-Features High/Low, Options-Generator, One-Touch, 60 Sekunden
Verfügbare Plattformsprachen Englisch, Arabisch, Chinesisch, Japanisch, Russisch, Spanisch, Französisch, Norwegisch, Türkisch, Italienisch
E-Mail-Adresse [email protected]

Kontotypen & Promotionen

Es gibt drei verschiedene TraderXP-Konto-Arten

Das Trader-TraderXP-Konto hat einen Mindesteinzahlungsbetrag von € 200 und bietet Kunden einen Anmeldebonus von bis zu 30%. Dieses Kontopaket umfasst tägliche und wöchentliche Marktanalysen, ein kostenloses Candlestick-Chart-Training sowie ein umfassendes Lernpaket, inklusive einem ausführlichen E-Book.

Die Mindesteinzahlung für das Executive-TraderXP-Konto liegt bei € 1.000, wobei ein Bonus von bis zu 70% dafür angeboten wird. Dieses Konto besitzt alle Vorteile des Trader-Kontos und bietet darüber hinaus schnellere Auszahlungen und Zugang zu einem Kundenbetreuer, der dem Kunden eine Trading-Strategie sowie ein tiefgründiges Money-Management-Training näher bringt. Trader, die sich für ein Executive-Konto anmelden, haben außerdem die Möglichkeit, einen risikofreien Binäre-Optionen-Trade auszuführen.

Das größte verfügbare Konto, das Gold-TraderXP-Konto, hat eine Mindesteinzahlung von € 5.000. Diese Einzahlung wird mit einem Bonus von bis zu 100% belohnt. Das Gold-TraderXP-Konto bietet alle Features der anderen beiden Konten und vieles mehr. Inhaber von Gold-Konten erhalten einen persönlichen Kundenbetreuer, der Ihnen drei Trading-Strategien vermittelt, einen VIP-Zugang zur Trading-Akademie des Brokers, fünf risikofreie Trades sowie eine professionelle Trading-Analyse.

Trading-Plattform & Ausbildung

Einer der Hauptvorteile der TraderXP Trading-Plattform ist, dass sie komplett webbasiert ist und daher kein Download erforderlich ist. Dies erleichtert die Dinge für TraderXP-Konto-Besitzer, da sie unterwegs traden können, sofern sie eine Internetverbindung und ein Android/Apple-Smartphone oder einen Computer haben.

Die TraderXP-Trading-Plattform für binäre Optionen ist unkompliziert. Trader müssen den Asset auswählen, den Sie traden wollen, ihre Call/Put-Option platzieren und dann die Ablaufzeit sowie den Anlagebetrag auswählen.

Der Options-Generator der TraderXP-Trading-Plattform bietet TraderXP-Konto-Inhabern die Möglichkeit, ihre Trades nach dem Risikoniveau anzupassen, das sie bereit sind, einzugehen. Genau wie bei Trades, die auf der Binäre-Optionen-Plattform ausgeführt werden, müssen Trader auch hier alle erforderlichen Parameter für ihren Trade auswählen, bevor sie den Trade platzieren.

Mit der One Touch-Option auf der TraderXP-Trading-Plattform können Trader nur Optionen auf Aktien und Indizes platzieren, wobei sie darauf spekulieren, dass der Marktkurs eines Assets innerhalb des zuvor festgelegten Zeitraums ein bestimmtes Niveau erreichen wird.

Die 60-Sekunden-TraderXP-Trading-Plattform ist die einfachste Binäre-Optionen-Plattform. Trader müssen sich keine Gedanken über den Zeitrahmen machen, da dieser bereits festgelegt ist, sie müssen nur noch die anderen Parameter einstellen. TraderXP bietet hierbei einen niedrigeren Mindestanlagebetrag, nur € 5 statt den üblichen € 25.

Jede TraderXP-Trading-Plattform verfügt über eine Tour-Anleitung sowie über einen eingebauten simplen Chart, der durch den Zugriff auf die wertvollen XP METAGRAPHS-Charts verbessert werden kann. Diese Charts finden sich auf der Seite jeder Plattformen, und diese stehen allen Tradern mit einem TraderXP-Konto zur Verfügung.

Kundensupport

Trader XP bietet Support auf Englisch, Arabisch, Chinesisch, Japanisch, Russisch, Spanisch, Französisch, Norwegisch, Türkisch und Italienisch. Kunden erreichen Mitarbeiter des Kundensupports per E-Mail, per Chat oder per Telefon unter den auf der Webseite des Unternehmens zur Verfügung gestellten Nummern.

Binary Broker TraderXP

Veröffentlicht am 4. November 2020 von Redaktion

Der Binary Broker TraderXP für binäre Optionen

In diesem Beitrag möchte ich den Binary Broker TraderXP vorstellen, welcher in mehreren Sprachen verfügbar und ein ausgezeichneter Broker für den Handel mit binären Optionen ist!

Der Broker TraderXP bietet neben kostenlosen Videoanleitungen über den Handel mit binären Optionen auch tolle Funktionen für den Handel an, wie etwa „Verdopplung“ und „Rollover“, welche für mehr Rendite oder den Schutz des Kapitals eingesetzt werden können.

Bei den Optionsarten findet man die üblichen, welche auch bei anderen Binary Brokern angeboten werden, wie etwa klassische binäre Optionen, Options Generator, One Touch und die 60 Sekunden Option, wo man die Basiswerte entsprechend spekulieren kann…

Binäre Optionen beim Broker TraderXP

Beim Binary Broker TraderXP ist der Handel so eingestellt, dass man bei Gewinn Rendite von bis zu 75% bekommt, aber auch im Fall eines Verlust noch immer eine garantierte Rückzahlung von 5% bis 15% vom Einsatz erhält!

Bei der One Touch Option sind Rendite bis zu 500% möglich, jedoch kann man One Touch Optionen nur am Wochenende spekulieren und diese laufen bis zur kommenden Woche Freitag, wobei nur einmal in diesen 5 Tagen die Kursgrenze erreicht werden muss.

Der Binary Broker TraderXP bietet folgende Basiswerte:

  • 20 Aktienindizes
  • 17 Aktien
  • 12 Währungen und
  • 4 Rohstoffe

Die Mindesteinzahlung beim Broker TraderXP beträgt 200,-€, ein passender Betrag für den Beginn mit dem Handel von binären Optionen, aber ich empfehle ein Money-Management zu erstellen und nicht einfach drauf los zu spekulieren.

Hier eine Übersicht der Seite vom Binary Broker TraderXP:

Seite vom Broker TraderXP

Wie man sieht, ist die Seite vom Broker TraderXP sehr übersichtlich und in freundlichen Farben gestaltet, was beim Trading mit binären Optionen nicht störend wirkt, wenn man die ganze Zeit die Seite im Auge behalten muss.

Videokurse beim Broker TraderXP

Der Binary Broker TraderXP bietet auch hochwertige Videokurse an, welche in 4 Bereiche unterteilt sind und von der Einführung in die Plattform bis zur Marktanalyse reichen!

Folgende Bereiche sind vorhanden:

Videokurse beim Broker TraderXP

Die einzelnen Bereiche enthalten 13 bis 21 Videoanleitungen, welche die unterschiedlichen Bereiche beim Handel mit binären Optionen erklären, um die Trader besser auf den Handel mit binären Optionen vorzubereiten!

Tolle Videoanleitungen mit vielen Teilen

Bevor man mit dem Handel von binären Optionen beginnt, sollte man sich unbedingt die Videoanleitungen ansehen, denn gerade Anfänger bekommen viele Informationen über den Handel mit diesen digitalen Optionen!

Der Broker TraderXP bietet für Anfänger eine tolle Videoschulung mit 70 kostenlosen Videos, welche eine Fülle an Wissen und Informationen über den Handel mit binären Optionen beinhalten, gerade für Anfänger sind die Videoanleitungen sehr zu empfehlen…

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Wie viel in binäre Optionen zu investieren
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: