Einzahlung bei Binären Optionen

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Auszahlung & Einzahlung: Möglichkeiten bei Binären Optionen Brokern

Binäre Optionen: Einzahlung und Auszahlung

Binäre Optionen Auszahlung und Einzahlung

Zwischen den Brokern gibt es große Unterschiede, ein paar Dinge gelten aber fast immer.

1. Am Anfang steht die Legitimation
2. Überweisungen und Kreditkartenzahlungen bieten fast alle Broker
3. Überweisungen dauern besonders lange
4. Skrill (Moneybookers) wird fast immer angeboten
5. Binäre Optionen Auszahlung oft eingeschränkter
6. Auszahlung teilweise kostenpflichtig

Am Anfang steht die Legitimation. Dazu ist meistens die Kopie eines amtlichen Ausweisdokuments wie eines Personalausweises oder Führerscheins nötig. Weil es nicht in allen Ländern solche Dokumente mit angegebener Adresse gibt, muss außerdem die Anschrift bestätigt werden. Das geht meistens durch die Kopie einer Strom- oder Wasserrechnung, auf der die Anschrift angegeben ist.

Einzahlung binäre Optionen Broker

Auszahlung binäre Optionen Broker

Bei fast allen Brokern lässt sich Geld per Kreditkarte oder Überweisung einzahlen. Überweisungen dauern aber oft mehrere Tage, es dauert also etwas bis das Geld auf dem Handelskonto ist und man traden kann. Schneller geht es außer bei Kreditkartenzahlungen auch mit E-Wallets. Besonders weit verbreitet ist der britische Dienst Skrill, der früher den Namen Moneybookers trug. Andere Dienste wie PayPal, Ukash oder Western Union werden teilweise ebenfalls akzeptiert. Fast immer gibt es eine Mindesteinzahlung, die von Zahlungsart zu Zahlungsart auch verschieden sein kann.

Auszahlung binäre Optionen Broker

Zur Auszahlung werden meist weniger Möglichkeiten geboten, aber fast immer die Überweisung und die Kreditkartengutschrift. Letztere ist allerdings meistens auf die Höhe der Einzahlung beschränkt. Mitunter verlangen die Broker Auszahlungsgebühren, oft ist aber eine Auszahlung im Monat kostenlos.

Binäre Optionen Bonus ohne Einzahlung: Hier ist kostenlos traden möglich

Quick Facts:

    Einen fairen Bonus machen vor allem transparente, realistische Umsatzbedingungen aus Ein binäre Optionen Bonus ohne Einzahlung wird von den wenigsten Brokern angeboten Die meisten Broker boten Boni für die Ersteinzahlung an, doch auch diese Boni sind mittlerweile eine Rarität Dabei kann sich der Kunde Gratisguthaben bis zu 100 Prozent für die Einzahlung sichern Im Test konnte der Bonus von IQ Option in Form eines Demokontos überzeugen


Weiter zum Broker und Tradingkonto eröffnen

1. So erkennen Sie ein gutes Bonusangebot

So gut wie jeder Broker möchte die eigenen Kunden für die Kontoeröffnung belohnen, daher boten viele Finanzdienstleister ein Willkommensgeschenk in Form von Gratisguthaben an. No Deposit Boni sind dabei sehr selten, doch auch der früher weit verbreitete Einzahlungsbonus für Neukunden ist mittlerweile eine Ausnahme und wurde CySEC-regulierten Brokern gänzlich verboten. Dabei gab und gibt es zum Teil deutliche Unterschiede, was die Bonussummen angeht ebenso wie bei den Umsatzbedingungen.

Wer sich auf die Suche nach einem neuen Broker für binäre Optionen begibt, sollte bei der Auswahl auch den Faktor Bonus beachten, denn Gratisguthaben kann vor allem für den unerfahrenen Trader eine wertvolle Starthilfe darstellen. Doch Bonus ist nicht gleich Bonus und wer sich nicht von einem scheinbar attraktiven Angebot in die Irre führen lassen will, sollte folgenden Aspekten Beachtung schenken:

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

    Höhe des Bonusbetrags: In vielen Fällen sind bei Brokern für die Bonussummen Obergrenzen festgelegt und wo bei dem einen Handelsanbieter bei 100 Euro Schluss ist, kann man sich bei einem anderen Broker problemlos Gratisguthaben im vierstelligen Bereich sichern. Auch eine Rolle spielt die Tatsache, ob es sich beispielsweise um einen 10 Prozent oder um einen 100 Prozent Bonus handelt. Transparenz der Konditionen: Ein gutes Bonusangebot machen in erster Linie verständliche, vollständige Erklärungen der Regeln sowie möglichst wenige Sternchentexte. Voraussetzungen für den Bonus: In den meisten Fällen erfolgt die Gutschrift des Bonusbetrags nach der Kontoeröffnung ganz automatisch, aber hin und wieder ist ein spezieller Bonus Code erforderlich, um einen Anspruch auf das Gratisguthaben zu erhalten. Auch ist in einigen Fällen eine Mindesteinzahlungssumme angegeben, mit der man sich für den Bonus qualifiziert. Umsatzbedingungen: Dieses Merkmal gehört zu den wichtigsten, wenn es darum geht einzuschätzen, ob ein Bonusangebot fair ist. Umsatzbedingungen sagen etwas über den Betrag aus, den man beim Trading umsetzen muss, bevor eine Auszahlung des Gratisbetrags und der damit erzielten Gewinne erfolgen kann. In einigen Fällen ist dabei auch eine Frist vorgegeben und nach Ablauf des Zeitraums verfallen Bonus und Gewinne.

Nicht immer ist ein Bonusangebot auf der Webseite des Brokers zu finden, aber das bedeutet nicht, dass es keinen gibt. Einige Handelsanbieter geben ihre Willkommensofferten erst auf Nachfrage preis und somit lohnt sich in vielen Fällen die Kontaktaufnahme zum Kundensupport.

Nicht jedes Bonusangebot eines Brokers ist gleichermaßen gut und wer sicher gehen will, einen fairen Bonus vor sich zu haben, sollte vor allem den zugehörigen Umsatzbedingungen seine Aufmerksamkeit widmen. Nicht jeder Broker Bonus ist auf den ersten Blick zu sehen und im Zweifelsfall kann der Kundensupport weiterhelfen.

Binary.com zeigt anschaulich die Funktionen der Plattform

2. Binäre Optionen Bonus ohne Einzahlung bei Binary.com: Wir stellen vor

Einen binäre Optionen Bonus ohne direkte Einzahlung konnten wir bei unserer Recherche nur bei den wenigsten Brokern feststellen. Genauer gesagt fand sich nur ein Unternehmen, das wirkliche Qualitätskriterien diesbezüglich erfüllen kann: Binary.com. Denn mittlerweile ist es Anbietern aus Zypern nicht mehr erlaubt, einen derartigen Bonus anzubieten. Weil Binary.com aber aus Malta stammt, gelten diese Vorschriften für das Unternehmen allerdings nicht.

Zum Bonus selbst ist zu sagen, dass dieser von Binary.com nicht durchgehend angeboten wird. In den AGB finden sich aber generelle Regelungen zum Willkommensgeschenk, so dass Trader davon ausgehen können, von Zeit zu Zeit eine entsprechende Prämie zu erhalten. Diese liegt in der Regel bei Werten zwischen 10 und 50 Euro, wobei sich Anleger eher am unteren Ende der Skala orientieren sollten. Für die Gutschrift dieser Zahlung ist es ausdrücklich nicht erforderlich, Kapital auf das eigene Handelskonto zu überweisen. Trader erhalten bei Binary.com wirklich ein aktives Geldgeschenk, mit dem sie kostenlos traden können, das jedoch an gewisse Bedingungen gebunden ist.

Zu diesen Bedingungen gehört es, dass das Kapital mindestens fünfmal umgesetzt werden muss, bevor Auszahlungen möglich sind. Dies gilt auch für Gewinne, die mit dem Einsatz des Bonusbetrags erwirtschaftet worden sind. Ein Beispiel: Der Anleger erhält ein Willkommensgeschenk von 20 Euro, das ihm direkt gutgeschrieben wird. Eine Auszahlung dieses Betrags ist erst möglich, wenn der Trader einen Umsatz von 100 Euro erwirtschaftet hat.

Es gibt derzeit nur einen wirklichen Bonus ohne Einzahlung, der vom maltesischen Broker Binary.com angeboten wird. Dabei erhalten Trader in unregelmäßigen Aktionszeiträumen einen geringen Geldbetrag gutgeschrieben, mit dem direkt und ohne Einzahlung gehandelt werden kann. Zu beachten gilt es jedoch immer, dass dieser Bonus an gewisse Bedingungen gebunden ist.

Weiter zum Broker und Tradingkonto eröffnen

3. Neukundenboni im Vergleich: Hier lohnt sich die Einzahlung ganz besonders

Im Bereich der klassischen Einzahlungsboni existieren hingegen deutlich bessere Bonusangebote als dies im Bereich der No Deposit Boni der Fall ist. Bei einigen Brokern erhalten Trader sogar eine Gutschrift, die den Einzahlungsbetrag verdoppelt. Es existieren jedoch recht große Unterschiede zwischen den einzelnen Unternehmen, so dass sich ein umfangreicher Vergleich lohnt. Direkt vorab: Auch der Einzahlungsbonus darf von zypriotischen Brokern nicht mehr angeboten werden, weshalb die Auswahl an Bonusprogrammen etwas eingegrenzt ist. Bei den folgenden Brokern werden Trader jedoch fündig:

Einzahlung Bonusangebot Bedingungen für Auszahlung
Binary.com Ab 5 Euro Willkommensbonus und weitere 5-facher Umsatz des Bonusbetrags
IQ Option Ab 1 Euro gratis Demokonto /
BetOnFinance Ab 5 Euro 100% Willkommensbonus für alle Trader 5-facher Umsatz des Bonusbetrags

Äußerst empfehlenswert ist dabei vor allem der Bonus von Binary.com. Anleger erhalten eine automatische Erhöhung ihrer Ersteinzahlung um einen bestimmten Faktor, wenn sie sich für den maltesischen Broker entscheiden. Wie hoch der Bonus an sich ausfällt, hängt von verschiedenen Kriterien ab. Zum einen bietet Binary.com in diesem Bereich wieder zeitlich befristete Programme an, bei welchen auch die Höhe des Bonusbetrags variiert. Zum anderen gilt beim Broker der Grundsatz: Je höher die Einzahlung ausfällt, desto größer ist auch der prozentuale Bonus, der gewährt wird.

Hingegen haben Trader bei BetOnFinance immer Zugriff auf einen Bonus von 100%, wobei hier wiederum eine Obergrenze existiert. Bis zu einem Betrag von 1.500 DKK wird die Prämie gewährt, was in etwa 200 Euro entspricht. Zwar ist es generell möglich, noch mehr Kapital auf das Handelskonto einzuzahlen, dann erhöht sich der Bonus aber nicht mehr. Doch auch mit 200 Euro können Anleger durchaus einige Positionen eröffnen und den Broker kennenlernen. Wichtig: Bevor der Betrag aktiv freigeschaltet wird, muss er mindestens fünfmal umgesetzt werden.

Abschließend konnte die Redaktion noch ein Bonusangebot beim zypriotischen Broker IQ Option entdecken. Es handelt sich hierbei jedoch nicht um eine Zahlung in Euro, sondern ein kostenfreies Demokonto. Mit diesem können Anleger den Handel über einen unbegrenzten Zeitraum komplett unverbindlich kennenlernen. Denn anders als bei vielen Konkurrenten ist die Version nicht an ein Echtgeldkonto gebunden. Trotzdem stehen Tradern alle Funktionen zur Verfügung, die auch in der Liveversion genutzt werden können. Dazu zählen insbesondere Livekurse, die für die 13 größten Basiswerte zur Verfügung gestellt werden. Auch Analysewerkzeuge oder die individuell anpassbaren Charts können in der Testversion genutzt werden, so dass Anleger den Broker individuell bewerten können.

Nicht jedes Bonusangebot der Broker ist nach demselben Prinzip aufgebaut. Beispielsweise bietet Binary.com abwechselnde Bonusprogramme an, bei denen es mal einen Einzahlungsbonus und in einigen Fällen auch ein unverbindliches Willkommensgeschenk gibt. Hingegen setzt BetOnFinance auf einen Einzahlungsbonus in Höhe von 100%, der immer vergeben wird. Allerdings setzt der Broker eine Obergrenze von rund 200 Euro, so dass der Betrag eher für Einsteiger interessant sein dürfte. Einen anderen Weg geht hingegen IQ Option, denn der Finanzdienstleister bietet als eine Art Bonus ein kostenfreies Demokonto an. Dieses können Trader über einen unbegrenzten Zeitraum hinweg nutzen, ohne hierfür persönliche Daten anzugeben oder eine Einzahlung auf ein Echtgeldkonto vornehmen zu müssen.

Die Webseite unseres Testsiegers IQ Option

4. Verbraucher Checkliste – FAQs zum Handel mit binären Optionen

Welche Basiswerte stehen beim Trading mit binären Optionen zur Auswahl?

Einer der Gründe dafür, dass binäre Optionen so beliebt sind, ist die große Auswahl an Basiswerten, die theoretisch zur Verfügung stehen. Dabei kann der Trader unter anderem Aktien, Devisenpaare, Indizes, Rohstoffe sowie Edelmetalle handeln. Jeder Broker bietet eine eigene Produktpalette an und wo sich einige Anbieter auf einige wenige Basiswerte beschränken, kann man bei anderen eine weitaus größere Auswahl finden. Je mehr Basiswerte zur Verfügung stehen, desto mehr Marktchancen ergeben sich und desto flexibler ist der Trader bei der Umsetzung der eigenen Handelsstrategien.

Wie viel Geld muss ich beim Trading mindestens einsetzen?

Ein weiterer Vorteil der binären Optionen sind die niedrigen Kapitalanforderungen, die der Anleger erbringen muss. Wie hoch die erforderlichen Mindestbeträge sind, hängt von den Regelungen der Broker ab, aber bei einigen Handelsanbietern kann man bereits ab einem Euro binäre Optionen traden. In der Regel liegen die Mindesteinsätze zwischen 10 Euro und 25 Euro. Es sind auch immer Maximalbeträge angegeben.

Weiter zum Broker und Tradingkonto eröffnen

Was sollte ich bei Ein- und Auszahlungen beachten?

Jeder Anbieter von binären Optionen hat eine andere Auswahl an zugelassenen Zahlungsmethoden und nicht immer ist die favorisierte Methode dabei. Kreditkartenzahlungen und Sofortüberweisungen sind fast immer vorhanden, aber bei Payment-Methoden wie PayPal oder Paysafecard muss man ein wenig länger suchen. Ein- und Auszahlungen sind in der Regel kostenlos und in den meisten Fällen ist eine Mindesteinzahlungssumme vorgegeben.

Auch bei der Mindesteinzahlung gibt es große Spannen und zwischen 0 Euro und Beträgen im vierstelligen Bereich ist alles zu finden. Was die Transaktionsdauer angeht, so sind Einzahlungen meist innerhalb weniger Augenblicke abgewickelt und bei Auszahlungen vergehen immer einige Tage, in denen der Trader auf die Bearbeitung seines Auszahlungsantrags warten muss.

Woran erkenne ich einen seriösen Broker?

Ob ein Broker für binäre Optionen seriös ist oder ob Betrug zu befürchten ist, lässt sich im Prinzip nicht schwer herausfinden. Eindeutige Hinweise ergeben sich aus den Regelungen rund um die Lizenzierung und Regulierung des Brokers. Ist eine offizielle Lizenz vorhanden und findet sich eine staatliche Aufsichtsbehörde, die die Arbeit des Brokers reguliert und überwacht, dann kann man von einem seriösen Angebot ausgehen. Weiterhin kann man sich über Testzertifikate und Qualitätssiegel informieren und jeder Broker, der diese besitzt, stellt sie gern zur Schau.

Was macht einen guten Broker für binäre Optionen aus?

Es gibt unterschiedliche Merkmale, die für eine gute Qualität eines Broker-Angebots stehen und eines der wichtigsten ist eine vielseitige und Auswahl an Basiswerten und Optionsvarianten. Auch spielt die Höhe der potenziellen Gewinne eine Rolle und hier sind Spannen zwischen 60 Prozent und 90 Prozent vorhanden. Weiterhin sollte die Handelsanwendung leistungsstark ebenso wie unkompliziert sein und eine binäre Optionen App gehört ebenfalls zum Angebot eines guten Brokers.

5. Weitere Angebote auf binaere-optionen.de

Auf binaere-optionen.de wollen wir Sie nicht nur über die besten Bonusangebote bei binären Optionen aufklären. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie mit allem zu versorgen, was Sie für eine erfolgreiche Trader Laufbahn benötigen. Sie wollen sich über die besten Broker auf dem Markt informieren und herausfinden, wo sich eine Kontoeröffnung lohnt? Kein Problem, lesen Sie einfach unsere redaktionellen Testberichte und studieren Sie die übersichtlichen und aktuellen Vergleichstabellen – im Nu können Sie sich einen Überblick über alle Leistungen und Konditionen der Broker verschaffen und das ohne mühselige Recherche.

Sie suchen vielversprechende Strategien zum erfolgreichen Handel? Auch hier können wir helfen und erklären Ihnen die wichtigsten und erfolgversprechendsten Strategien für binäre Optionen. Sie wollen wissen, wo Sie ein gutes Demokonto ganz ohne Einzahlung bekommen können? Bei uns finden Sie auch in diesem Bereich die besten Angebote serviert. Sie interessierten sich für den Handel mit CFDs und Forex? Wir versorgen Sie mit Grundlagen und weiterführendem Wissen und stellen Ihnen die besten Broker vor. Die ganze Welt der binären Optionen bekommen Sie bei uns völlig kostenlos und ohne Registrierung.

6. Fazit: Boni ohne Einzahlung sind sehr selten

In unserem Test konnten wir aktuell nur einen binäre Optionen Bonus ohne Einzahlung entdecken und dieser kommt von Binary.com. Empfehlen können wir außerdem das Demokonto als Bonus von IQ Option, das zeitlich unbegrenzt zur Verfügung steht. Wer nicht auf einen Einzahlungsbonus verzichten möchte, kann sich außerdem auch bei BetOnFinance über das Bonusangebot informieren. Schauen Sie in unserer Vergleichstabelle nach und finden Sie heraus, wo die besten Willkommensgeschenke auf Sie warten und lesen Sie auch unsere Textberichte. So finden Sie mit Sicherheit einen Broker für binäre Optionen, mit dem Sie auch auf lange Sicht zufrieden sein können.

Weiter zum Broker und Tradingkonto eröffnen

Zahlungsmethoden für den Binäroptionshandel

Wenn Sie bei Brokern für Binäre Optionen mit echtem Geld handeln möchten, müssen Sie eine Einzahlung tätigen und dafür eine Zahlungsmethode wählen. Die besten Broker für Binäre Optionen bieten eine handvoll Methoden an auf die zurück gegriffen werden kann. Dabei sollten Sie eine auswählen der Sie vertrauen. Allerdings gibt es einiges zu beachten, alleine schon weil Trader aus verschiedenen Ländern andere Rechtssprechungen haben und nicht jeder einfach die Zahlungsmethode verwenden kann, die ihm zusagt. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Zahlungsoptionen, die zurzeit zur Verfügung stehen.

Zunächst einmal weisen wir aber noch einmal darauf, dass die Wahl des Brokers elementar wichtig ist. Sicherheit und Seriosität ist beim Binäroptionshandel mit echtem Geld das Wichtigste und genau das wird beim größten deutschen Broker, BDSwiss sicher gestellt. Dort kommen Sie außerdem in den Genuß des besten Kundensupports, einer ausgereiften Trading Plattform und einem großen Angebot an Basiswerten.

Kreditkarten: Visa und Mastercard

Natürlich sind Kreditkarten noch die am häufigsten genutzte Zahlungsmethode und sie funktioniert perfekt für den Binäroptionshandel. Es gibt praktisch keinen Broker bei dem man nicht mit einer Visa oder Mastercard einzahlen und wieder auszahlen kann. Sogar mit kleineren Kreditkarten wie Amex ist eine Einzahlung bei den meisten Brokern kein Problem, man sollte sich jedoch vorher informieren bevor man sich extra anmeldet. Die Webseiten des Brokers oder der live Chat hilft einem in diesem Fall häufig schnell weiter. Mit Visa und Mastercard ist es jedoch gar kein Problem sich einen Broker nach Wahl auszusuchen und damit eine Einzahlung zu tätigen.

Banküberweisung

Die klassische Zahlungsmethode ist immer noch die Banküberweisung, auch wenn der große Nachteil die Dauer einer solchen Transaktion ist. Es dauert einfach ein paar Tage bis die Überweisung auch beim Broker angekommen ist und man als Trader damit anfangen kann zu handeln. Üblicherweise hat man nicht so viel Zeit und wir wissen alle, dass Zeit Geld ist. Auch wenn eine Überweisung eine beliebte Zahlungsmethode ist der die meisten Menschen vertrauen ist es nicht unbedingt die beste Möglichkeit damit sein Konto bei einem Broker für Binäre Optionen aufzuladen.
Ein Weg die lange Wartezeit zu überbrücken ist auf die Sofortüberweisung zu setzen. Die funktioniert im Prinzip genauso wie die Überweisung, jedoch erfolgt die Eingabe der online Banking Daten in einer Schnittstelle und das Geld wird sofort dem Broker gutgeschrieben nachdem Sie Ihre TAN eingegeben und den Transfer bestätigt haben. Damit können Sie in nur wenigen Minuten eine Einzahlung machen ohne Tage warten zu müssen. Außerdem sparen Sie sich die Eingabe von Zahlungsdaten wie die Kontonummer des Brokers etc. Das ist ein schneller Start in den Handel und wenn Sie diese Zahlungsmethode noch nicht probiert haben, sollten Sie das unbedingt tun.

eWallets: Skrill, Neteller, Paypal

Einige Leute sagen, dass eWallets die Zahlungsmethode der Zukunft sind. Das kann durchaus zutreffend sein, denn eWallets bieten viele Vorteile und Sie können Ihr Geld damit besser schützen als zum Beispiel mit einer Kreditkarte. Es gibt viele eWallets und die beliebtesten und international akzeptierten sind: Paypal, Skrill (früher als Moneybookers bekannt), Neteller, Click&Buy, Click2Pay und ein paar andere. Alle diese eWallets haben ihren Heimatmarkt. Für Paypal ist es Ecommerce wie Ebay oder online Shops. Für Skrill und Neteller ist es der Glücksspielmarkt und für ClickandBuy ist es zum Beispiel iTunes. eWallets sind noch nicht so beliebt bei Brokern für Binäre Optionen, aber das wird sich in Zukunft noch ändern, so viel steht fest.

Der Handel mit Echtem Geld

Bei Binären Optionen haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder eröffnen Sie ein Demokonto und handeln mit virtuellem Geld, oder Sie handeln direkt mit echtem Geld. Das heißt, dass Sie Ihr eigenes Geld riskieren und wenn eine Option nicht erfolgreich ist, müssen Sie die Verluste tragen und hätten sich stattdessen etwas Schönes kaufen können. Das ist bei einem Demokonto nicht der Fall. Dort handeln Sie nur mit virtuellem Geld und das kostenlos. Seriöse Broker verlangen nichts damit Sie mit Demogeld handeln und um genau zu sein sollten Sie zunächst einmal mit einem Demokonto handeln bevor Sie echtes Geld setzen.

Binary options are not promoted or sold to retail EEA traders. If you are not a professional client, please leave this page!

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Wie viel in binäre Optionen zu investieren
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: