IQ Option auf Deutsch nutzen – unsere Hinweise

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Bei IQ Option den Metatrader (MT4) nutzen – ist das möglich?

Der Hintergrund ist einfach zu verstehen: Dieser Broker bot nach seiner Gründung 2020 anfangs nur binäre Optionen an. Für diesen Handel gibt es einige Standard-Softwarelösungen, auf die IQ Option aber verzichtete, weil das Management offenbar schon in die Zukunft dachte. Alsbald wurden nämlich auch Krypto-CFDs und Forex/Aktien-Handel angeboten, für die sich die Softwarelösungen für den Binärhandel nicht eignen. Der MetaTrader 4 wiederum ist nicht für binäre Optionen ausgelegt. Es musste also eine Handelsplattform her, die beides kann: binäre und klassische Optionen; Forex/Aktien-Handel und Krypto-CFDs.

Die Vorteile der IQ Option Handelsplattform

Der Broker bietet für den Handel mit binären Optionen rund 75 Basiswerte aus den Bereichen Aktien, Indizes, Devisen und Rohstoffe an. Die Renditen können 92 %* erreichen, die Laufzeiten reichen von 60 Sekunden bis zum Ende der Woche. Gleichzeitig können Trader auf diese Assetklassen und zusätzlich auf 14 Kryptowährungen CFDs handeln. Die Handelsplattform bringt verschiedene Vorteile mit sich:

  • verschiedenste Chartdarstellungen
  • bis zu neun Chartfenster mit individueller Größenanpassung auf einem Bildschirm
  • Kontokapitalisierung von der Handelsoberfläche aus möglich
  • 16 verschiedene Indikatoren (der MetaTrader 4 bietet nur wenig mehr)
  • auch mobiler Zugang per App für Android- oder iOS-Geräte möglich
  • rein browserbasierte Nutzung oder Softwaredownload für Windows, Mac und Ubuntu möglich

Die Handelsplattform lässt sich bezüglich des Layouts an individuelle Bedürfnisse anpassen und wurde absolut übersichtlich gestaltet. Sie gewann zahllose Wettbewerbe und gilt als eine der nutzerfreundlichsten Softwarelösungen, die den Handel mit unterschiedlichsten Handelsinstrumenten ermöglicht. Das ist wirklich innovativ.

Was bietet der Broker IQ Option noch?

Der Anbieter wird von der zypriotischen Finanzaufsicht CySec reguliert, ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds ICF (Schutz der Kundengelder bis 20.000 Euro) und gewährt seinen Tradern erstklassige Konditionen. Der Mindesteinsatz beträgt nur einen Euro, die Mindestkapitalisierung des Kontos liegt bei 10 Euro. Der Support ist rund um die Uhr für die Kunden da und berät auch auf Deutsch. Den Kunden bietet der Broker in seinem Lernzentrum umfangreiche Video-Anleitungen an, zudem können sich Trader in der internen Community austauschen. Für Ein- und Auszahlungen stehen unterschiedlichste Wege zur Verfügung, überwiegend bleiben die Zahlungsvorgänge komplett kostenlos. Lediglich eine Banküberweisung vom Trading- auf das eigene Girokonto kostet Gebühren. Von diesem Weg möchte der Broker seine Kunden offensichtlich abhalten.

Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

* Der Betrag wird dem Konto im Falle eines erfolgreichen Handels gutgeschrieben

IQ Option Krypto Erfahrungen 2020: Broker & Kryptowährungen im Test

IQ Option wurde 2020 gegründet. Allerdings hat sich die Auswahl der Handelsinstrumente stetig erweitert. Mittlerweile gehören auch Krypto Währungen hinzu. Außerdem können Anleger auf CFDs sowie Forex handeln. Dabei präsentiert sich der Broker als innovativer Anbieter, welche nicht nur ein Übungskonto, sondern sogar eine eigene Plattform für den Handel bereitstellt. Wie IQ Option in den einzelnen Kategorien im Detail abschneidet, zeigen die IQ Option Erfahrungen!

    • 5 Argumente für IQ Option:
  • 1. Sitz und Regulierung: CySEC-Lizenz bildet Grundlage
  • 2. Handelsangebot bei IQ Option: Kryptowährungen und weitere Basiswerte
  • 3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: Handel ab 1 Euro
  • 4. Handelsplattform und Mobile Trading: Traden über App möglich
  • 5. Kontoeröffnung und unverbindliches Demokonto
  • 6. Die IQ Option Erfahrungen mit dem Demokonto: mit 1.000 USD handeln
  • 7. Service & Bildung: Englische Video-Tutorials & deutscher Service
  • 8. Einzahlung und Auszahlung: Variable Zahlungsmöglichkeiten
  • 9. Betrug oder seriös?: Kein IQ Option Betrug
  • 10. Fazit: Unsere IQ Option Erfahrungen: renommierter Broker
  • Verwandte Artikel – Dies könnte Sie auch interessieren

5 Argumente für IQ Option:

  • 15 Kryptowährungen für Handel
  • eigene Plattform + App
  • Handel ab 10 Euro möglich
  • keine Auszahlungsgebühren

Inhalt:

iq_option Weiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

1. Sitz und Regulierung: CySEC-Lizenz bildet Grundlage

Der eigentliche Firmensitz des Brokers ist in London. IQ Option leidet jedoch das operative Geschäft von Zypern. Das bedeutet, dass er durch die zypriotischen Finanzaufsichtsbehörden reguliert ist und lizenziert wird. Die Behörde stellt die renommiertesten Lizenzen der Finanzbranche aus und ist für viele Broker zuständig. Für zusätzliche Sicherheit bei IQ Option sorgt die Segregation, die getrennte Aufbewahrung von brokereigenem Kapital und den Finanzmitteln der Trader. Außerdem ist der Broker Mitglied im Einlagensicherungsfonds. Dadurch ist sichergestellt, dass im Falle einer Insolvenz ein gewisser Teil der tradereigenen Finanzmittel geschützt sind.

IQ Option bietet Trading-Wettbewerbe an

Reguliert ist IQ Option durch die CySEC, wenngleich der eigentliche Sitz des Brokers in London ist. Das operative Geschäft wird jedoch über Zypern abgewickelt. Für ein gewisses Maß an Sicherheit für die Trader sorgt auch die Segregation sowie die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds.

2. Handelsangebot bei IQ Option: Kryptowährungen und weitere Basiswerte

Das Handelsangebot bei IQ Option kann sich sehen lassen. Seit der Gründung 2020 sind zahlreiche Basiswerte hinzugekommen. Mittlerweile bietet der Broker auch den Handel mit digitalen Währungen. Zur Verfügung stehen insgesamt 15, darunter:

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Bitcoin Gold
  • Ethereum
  • Ethereum Classic
  • Dash
  • Litecoin
  • Ripple
  • Neo
  • TRON
  • OminesGo
  • Qtum
  • Zcash
  • Stellar

Hinzu kommt das Angebot für den Forex-Handel. Anleger können hier an sechsten 20 Devisenpaare ausländischer Währungen mit einem maximalen Hebel von 1:300 investieren. Auch die Optionen dürfen natürlich nicht fehlen. Zur Verfügung stehen 63 Optionen (Währungen, Rohstoffe, Aktien sowie Indizes). Ergänzt wird das Angebot durch 340 Aktien aus verschiedenen Bereichen. Dazu gehören natürlich die erfolgreichsten Unternehmen der NYSE und NASDAQ. Der ETF-Handel ist bei IQ Option ebenso möglich. Es stehen über 4.000 börsennotierte Wertpapiere, Rohstoffe oder Indizes zur Verfügung.

Das Handelsangebot bei IQ Option wurde stetig ausgebaut. Neben den bekannten Basiswerten wir Forex, Optionen oder ETFs gehören mittlerweile auch 15 Kryptowährungen hinzu.

iq_option Weiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: Handel ab 1 Euro

Wer mit dem Handel bei IQ Option beginnen möchte, kann sich zwischen zwei verschiedenen Handelskonten entscheiden. Hinzu kommt ein Übungskonto, welches ebenfalls online genutzt werden kann. Die Live-Konten werden in ein VIP-Konto sowie ein Realkonto unterteilt, haben verschiedene Vorteile. Für die Kontokapitalisierung ist eine Mindesteinlage von 10 erforderlich. Das VIP-Konto erfordert hingegen eine Mindesteinzahlung von 3.000 Euro. Beim Übungskonto wird gar keine Einzahlung benötigt, hier steht sogar bereits ein virtuelles Guthaben für den Handel zur Verfügung. Im Vergleich zu anderen Brokern bezüglich der Mindesteinlage liegt IQ Option weit darunter, sodass bereits mit kleinem Budget der Handel möglich ist. Allerdings gibt es auch Broker, bei denen gar keine Mindesteinzahlung gefordert wird.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Entgegen der Mindesteinzahlung kann der Handel bereits ab 1 Euro beginnen. Maximal können pro Trade jedoch 5.000 Euro gesetzt werden. Dieser Fakt spricht für IQ Option als renommierter Broker. Für die Seriosität spricht auch der Wegfall von zusätzlichen Transaktions- sowie oder Gebühren. Auch das ist erfahrungsgemäß nicht bei allen Brokern der Fall.

Für den Handel stehen den Anlegern verschiedene Kontomodelle zur Verfügung. Dazu gehören nicht nur zwei Live-Konten, sondern auch das Übungskonto. Beim Live-Konto gibt es die Unterscheidung zwischen dem Realkonto und dem VIP-Konto. Das VIP-Konto erfordert eine Mindesteinzahlung von 3.000 Euro, das Realkonto 10 Euro. Der Handel kann jedoch bereits ab 1 Euro ausgeführt werden.

4. Handelsplattform und Mobile Trading: Traden über App möglich

Die Handelsplattform von IQ Option wurde selbst kreiert, sodass der Broker nicht auf den bekannten MetaTrader zurückgreift. Statt darauf zu setzen, geht IQ Option ganz eigene Wege und bietet seinen Anlegern eine individuelle Plattform, die es nicht nur als Webversion, sondern auch als App gibt. Um die Plattform zu nutzen, ist lediglich ein Download der Software notwendig. Dieser steht direkt auf der Website des Brokers zur Verfügung. Wer hingegen die mobile Anwendung nutzen möchte, muss sich dafür im Store von Apple oder Google Play umsehen.

Der Verzicht auf den MetaTrader 4 hat den Vorteil, dass IQ Option die Plattform ganz nach den Wünschen seiner Kunden gestalten kann. Das zeigt sich auch in der übersichtlichen Oberfläche, welches eine intuitive Bedienung sorgt. Unerfahrene Trader haben es so deutlich leichter, sich auf der Plattform zurechtzufinden und mit dem Handel zu beginnen. Natürlich steht die Plattform auch unter Nutzung des Übungskontos zur Verfügung.

IQ Option bietet neben Forex und CFD nun auch den Handel mit Kryptowährungen an

Wer Fragen zum Gebrauch der Plattform hat, kann sich an den Kundenservice von IQ Option wenden oder sich im Weiterbildungsangebote umschauen. Hier stehen verschiedene Video-Tutorials zur Auswahl, welche die Bedienung der Plattform und das Handelsangebot des Brokers noch einmal fundiert erklären. Auch die Anwendung der App findet hier Berücksichtigung.

Der mobile Handel wird bei IQ Option großgeschrieben. Verfügbar ist die App nicht nur für Smartphones, sondern auch für Tablets. Das macht es deutlich einfacher, von überall zu handeln und das Konto im Blick zu behalten. Der Download der App funktioniert vergleichsweise einfach und ist innerhalb von kürzester Zeit abgeschlossen.

IQ Option verzichtet auf den MetaTrader und bietet eine eigens kreierte Plattform. Sie ist kostenlos zum Download verfügbar und wird nicht nur als Webvariante angeboten. Zusätzlich gibt es eine App für iOS- und Android-Geräte zur Nutzung auf dem Smartphone oder Tablet.

iq_option Weiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

5. Kontoeröffnung und unverbindliches Demokonto

Das Übungskonto fand bereits Erwähnung und zeigt, dass IQ Option als seriöser Broker tätig ist. Er bietet seinen Anlegern die Möglichkeit, die Leistungen ohne Verpflichtungen zu testen. Dafür können Trader ein Übungskonto eröffnen und erhalten sogar ein virtuelles Guthaben von 1.000 USD. Die Eröffnung findet ganz einfach online über die Website statt. Gleiches gilt auch für die Eröffnung des Live-Kontos. In nur wenigen Schritten ist das Anmeldeformular ausgefüllt und das Konto eröffnet. Zunächst sind nur wenige Angaben notwendig: Name, Vorname, E-Mail-Adresse sowie Passwort. Im weiteren Verlauf erhalten die Anleger dann eine E-Mail, welche sie bestätigen müssen. Im Anschluss steht das Konto zur sofortigen Nutzung zur Verfügung, wenngleich die Kontokapitalisierung noch aussteht. Nur, wer über ein Guthaben auf seinem Handelskonto verfügt, kann die angebotenen Basiswerte bei IQ Option handeln.

Die Kontoeröffnung bei IQ Option geht denkbar einfach online. Dafür steht ein Formular zur Verfügung, welches zunächst mit wenigen Angaben bestückt werden muss. Nach der Kontokapitalisierung können die Anleger mit dem Handel beginnen.

6. Die IQ Option Erfahrungen mit dem Demokonto: mit 1.000 USD handeln

Das Übungskonto ist ein wichtiges Kriterium, wenn es um die Beurteilung der Seriosität des Brokers geht. Alle guten Broker sollten ein kostenfreies Übungskonto für ihre Anleger bereitstellen. Genau das tut auch IQ Option. Der Broker setzt auf ein zeitlich unbefristet ist Übungskonto mit einem virtuellen Guthaben von 1.000 Euro. Wer sich das Übungskonto sichern möchte, muss einfach online beantragen. Dafür steht auf der Website ein kleines Formular zur Verfügung, welches innerhalb von wenigen Sekunden ausgefüllt ist. Die Eröffnung des Übungskontos ist dann nur noch eine Formsache. Eine Kontokapitalisierung muss er nicht stattfinden, da er bereits ein virtuelles Guthaben aufgeladen wurde. Diesen Betrag können die Trader ganz nach Belieben für den Handel der Basiswerte einsetzen. Ist der Betrag aufgebraucht, kann das Übungskonto jedoch nicht mehr genutzt werden. Zur Verfügung stehen alle Basiswerte, die es auch auf dem Live-Konto gibt. Auch die Konditionen für den Handel sind identisch. Auf diese Weise können die Trader unter realen Marktbedingungen ganz ohne Risiko den Handel üben und durch Weiterbildungsangebote verbessern.

Der Broker IQ Option hält auch ein Demokonto bereit

IQ Option stellt seinen Anlegern ein Übungskonto mit einem virtuellen Guthaben von 1.000 Euro zur Verfügung. Die Registrierung dafür geht ganz einfach online über ein Formular auf der Website. Das Übungskonto zeitlich unbegrenzt, ist jedoch das Guthaben aufgebraucht, kann es nicht mehr genutzt werden.

iq_option Weiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

7. Service & Bildung: Englische Video-Tutorials & deutscher Service

Service und Weiterbildung spielen bei der Broker-Beurteilung eine wichtige Rolle. Auch hier zeigt sich, ob IQ Option seriös arbeitet oder nicht. Auf den ersten Blick macht die Website einen guten Eindruck, denn die meisten Informationen sind nicht nur englischer, sondern auch in deutscher Sprache verfügbar. Schaut man jedoch etwas näher ins Detail und richtet den Blick auf den FAQ-Bereich, sind viele Informationen nur in englischer Sprache war. Zwar gilt Englisch als Geschäftssprache, aber nicht alle Anleger sind selbiger mächtig. Hier wäre Nachbesserung wünschenswert, sodass der gesamte Inhalt auch in deutscher Sprache verfügbar ist. Allerdings sind die wichtigen Bestandteile, die AGB, in deutscher Sprache verfasst. Das ist laut der Erfahrungen ein Kriterium, für einen seriösen Broker.

Auch bei den Serviceleistungen hinterlässt IQ Option einen guten Eindruck. Der Kundenservice steht von montags bis freitags bis 18 Uhr telefonisch zur Verfügung. Einen Live-Chat gibt es allerdings nicht. Wer möchte, kann auch über ein Formular oder E-Mail mit dem Kundenservice in Kontakt treten. Auffällig ist, dass die meisten Gespräche auch hier in englischer Sprache geführt werden. Dennoch ist nicht auszuschließen, dass auch deutsche Mitarbeiter beim Kundenservice gibt. Wer möchte, kann sich auch der Rückruf-Funktion bedienen.

IQ Option bietet einen Lernbereich für Trader

Hinsichtlich des Weiterbildungsangebotes zeigt sich IQ Option ebenfalls als renommierter Anbieter. Anleger haben hier die Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen ergänzende Informationen zu erhalten. Zur Auswahl stehen nicht nur Video-Tutorials, sondern zahlreiche Hilfethemen und ein umfangreicher FAQ-Bereich. Die Videos sind allerdings vornehmlich in englischer Sprache verfasst, was es für deutsche Kunden nicht immer einfach macht, den Erklärungen zu folgen. Dennoch gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um sich weiterzubilden und das sogar kostenfrei. Selbst ambitionierte Anleger, die sich für weiterführende Themen wie Alligator, RSI oder Bollinger Bands interessieren, finden hier nach ihrem Login wertvolle Tipps und Informationen.

Bei den Serviceleistungen und dem Weiterbildungsangebot zeigt sich die Klasse von IQ Option. Die meisten Informationen sind in deutscher Sprache erhältlich, wenngleich auch nicht alle. Hier gibt es aus leichtes Verbesserungspotenzial. Angeboten werden nicht nur Video-Tutorials und Ratgeber, sondern auch Tipps für den Handel und tägliche Nachrichten. Der Kundenservice ist hauptsächlich in der Zeit von Montag bis freitags bis 18 Uhr telefonisch erreichbar. Auch der Kontakt via E-Mail oder Formular ist natürlich gegeben.

8. Einzahlung und Auszahlung: Variable Zahlungsmöglichkeiten

Die Auswahl der Zahlungsmöglichkeiten präsentiert sich als vielfältig. IQ Option setzt auch hier auf renommierte Dienstleister, zu denen Visa, MasterCard, Skrill sowie Neteller gehören. Einzahlungen sind grundsätzlich ab einer Höhe von 10 Euro beim Live-Konto möglich. Wer das VIP-Konto führen möchte, muss mindestens 3.000 Euro einzahlen. Da sich IQ Option als seriöser Broker an die gesetzlichen Richtlinien hält, unterliegt der Anbieter auch dem Gesetz gegen Geldwäsche. Das bedeutet, die Einzahlung muss auf dem gleichen Weg erfolgen, die auch die Auszahlung vorgenommen werden soll. Wer mit Kreditkarte einzahlt, muss auch die Gewinne auf die Kreditkarte auszahlen lassen. Außerdem müssen der Kontoinhaber und der Inhaber der Kreditkarte identisch sein.

IQ Option stellt verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Wahl. Dazu gehören Visa, MasterCard, Skrill sowie Neteller. Die Banküberweisung oder PayPal werden nicht angeboten. Die Mindesteinzahlung beim Realkonto liegt bei 10 Euro, beim VIP-Konto bei 3.000 Euro.

iq_option Weiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

9. Betrug oder seriös?: Kein IQ Option Betrug

Natürlich ist die Frage, die alle Anleger umtreibt: Ist IQ Option ein seriöser Anbieter oder handelt es sich hierbei um Betrug. Die Berücksichtigung einzelner Kriterien macht es möglich, darüber ein Urteil zu fällen. Anhand der gesetzlichen Regularien zeigt sich der Broker als seriöser Anbieter. Er ist beispielsweise mit der renommierten zypriotischen Lizenz ausgestattet und schützt die Kundengelder durch Segregation. Außerdem ist IQ Optionsmitglied im Einlagensicherungsfonds. Im Allgemeinen zeigt sich der Anbieter auf seiner Website äußerst transparent und stellt wichtige Informationen und Risikowarnungen in deutscher Sprache zur Verfügung. Auch die unternehmenseigenen Daten sowie mögliche Ansprechpartner beim Kundenservice werden souverän präsentiert. Auch das ist ein Indiz für einen seriösen Broker. Einige Anleger meinen, dass es sich bei IQ Option um Betrug handelt, da nicht aller Content in deutscher Sprache verfügbar ist. Diesem Umstand können wir nicht zustimmen, da die wichtigen Informationen (AGB) in deutscher Sprache verfassten. Die Durchmischung von Englisch und Deutsch wird vermutlich eher daher, dass der Anbieter noch nicht alle Bestandteile seiner Website in Deutsch übersetzt hat.

IQ Option ist offizieller Partner von Aston Martin

Auf den ersten Blick arbeitet IQ Option seriös, sodass es keine Hinweise auf einen Betrug gibt. Ausgestattet ist er mit zypriotischen Lizenzpapieren, welche zu den wichtigsten der Finanzbranche gehören. Außerdem stellt er alle benötigten Informationen transparent und meist deutscher Sprache zur Verfügung. Auch das ist ein Indiz für Seriosität.

10. Fazit: Unsere IQ Option Erfahrungen: renommierter Broker

Das fragt sie zum IQ Option Test sind positiv aus, denn der Broker schneidet gut ab. Er geht zu jenen Anbietern, die man bedenkenlos weiterempfehlen kann. Vor allem Anleger, die sich auf den Handel mit Kryptowährungen fokussierten möchten, sind hier aufgrund der Auswahl gut aufgehoben. Zusätzlich gibt es ein kostenfreies Übungskonto, mit dem zunächst getestet werden kann. Auch das bieten nicht alle seriösen Broker. Überzeugt hat auch die Auswahl der handelbaren Basiswerte. Neben den digitalen Währungen gehören der Forex- und CFD-Handel dazu. Auch die Handelskonditionen sind gut. Trader können bereits ab 1 Euro mit dem Handel beginnen, müssen jedoch einen Mindestbetrag von 10 Euro auf ihr Realkonto einzahlen. Wer das VIP Konto nutzt, muss 3.000 Euro einzahlen. All das sind jedoch Summen, die in der Branche nicht unüblich sind und transparent durch IQ Option kommuniziert werden. Weiterhin von Vorteil sind folgende Punkte:

  • Umfangreiches Weiterbildungsangebote
  • Gut erreichbarer Kundenservice
  • Übungskonto mit 1.000 USD Guthaben
  • Verschiedene Zahlungsmöglichkeiten

IQ OPTION ERFAHRUNGEN 2020: DER BROKER FÜR DEN HANDEL MIT KRYPTOWÄHRUNGEN

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 09.04.2020

  • Max. Hebel: 1:20
  • Mindesteinlage: 200 €
  • Anzahl Währungen: 6

Der Broker IQ Option gehört zu den bekanntesten Plattformen am Markt und dies hängt unter anderem damit zusammen, dass es sich hier um einen der wenigen Anbieter handelt, die auch Kryptowährungen im Programm haben. Aktiv ist IQ Option bereits seit dem Jahr 2020. Mit seinem Hauptsitz auf Zypern wird er durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde reguliert. Inzwischen ist auch der Forex-Handel ein Teil des gesamten Angebotes.
IQ Option bringt einige Vorteile mit sich. Hier stehen beispielsweise die geringen Mindestsummen für die Einzahlung und den Handel im Fokus. Zudem hat der Broker inzwischen mehr als 14 Millionen Nutzer. Mit einem monatlichen Umsatz von rund 11.000.000.000 US-Dollar, gehört er zu einem der führenden Anbieter in diesem Marktbereich.
In unserem IQ Option Test haben wir die allgemeinen Konditionen unter die Lupe genommen und den Fokus in erster Linie auf den Handel mit Kryptowährungen gelegt.
Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com/de Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Die Vor- und Nachteile des Brokers IQ Option

  • 14 handelbare Kryptowährungen
  • Regulierung durch CySEC
  • Geringe Mindesteinzahlung von 10 Euro
  • Demokonto ohne zeitliche Begrenzung
  • Sehr guter Kundenservice
  • Agiert als Market Maker

Mit mehr als 180 handelbaren Währungspaaren hat IQ Option für Trader ein sehr breites Angebot für den Handel aufgenommen. Inzwischen finden Nutzer hier auch eine sehr große Auswahl an Kryptowährungen. Mit 14 verschiedenen Kryptowährungen bietet die Plattform verschiedene Möglichkeiten, um hier aktiv werden zu können. Ein detaillierter Blick auf den Handel mit der digitalen Währung sowie die Währungen an sich, kann Usern helfen, sich einen guten Überblick zu verschaffen.
Die Handelsplattform selbst ist einfach gehalten. Zudem bietet IQ Option die Möglichkeit von einem OTN. Diese spezielle Plattform soll dafür sorgen, dass der Handel mit Kryptowährungen über das Open Trading Network durchgeführt werden kann.
Bei Fragen oder Unklarheiten ist es möglich, mit dem Support in Kontakt zu treten. Nicht nur die Webseite von IQ Option ist auf Deutsch vorhanden. Auch der Support kann in deutscher Sprache in Anspruch genommen werden. Dadurch haben Trader, die kein Englisch oder auch Russisch sprechen, hier ebenfalls die Möglichkeit, Fragen zu klären.
IQ Option überzeugt vor allem Einsteiger auch aus dem Grund, weil der Broker ein kostenfreies Übungskonto zur Verfügung stellt. Dieses kann dabei helfen, einen Einblick in die Chartanalysen zu erhalten und den Handel zu starten, ohne eigenes Geld einsetzen zu müssen. Dadurch lassen sich Verluste überschaubar halten. Dies ist gerade für Einsteiger hilfreich, die oft nur mit einem kleinen Kapital an den Start gehen.

Trading bei IQ Option

Immer wieder aufgegriffen in Tests und Erfahrungsberichten wird der Punkt, dass es sich bei IQ Option um einen Market Maker handelt. Das ist gar keine so seltene Grundlage, birgt jedoch immer wieder Potenzial für Unsicherheiten. Market Maker agieren als direkte Handelspartner. Das bedeutet, sie stellen die Handelskurse. Einige Trader möchten auf dieser Grundlage nicht arbeiten. Sie gehen davon aus, dass sie mit dem Broker möglicherweise in einen Interessenkonflikt geraten könnten. Die Erfahrungen zeigen jedoch, dass IQ Option vor allem die Spreads als Verdienstquelle hat und das Interesse an den Verlusten der Kunden nicht im Vordergrund steht.

Konditionen-Überblick

  • 188 Währungspaare
  • 14 Kryptowährungen
  • 10 Euro Mindesteinzahlung
  • brokereigene Handelsplattform
  • Hebel von 1:1, kein Leverage bei Kryptowährungen
  • Major Spreads ab 2 Pips
  • Margin ab 0,33 %
  • Investition ab 1 Euro
  • Handels-App vorhanden
  • Kostenfreie Kontoführung
  • Kontoführung in den Währungen GBP, USD und EUR

Neuste Beiträge zu IQ Option

Regulierung und Einlagensicherung

Auch wenn vor allem die Kryptowährungen zu den hoch spekulativen Anlagen gehören, so ist es dennoch wichtig, bei einem Broker großen Wert auf Sicherheit zu legen. Hier ist die Regulierung ein erster wichtiger Anhaltspunkt, den Anleger nutzen sollten. Auf der Webseite erfahren wir in unserem Test, dass IQ Option durch die CySEC reguliert wird. Hierbei handelt es sich um die Finanzaufsichtsbehörde von Zypern, die für die Prüfung der Abläufe zuständig ist. Geschaut wird unter anderem auf die Verwaltung des Vermögens sowie die Einhaltung der Vorgaben, die durch die CySEC gemacht werden.
Zusätzlich dazu steht IQ Option im Register der FCA. Die britische Finanzaufsichtsbehörde gilt als besonders streng und prüft die Broker genauestens. Weitere Eintragungen finden sich im Register von Consob, CNMV, der BaFin, Regafi sowie der AFM. Damit gilt IQ Option als eine besonders sichere Anlaufstelle für den Handel und die Investition in Optionen, Aktien, Kryptowährungen und Forex.
In unserem IQ Option Test haben wir zudem einen Blick auf die Sicherheit der Kundengelder geworfen. Wir haben geschaut, ob eine Trennung der Kundengelder von den Gesellschaftsmitteln vorhanden ist. Dies wird durch den Broker bestätigt.

IQ Option verfügt über einen umfangreichen Lernbereich

Unsere IQ Option Erfahrungen im Detail

Die Basis für den Handel bei IQ Option stellt die Handelsplattform dar. Hier hat sich der Anbieter für eine brokereigene Variante entschieden. Der Vorteil dabei ist in erster Linie, dass über die Jahre hinweg die Anregungen durch die Kunden in die weiteren Entwicklungen integriert werden konnten. Für den Broker und die Kunden gleichermaßen hat dies Vorzüge. Entstanden ist eine verlässliche Plattform, über die der Handel auch sehr gut durch Einsteiger durchgeführt werden kann.
Die Handelsplattform ist einfach in der Bedienung und kann als Web-Anwendung genutzt werden. Wer lieber vom PC aus arbeiten möchte, der hat die Möglichkeit, die Software auf dem Computer zu speichern. Die Bedienung funktioniert sehr intuitiv. Zudem ist es möglich, sich die App herunterzuladen. Der Handel über die mobile App ist sehr praktisch für alle, die viel unterwegs sind und den Handel gerne von unterwegs starten möchten.
Für den Handel mit der Kryptowährung steht zudem das Open Trading Network zur Verfügung. Hier haben Nutzer die Möglichkeit, ihre gesamten digitalen Geldbörsen zu sammeln und darauf zuzugreifen. Rund um die Uhr kann der Handel durchgeführt werden. Weitere Anmeldungen, wenn man mit verschiedenen Token arbeiten möchte, sind nicht notwendig. Die Plattform gilt als besonders sicher. Hier ist es notwendig, OTN-Token zu kaufen. Mit diesen können die verschiedenen Kryptowährungen vereint werden. Um selbst OTN-Token zu kaufen, ist die Nutzung einer Crypto-Börse möglich. Die zweite Variante ist der Handel von Crypto-Vermögenswerten über IQ Option.
Wer sich bei der Nutzung der Plattformen unsicher ist, der kann auf verschiedene Tutorials zurückgreifen und sich anzeigen lassen, wie sie funktionieren. Auch das Demokonto ist hilfreich, wenn es darum geht, sich mit der Plattform vertraut zu machen.
Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com/de Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

IQ Option Erfahrungen – Konditionen für den Handel

Die Konditionen für den Handel bei IQ Option sind ein wichtiger Faktor. Hier ist es für die Trader interessant zu wissen, mit welchen Gebühren sie rechnen müssen. Die Mindesteinzahlung liegt bei 10 Euro. Dies ist ein recht geringer Betrag und sorgt dafür, dass auch Einsteiger eine Anmeldung bei IQ Option durchaus in Erwägung ziehen. Der Handel selbst kann bereits ab 1 Euro starten. Auch hier liegt IQ Option sehr gut im Rennen. Die ersten Handelsversuche fallen dadurch deutlich leichter.
Auch die Hebelwirkung kann bei IQ Option nicht genutzt werden. Wer den Margenhandel bei der Kryptowährung in Anspruch nehmen möchte, der kann also keinen Hebel verwenden. Beim konventionellen Forexhandel wiederum sind Hebel von bis zu 1:30 möglich.
Bei den Spreads liegen die Konditionen bei 2,0 Pips, wenn es um die Major-Währungen geht. Das ist nicht gerade günstig, aber auch nicht unbedingt sehr teuer. Auch hier bewegt sich der Broker in einem guten Mittelfeld.

Leistungen und Extras

Die Zusatzleistungen von einem Broker sprechen für seine Qualität. Viele Trader nutzen gerade die zusätzlichen Leistungen, um damit den Handel perfektionieren zu können. Bei IQ Option fehlen diese ebenfalls nicht. Wie bereits angemerkt, stellt der Broker ein kostenfreies Demokonto zur Verfügung. Der große Vorteil hierbei ist, dass dieses keine zeitliche Begrenzung aufweist. Das heißt, es kann nicht nur für den Einstieg genutzt werden. Wer über das Demokonto gerne seine Strategien erstellen möchte, der ist hier ebenfalls sehr gut aufgehoben.

Über das Demokonto kann der Broker IQ Option erst einmal getestet werden

Neben dem Demokonto gibt es noch einige Video-Tutorials, auf die zurückgegriffen werden kann. Dies dürfte ein sehr interessanter Aspekt sein. Viele Trader habe oft nur wenig Zeit, um sich auf lange Ausbildungen einzulassen. Sie nehmen hier gerne das Angebot von einem Broker in Anspruch. Dies ist auch bei IQ Option möglich. Wer möchte, der kann über den Broker mit den Video-Tutorials einen Einstieg in die Plattform und in den Handel an sich finden. Abgerundet werden die Extras durch die Analysten, die hier aktiv sind. Hier gibt es auch einen Bereich für die Kryptowährungen. Nutzer bekommen Tipps und Hinweise zu den digitalen Währungen und erfahren mehr davon, wie sich der Handel mit den Währungen lohnen kann.

IQ Option Testberichte und Auszeichnungen

Auf der Webseite des Brokers gibt es Hinweise zu den aktuellen Auszeichnungen sowie den Auszeichnungen aus der Vergangenheit. Auch wenn IQ Option noch recht jung ist, so hat der Broker schon einige Preise erhalten. So wurde er beispielsweise als bester Broker für binäre Optionen (Handelsart wird nicht mehr angeboten) und beste Broker Trading App ausgezeichnet. Die Auszeichnung stammt von IAIR. Der Award of Excellenz ist im Jahr 2020 ebenfalls an IQ Option gegangen. Hierbei handelt es sich um einen Award, der für de hohe Qualität bei den Branchenstandards steht. IQ Option hat hier für seine App die Auszeichnung entgegennehmen können. 2020 gab es die Auszeichnung für die beste technologische Anwendung und 2020 den Award als bester europäischer Broker für binäre Optionen (Handelsart wird nicht mehr angeboten). Auch verschiedene Erfahrungsberichte sowie Testberichte zum Broker stehen online zur Verfügung.
Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com/de Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fragen und Antworten zum Broker

Welche Kryptowährungen können gehandelt werden?

Immer mehr in den Fokus rückt der Handel mit Kryptowährungen. Dabei gibt es aktuell noch nicht viele Broker, die den Handel mit digitalen Währungen zur Verfügung stellen. IQ Option gehört jedoch zu den Plattformen, wo dies möglich ist und hier gibt es insgesamt sogar 14 digitale Währungen, aus denen gewählt werden kann. Dies sind:

  1. Bitcoin – Die Bitcoin gelten als der Klassiker unter den Kryptowährungen und sind nach wie vor ungeschlagen, was den Kurs angeht. Seit der Markteinführung im Jahr 2009 hat er sich von wenigen Cent bis in den vier- und fünfstelligen Bereich bewegt. Der Handel mit Bitcoin ist bei IQ Option daher natürlich möglich. Auf der Webseite kann die Kursentwicklung aktuell angesehen werden.
  2. Ethereum – Ethereum hat die Ether als Währung und funktioniert ähnlich wie Bitcoin. Auch hier wird mit einer Blockchain gearbeitet, es gibt nur eine begrenzte Anzahl. Zudem gibt es bei Ethereum die Smart Contracts. So kann sich die Prüfung der Zahlungseingänge gespart werden.
  3. Bitcoin Cash – Bitcoin Cash ist nicht mit Bitcoin zu verwechseln. Hierbei handelt es sich um eine eigenständige Kryptowährung, die sich vom Bitcoin-Netzwerk abgespalten hat.
  4. Ripple – Ripple arbeitet auf der Basis von einem Open-Source-System und sind ebenfalls die Kryptowährung aus einem Zahlungsnetzwerk. Sie wurden von Ryan Fugger und Ripple Labs entwickelt und auf den Markt gebracht. Die Währung im Netzwerk wird als XRP bezeichnet.
  5. Litecoin – Litecoin wird oft als kleine Schwester von Bitcoin bezeichnet und ist vom System her fast identisch mit der ursprünglichen Kryptowährung. Die Verwaltung der Transaktionen erfolgt über ein Peer-to-Peer-Netzwerk. Die Unterschiede zu Bitcoins liegen vor allem in der Schnelligkeit der Transaktionen und der Ausgabe an Einheiten.
  6. Stellar
  7. Dash – Dash waren ursprünglich bekannt als Darkcoin oder auch als XCoin und agieren als eine Open-Source-Peer-to-Peer-Währung. Interessant ist hier der Aspekt, dass Transaktionen auch als privat durchgeführt werden können.
  8. Ethereum Classic – auch bei Ethereum kam es zu einer Abspaltung, sodass die Classic-Variante entstanden ist. ETC
  9. NEO
  10. OmiseGo – OmiseGo wurde durch Omise erstellt und konzipiert für die Nutzung bei den eWallets. Die erste Blockchain wird erst aktiviert. Auch hier ist ein Peer-to-peer-Netzwerk die Basis.
  11. Zcash – Zcash ist seit 2020 auf dem Markt und agiert als eine anonyme Kryptowährung. Die Währung machte von sich Reden, weil sie gleich sehr hoch eingestiegen ist. Allerdings folgte schnell ein Absturz und inzwischen hat sie sich im unteren Bereich eingependelt.
  12. Bitcoin Gold
  13. Qtum
  14. TRON

IQ Option ist offizieller Partner von Aston Martin Racing

Welcher Hebel steht für die Kryptowährung zur Verfügung?

Kryptowährungen sind ein sehr schneller Markt und Anleger möchten hier meist mit hohen Beträgen arbeiten, dafür aber nicht ihr ganzes Kapital einsetzen. Spekulanten nutzen sogar den Hebel dann, wenn sie genau wissen, dass sie einen Verlust nicht ausgleichen könnten. Bei IQ Option ist ein Handel mit dem Hebel bei Kryptowährungen nicht möglich. Der Hebel liegt bei bis zu 1:1.

Welches Risiko besteht beim Handel mit der Kryptowährung?

Die Kryptowährung bringt vor allem das Risiko mit sich, dass die Schwankungen hier teilweise ganz besonders hoch sind. Das heißt, die Devisen unterliegen stark der Entwicklung am Markt und dem Interesse der Nutzer und können innerhalb einer kurzen Zeit schnell nach oben und ebenso schnell nach unten gehen. Digitale Devisen sind besonders volatil. Daher ist es besonders wichtig, ein sehr gutes Risikomanagement in Anspruch zu nehmen. Das heißt, das Guthaben sollte möglichst vielseitig aufgeteilt werden und zwar nicht nur auf die digitalen Währungen. IQ Option bietet hier auch andere Möglichkeiten für den Handel an, sodass eine Mischung sehr gut möglich ist.
Weiter zu IQ Option: www.iqoption.com/de Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fazit: Unsere abschließende Bewertung

IQ Option ist einer der wenigen Broker, bei dem der Handel mit Kryptowährungen möglich ist. Als sehr gut haben wir dabei das breit gefächerte Angebot der digitalen Währungen empfunden. Hier konnten wir feststellen, dass nicht nur die bekanntesten Angebote, wie Bitcoin, zur Verfügung stehen. Auch weniger bekannte Währungen, die jedoch ebenfalls die Chance für eine gute Rendite bilden, sind zu finden. Auch dann, wenn Trader gerne anderweitig im Forex-Handel aktiv werden möchten, ist IQ Option eine sehr gute Wahl. So hat der Broker immerhin mehr als 180 Währungen im Angebot.
Die Handelsplattform wurde durch den Anbieter selbst entwickelt und ist besonders einfach in der Handhabung. Inzwischen gibt es bei IQ Option auch ein Netzwerk für den Handel mit Kryptowährung, das genutzt werden kann und mehr Flexibilität bietet.

Eigene Erfahrungen zum Angebot

Wir haben uns einen Überblick über das Angebot rund um die Kryptowährungen bei IQ Option verschafft und auch die weiteren Handelsmöglichkeiten geprüft. Dabei legen wir großen Wert auf eine objektive Sichtweise. Ebenso wichtig ist es aber, auch subjektive Meinungen und Erfahrungen zu dem Thema zur Hand zu haben. Haben Sie vielleicht bei IQ Option bereits mit Kryptowährungen gehandelt und möchten Ihre Erfahrungen mitteilen? Wir freuen uns über jeden Erfahrungsbericht, der Tradern dabei helfen kann, sich eine Meinung über den Broker zu bilden.

Fragen & Antworten zu IQ Option

Wo hat der Broker seinen Hauptsitz?

IQ Option hat seinen Hauptsitz auf Zypern.

Forex Test & Erfahrungen 2020

Es ist nicht einfach, den besten Forex Broker zu finden. Viele Anbieter bieten unterschiedliche Kontotypen mit unterschiedlichen Konditionen an. Da fällt es sehr schwer, den Überblick zu behalten. Wir haben uns die Mühe gemacht und alle Broker in unserem Forex Vergleich miteinander verglichen . Wer bietet die höchsten Hebel und wer bietet ein kostenloses Demokonto an? Hier bekommen Sie die Antworten.

Forex Broker Vergleich | Stand: April 2020

Forex Handeln – Was man darunter versteht

Jeder, der schonmal im Ausland war oder dort Urlaub gemacht hat, hat im Prinzip schon mit Forex gehandelt, unbewusst. Forex ist eine Abkürzung und steht für FOReign EXchange. Hat man beispielsweise vor in Übersee Urlaub zu machen, wechselt man davor seine Währung in die Landeswährung. Hat man hinterher Geld übrig, muss dieses wieder in die eigene Währung gewechselt werden. Das ist im Grunde genommen FOReign EXchange. Mehr über den Handel damit und warum der Vergleich unter den Anbietern wichtig ist, wird im Folgenden erläutert.

FOReign EXchange ist eigentlich überall anwesend, im Alltag. Dabei sollte man aber wissen, dass Forex viel mehr erfasst, als nur das bloße Tauschen von Währungen aus verschiedenen Ländern. Den Begriff FOReign EXchange kann man ebenfalls als Devisenhandel oder FX bezeichnen, alles ist eigentlich gleich. Wenn Unternehmen ihre Ware in anderen Ländern kaufen wollen, nutzen sie Devisenhandel. Wie? Na ganz einfach. Eigentlich ist das Prinzip beim Tausch das gleiche wie bei der Privatperson auch. Der klare Vorteil beim Unternehmen liegt aber in der Menge der auszutauschenden Beträge. Da man beim Kauf von Waren sehr hohe Beträge tauscht, kriegt man auch einen besseren Kurs. Dieser nennt sich Wechselkurs.

Da sich beim Wechseln von Landeswährung in eine andere Währung alles um den momentanen Wechselkurs dreht, ist es empfehlenswert die einzelnen Anbieter vorher untereinander zu vergleichen. Der Grund ist einfach. Nur kleine Prozentsätze beim täglichen Kurs können bei einer stolzen Summe viel mehr Gewinn bringen. Der Wert einer Währung ändert sich je nach Bedarf und Nachfrage. Nehmen wir den Euro als Beispiel- sind gerade viel Händler weltweit daran interessiert ihre Währung in Euro umzutauschen , steigt auch der Preis des Euro dementsprechend. Der Wechselkurs gegenüber anderen Landeswährungen ist dabei unterschiedlich von jetzt auf gleich. Dieses Prinzip verfolgt der Devisenhandel, oder zu gut Deutsch der Handel mit FOReign EXchange.

FOReign EXchange Trading- Was bringt mir das?

Mit FX Handel kann man durchaus Geld verdienen. Beispiel:

Person A hat einen gewissen Betrag, angenommen 500 in Euro. Person A will in die USA und braucht nun dafür US-Dollar. Deswegen tauscht Person A den Euro in US-Dollar um, und zwar zum Wechselkurs von $1,40 für einen Euro. Das bedeutet, dass Person A für seine 500 Euro insgesamt 700 Dollar erhält. Nach dem Urlaub, oder einige Tage später, hat Person A 250 Dollar Urlaubsgeld übrig, welches er jetzt wieder in Euro haben will. In der Zwischenzeit ändert sich der Wechselkurs und Person A tauscht jetzt den Dollar zu einem Kurs von $1,30 für einen Euro. Für 250 Dollar kriegt Person A jetzt 190 Euro. Hätte sich der Wechselkurs nicht geändert, sprich wäre er bei $1,40 für einen Euro geblieben, wären Person A aus dem zweiten Tausch nur 180 Euro geblieben Der Währungstausch hat sich also gelohnt. Dieses Prinzip kann man bei höheren Summen durchaus zum Geld verdienen nutzen.

Wenn man mit dieser Art von Handel Geld verdienen will, muss man sich an die Änderungen im Wechselkurs halten. Man hat eine bestimmte Summe, beispielsweise in Dollar und will damit verdienen . Das oben genannte Beispiel zeigt, dass man Geld verdienen kann, nur indem man sein Geld, wie hier, in Dollar behält und wartet, bis sich eine Änderung im Wechselkurs zeigt. Dann tauscht man es um. Das bloße Prinzip des FX Handelns kann erlernen und jeder, wirklich jeder, kann damit verdienen. Um aber erfolgreich hinsichtlich dieses Gewinns zu sein, muss man definitiv Vergleich. Hier mehr…

Forex Broker Vergleich – wie findet man den besten Anbieter

Wer Gewinn mit Devisenhandel machen will, sieht sich aktuelle Infos zu Anbietern im Vergleich und die momentanen Testergebnisse im Netz durch. Ein unabhängiger Vergleich unter den Anbietern liefert mehr Infos als Kundenmeinungen und der Anbieter selbst. Deswegen ist es auf jeden Fall empfehlenswert im Internet den aktuellen Stand anhand eines seriösen Vergleichs zu suchen. Der Forex Broker Vergleich zeigt in übersichtlichen Tabellen eine Liste von momentanen Wechselkursen und den dazugehörigen Angebote der jeweiligen Anbieter. Man kann schnell und einfach alle Anbieter durchsehen, um eine optimale Richtung zu bestimmen. Die Anbieter sind in einer Tabelle, untereinander, je nach Angebot aufgelistet. Die besten Angebote findet man natürlich an der Spitze. Man kann durch ein Feld rechts neben dem Anbieter direkt zu seinem Angebot übergehen, ohne viel dafür suchen zu müssen. Anhand eines direkten Links landet man auf der jeweiligen Seite des gewünschten Anbieters. Dort kann man dann sein Angebot annehmen.

In unserem Forex Broker Vergleich finden Sie die Top10 Broker Deutschlands:

Privatanleger statt Banken – beim Devisenhandel gibt es keine Grenzen

Früher war der Devisenhandel eher ein offenes Feld für institutionelle Anleger oder Banken . Heute begeben sich immer mehr Privatanleger in das FX Geschäft. Nicht zuletzt, weil man die hohe Chance zum Geld verdienen privat entdeckt hat. Damit ein Anleger im Geschäft mitwirken kann, muss er erstmal ein Depot bei einem FX Broker haben. Diesen findet man am bestem bei einem Broker Vergleich, wo man die Angebote direkt untereinander vergleichen kann. Je nach den individuellen Wünschen und Vorstellungen, hilft der Vergleich jeden Privatanleger den passenden Broker unter den vielen Angeboten zu finden.

Drei wichtige Punkte sind zu beachten:

  • Analyse
  • Volatilität und
  • Höhe der Margin

Wem diese Begriffe nichts sagen, der ist definitiv nicht ausreichen informiert über den FX Handeln. Genau hier beginnt die s.g. Lernphase. Hierbei geht es darum, alle an den Devisenhandel gebunden Punkte zu erlernen und sich informieren zu lassen, sowohl über den Ablauf, als auch über die Risiken für Privatanleger. Ohne einen „Crashkurs″ sollte man sich nicht an große Investitionen heranwagen . Es sei denn man ist risikofreudig und ein geborenes Naturtalent. Unerlässlich ist auch das Sammeln von Infos über den Devisenhandel, sowie das Erlangen des fehlenden Wissens über den Handel mit Finanzprodukten auf diese Art und Weise. Der FX Handel bringt gewisse Risiken mit sich. Trotzdem ist der Devisenmarkt ein sehr begehrtes Feld unter Anlegern. Allem voran sollte man bei der Entscheidung hier mitzuwirken, ausreichend über die Anlage wissen, die Lernphase durchgehen und ganz zum Schluss anfangen zu investieren. So ist auch der Gewinn an bessere Chancen gebunden , als beim bloßen Anlegen von Geldern, von denen man sich zwingend Gewinne erhofft.

Neben dem Forex Handel gibt es auch binäre Optionen und CFDs, welche Sie sich hier auch genauer ansehen und beurteilen können.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Wie viel in binäre Optionen zu investieren
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Broker Max. Hebel Konto ab Spread EUR/USD Besonderheiten Demokonto Bewertung Jetzt Traden
Mehr Details 1:30 100 Euro ab 1 Pips
  • Geringe Mindesteinzahlung
  • Breites Handelsangebot
  • Niedrige Spreads
Bewertungen lesen
Mehr Details 1:30 10 Euro ab 0 Pips
  • hoher Hebel
  • Service aus Berlin
  • reguliert von BaFin
Bewertungen lesen
Mehr Details 1:30 250 Euro ab 0,8 Pips
  • hohe Sicherheit
  • automatisches Handeln
  • reguliert von MiFID
Bewertungen lesen
Mehr Details 1:30 200 Euro ab 0,3 Pips
  • kostenfreie Hotline
  • einfache Verwaltung
  • reguliert von BaFin
Bewertungen lesen
Mehr Details 1:30 5 Euro ab 0,1 Pips
  • acht Handelsplattformen
  • persönlicher Kundendienst
  • reguliert von CySEC
Bewertungen lesen
Mehr Details 1:30 1000 Euro 1,2 Pips
  • sichere Regulierung
  • kommissionsfrei
  • Breites Handelsangebot
Bewertungen lesen
Mehr Details 1:30 1000 Euro ab 0,5 Pips
  • hohe Einlagensicherung
  • kommissionsfrei
  • reguliert von FCA
Bewertungen lesen
CFDs bergen Risiken. 73% aller Trader machen Verluste. Mehr Details max. 1:30 (AGB) 0 Euro variabel
  • seriöser Broker
  • guter Kundenservice
  • reguliert von CySEC & reguliert von FSCA
Bewertungen lesen
Mehr Details 1:30 0 Euro ab 0,6 Pips
  • keine Kommissionen
  • Keine Mindestkontogröße
  • reguliert von FCA
Bewertungen lesen
Mehr Details 1:30 200 Euro ab 0,7 Pips
  • hohe Einlagensicherung
  • Semi- und Webinare
  • reguliert von FCA