Newstrading Strategie- Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Herzlich Willkommen bei Traden.EU!

Gemeinsam erfolgreich traden: Das Trading Forum für CFDs, Forex und Optionen 2020 | Traden.EU – Jetzt mitmachen!

Mit Binäre Optionen Newstrading erfolgreich handeln

Eine gute Vorbereitung ist ein wichtiger Bestandteil eines erfolgreichen Traders.

Newstrading Strategie Schritt für Schritt erklärt

Beim Newstrading werden Binäre Optionen im direkten zeitlichen Umfeld marktrelevanter Neuigkeiten gehandelt – also Quartalszahlen von Unternehmen, Pressekonferenzen von Notenbanken oder der Veröffentlichung von Wirtschaftsdaten durch Behörden oder Wirtschaftsforschungsinstitute. Zu unterscheiden sind Newstrading-Strategien mit Eröffnung von Positionen VOR der Veröffentlichung von Daten und solche mit Trades NACH der Bekanntgabe.

Ein Praxisbeispiel: Um 14:00 MEZ wird das Statistische Bundesamt die Daten zum Auftragseingang in der Deutschen Industrie veröffentlichen. Der Markt erwartet die Daten mit großem Interesse, weil die Indikatoren bzgl. der konjunkturellen Entwicklung in der größten Volkswirtschaft der Eurozone zuletzt widersprüchlich ausgefallen waren. Der Zeitpunkt der Veröffentlichung ist lange vorher bekannt und kann jedem Wirtschaftsdatenkalender entnommen werden.

Newstrading: Ein Praxisbeispiel

Ein Trader kann auf den Ausgang der Veröffentlichung wetten: Fällt der Auftragseingang höher aus als erwartet, ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein kurzfristiger Anstieg des Deutschen Aktienindex (DAX) zu erwarten. Der Markt erwartet laut Portalen wie z. B. www.whispernumber.com und Reuters-Umfragen unter Volkswirten einen minimalen Zuwachs der Auftragseingänge im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,50%.

Ein Trader geht von einem deutlich höheren Zuwachs aus, weil die Schwankungen bei den Auftragseingängen in den letzten Monaten zugenommen haben und die letzte Veröffentlichung den Markt und fast alle Analysten und Volkswirte sehr pessimistisch gestimmt hat. Er eröffnet deshalb um 13:45 Uhr MEZ eine einfache Höher/Niedriger-Calloption auf den DAX. Die Option läuft um 14:45 Uhr MEZ aus und verspricht bei einem Auslaufen „in the money“ eine Rendite in Höhe von 75%.

Möglicher Ausgang: Der Auftragseingang ist im Vergleich zum Vorjahr um 2,5% und damit deutlich stärker als im Konsens der Marktteilnehmer gestiegen. Der DAX fällt unmittelbar nach der Veröffentlichung um 14:03 Uhr zunächst minimal um 0,20%, steigt direkt danach aber deutlich an und notiert um 14:25 Uhr etwa 1,2% über dem Niveau zum Zeitpunkt vor der Veröffentlichung. Da an diesem Tag keine weiteren Daten erwartet werden, läuft die Option auf diesem Kursniveau mit 170% des Einsatzes aus.

Newstrading: Noch ein Praxisbeispiel

Eine weitere Variante des „Trading on the news“ besteht in der Eröffnung von Positionen NACH der Bekanntgabe wichtiger Daten. Dazu wird im Idealfall ein Live-Ticker von Nachrichtenagenturen wie Reuters eingesetzt oder eine wichtige Pressekonferenz live im TV oder Internet verfolgt. Für letzteres können je nach Veröffentlichung profunde Englischkenntnisse notwendig sein.

Der größte Vorteil im „post news trading“ ist die Kenntnis des Ausgangs der Veröffentlichung: Trader müssen nicht darauf spekulieren, wie die erwarteten Daten im Detail ausfallen. Der größte Nachteil: Der Einstieg erfolgt zwangsläufig nicht zum frühestmöglichen Zeitpunkt, da es von der Veröffentlichung bis zur Platzierung der Order zumindest einige Sekunden dauert und professionelle Marktteilnehmer in diesem Zeitraum bereits gehandelt haben.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Dennoch spricht vor allem im Hinblick auf die besondere Beschaffenheit von Binären Optionen vieles für diese Variante des Newstrading: Wird nur eine kurze Laufzeit gehandelt und steht der Markt bis zur Fälligkeit der Option primär unter dem Einfluss der veröffentlichten Daten, kommt es bei einfachen Über/Unter-Optionen ausschließlich auf die Richtung des Marktes und nicht auf den Umfang der Marktbewegung an.

Newstrading als Volatility Breakout Trading

In diesem Kontext kommt Newstrading Strategien nahe, die Märkte nach einem deutlichen Anstieg der Volatilität scannen und dann (häufig) in Richtung des Ausbruchs handeln. Im Unterschied zum Newstrading spielt der Anlasse für den kurzfristigen Anstieg der Volatilität keine Rolle.

Die Variante mit Eröffnung einer Position VOR Bekanntgabe wichtiger Daten eröffnet dennoch Chancen – die allerdings nicht mit einfachen Über/Unter-Optionen erschlossen werden können, deren Renditen selten über 85% hinausgehen. Für die vollständige Antizipierung von News und der folgenden Marktreaktion eigenen sich Optionstypen mit höherer Rendite besser – etwa Barrier- Optionen, deren Barriere deutlich über dem Marktpreis zum Zeitpunkt der Eröffnung liegt (z. B. „OneTouch“) oder Über/Unter-Optionen, bei denen der Strike-Preis nicht dem Marktpreis entspricht, sondern ein Stück weit darüber (Call) bzw. darunter (Put) liegt.

Broker können Handel bei wichtigen News einschränken oder Spreads ausweiten

Der Ausgang der veröffentlichten Daten ist nicht die einzige Unbekannte im Newstrading: Broker können den Handel mit allen oder bestimmten Kontrakten im direkten zeitlichen Umfeld wichtiger News aussetzen oder die Spreads ausweiten (im Fall von Über/Unter-Optionen entspricht eine Ausweitung des Spreads einer Herabsetzung der Rendite). Es kommt durchaus vor, dass besonders von einer Veröffentlichung betroffene Kontrakte direkt vor und nach dem Event gar nicht oder nur zu deutlich verschlechterten Konditionen gehandelt werden können.

Sieht die Strategie die Eröffnung einer Position im Vorfeld des Events vor, stellt die Preispolitik des Brokers meistens kein Problem dar, weil der gewünschte Kontrakt zu einem etwas früheren Zeitpunkt eröffnet werden kann. Dann sollten zwischen der Eröffnung und dem Event allerdings keine weiteren, ähnlich wichtig wahrgenommenen Veröffentlichungen anstehen. Bei „post news trades“ gestaltet sich die Situation schwieriger, weil Broker den Handel typischerweise erst im Anschluss an den ersten größeren Marktimpuls wieder aufnehmen und das Event dann bereits eingepreist (im Finanzjargon: „eskomptiert“) ist.

Binäre Optionen Newstrading 2020: Wie handelt man News mit binären Optionen?

Wir haben den News-Handel mit binären Optionen schon einige Male vorgestellt. Dieser gehört wahrscheinlich zu der schwierigsten Strategie, wenn es um den Handel von Währungen und Indizes geht. Besonders aber binäre Optionen eignen sich für den News-Handel. Warum?

Die Gefahr im News-Handel ist immer die erhöhte Volatilität, die einen Trader schnell durcheinander bringen kann. Die richtige Entscheidung unter solchen Umständen zu treffen, ist immens schwer – vor allem, wenn es um den richtigen Exit geht.

Da binäre Optionen nur limitierte Laufzeiten haben, muss der Trader diese Entscheidung nicht mehr treffen und das ist ein enormer Vorteil. Im News-Handel tummeln sich viele algorithmische Trading-Systeme, die blitzschnell Kauf-Order aufgeben, wenn die Nachricht herausgekommen ist, und nach einigen Sekunden oder Minuten wieder verkaufen. Diesen Effekt kann man nutzen, indem man ebenso kurzlaufende Optionen kauft.

Welche News sollen gehandelt werden?

  • Stellt sich als nächstes die Frage, welche News gehandelt werden sollen. Dafür müssen folgende Eigenschaften gegeben sein:
  • Nachricht muss für Volatilität sorgen
  • Nachricht muss zur geeigneten Zeit veröffentlicht werden
  • Das vorherige Ergebnis muss bekannt sein
  • Die Prognose muss bekannt sein

Folgende Schritte sind zu tätigen:

Screen 1: Handelskalender von BDSwiss

        1. Heraussuchen von relevanten News über den Wirtschaftskalender
          Der Broker BDSwiss bietet einen Wirtschaftskalender an, der die Relevanz der News hervorhebt. Je höher die Relevanz, desto höher die Volatilität bei der Veröffentlichung. Drei rote Bullen zeigen eine sehr hohe Relevanz an, und folglich sollte auch die Volatilität erhöht sein (Screen 1).
        2. Vorteilhaft ist es, wenn die Nachricht zur geeigneten Zeit veröffentlicht wird. Dies ist der Fall, wenn sowohl in der EU als auch in den USA Tageszeit ist. 14:30 Uhr ist daher eine gute Zeit für News, die dann meistens aus den USA kommen

Screen 2: Erwartete Ergebnisse und Prognosen

        1. Für die News müssen sowohl die Ergebnisse als auch die Prognosen vom letzten Mal bekannt sein (Screen 2).

Screen 3: Put/Call Option bei BDSwiss

        1. Im nächsten Schritt öffnet man den Trading-Desk und macht sich bereit für den Kauf von Put- oder Call-Optionen mit einer Laufzeit von 60 Sekunden im Währungspaar EUR/USD (Screen 3).
        2. Wenn die Nachricht veröffentlicht wird, in diesem Fall ist das der Kern-Verbraucherpreisindex, wird darauf geachtet, ob das Ergebnis als grün oder rot markiert ist. Ist das Ergebnis grün, so ist es besser als erwartet ausgefallen und zumindest kurzfristig positiv für den U$-Dollar. Ist das Ergebnis rot, ist es negativ ausgefallen. Im ersten Fall kaufen wir eine Put-Option auf den EUR/USD, im zweiten Fall eine Call-Option im EUR/USD.
        3. Wenn das Ergebnis weder rot noch grün ist, also neutral und wie erwartet, dann sollte keine Position eröffnet werden.

Die Strategie klingt einfach, und mit kurzlaufenden binären Optionen ist sie auch gut umsetzbar. Wie im Rahmen jeder Strategie ist es wichtig, die Schritte immer wieder und wieder zu befolgen. Es ist klar, dass nicht jeder Trader ein Gewinner sein wird, aber auf lange Sicht und mit einer gehörigen Portion Selbstdisziplin sollte am Ende einer Periode ein Gewinn entstehen. Ist das nicht der Fall, muss über eine Optimierung der Strategie nachgedacht werden.Nachrichten können aber nicht nur auf wichtige Währungspaare wie den EUR/USD gehandelt werden, obwohl man sagen muss, dass sehr wichtige News die höchste Volatilität in Währungen hervorrufen. Auch Aktienindizes reagieren stark auf Nachrichten.

Ein Tipp: Da das Währungspaar USD/JPY stark mit den Aktienindizes korreliert, kann dieser Effekt im News-Handel zu besonders großer Volatilität führen, die ausgenutzt werden kann.

Fazit

Der Nachrichtenhandel wird mittlerweile von algorithmischen Systemen dominiert. Die kurzfristigen Ausschläge können daher auch von Tradern binärer Optionen ausgenutzt werden. Dabei sollte beachtet werden, dass die Nachricht relevant ist und dementsprechend Volatilität liefert. Auch die Tageszeit ist nicht außer Acht zu lassen, da so mehr Marktteilnehmer in den Handel involviert wird.

Die Richtung der Option ist abhängig von der Abweichung des aktuellen Ergebnisses vom erwarteten Wert. Eine starke Abweichung sorgt für einen stärkeren Impuls als eine leichte. Dennoch sollten die Schritte für die Strategie immer gleich bleiben, um die Beständigkeit zu gewährleisten. Dann sollte sich am Ende einer Handelsperiode Erfolg abzeichnen.

Aufgrund der begrenzten Laufzeit von binären Optionen wird dem Händler die Entscheidung über den rechtzeitigen Ausstieg genommen. Damit läuft der Handel konsequenter und beständiger ab, was zusätzlich zur disziplinierten Strategieverfolgung beiträgt.

Herzlich Willkommen bei Traden.EU!

Gemeinsam erfolgreich traden: Das Trading Forum für CFDs, Forex und Optionen 2020 | Traden.EU – Jetzt mitmachen!

Herzlich willkommen in Deutschlands größter Trading Community

Registriere dich jetzt kostenfrei und genieße viele Mitgliedsvorteile.
2020 STARTERPACK AKTION bis zum 14.04.2020: Erhalte das KOMPLETT Starter-Paket inkl. BullPower Tempalte !

Optionen Newstrading Strategie

Behalte beim Traden immer die aktuellen Wirtschaftsnachrichten im Auge

Wie der Name schon suggeriert, spielen die Nachrichten beim Newstrading eine zentrale Rolle.
Es gilt, stets auf dem Laufenden zu sein, um zum richtigen Zeitpunkt richtig zu handeln. Nachrichten können einen wesentlichen Einfluss auf die Finanzmärkte haben und auch kurzfristig zu besonders hoher Volatilität führen. Als Trader können Sie sich diesen Einfluss zu nütze machen. Wichtig ist dabei, zu wissen wann welche Nachrichten veröffentlicht werden und wie sich dies auf die Märkte auswirken kann.

Um das verständlich zu machen, müssen wir zunächst drei unterschiedliche Arten von Nachrichten unterscheiden:

1. Planmäßige Ereignisse

Zunächst gibt es die planmäßigen Ereignisse, also Nachrichten, deren Veröffentlichung im Vorfeld feststeht. Planmäßige Ereignisse sind vor allem Wirtschaftsdaten, etwa bei der Bekanntgabe von Zinssätzen, Quartalsberichten oder auch Personalentscheidungen großer Unternehmen. Kein Trader kann es sich leisten, solche Nachrichten zu ignorieren, schließlich können sie auch von Einsteigern problemlos berücksichtigt werden.

2. Unregelmäßige Ereignisse

Deutlich schwieriger wird es da schon bei Ereignissen, die zwar planmäßig eintreten, jedoch nicht regulär veröffentlicht werden. Als gut informierter Newstrader wissen Sie zwar ungefähr, wann diese Nachrichten bekannt werden, nicht jedoch, wann genau die Kursrelevanten Einzelheiten veröffentlicht werden. Dies macht die entsprechende Situation undurchschaubar und oft gefährlich. Beispiele hierfür sind etwa Gipfeltreffen, politische Tagungen und Konferenzen. Dabei ist zwar in der Regel der Zeitpunkt der Treffen bekannt, da diese sich aber oft unerwartet in die Länge ziehen oder auch abgebrochen werden können, bleibt der genaue Zeitpunkt der Veröffentlichung Markt- relevanter Entscheidungen meist ungewiss. Für Trades, die sich an dieser Art von Nachrichten orientieren, braucht es deutlich mehr Erfahrung und eine langfristige Orientierung. Vor allem sollte bedacht werden, dass hier das Risiko stark erhöht ist. Einsteiger bleiben dem Markt vor solchen Ereignissen besser fern.

3. Unvorhergesehene Ereignisse

Die dritte Kategorie von Nachrichten schließlich, sind unvorhergesehene Ereignisse. Hier verlässt der Trader den seriösen Bereich und spielt im Grunde Lotto. Attentate und Naturkatastrophen fallen ebenso in diese Gruppe, wie außerordentliche Ankündigungen von Zentral- oder Notenbanken. Wer nicht an reinem Glücksspiel interessiert ist, kann auf derartige Ereignisse nur reagieren, um Schadensbegrenzung zu betreiben.

Binäre Optionen Newstrading Strategie

Auch wenn sich das Newstrading vom tagesaktuelles Trading unterscheidet, kann (und sollte man) man auch beim Handeln mit binären Optionen stets den Überblick über das Tagesgeschehen und die Nachrichten behalten. Dies vor allem deshalb, weil bestimmte Nachrichten und Ankündigungen oftmals eine ungewöhnlich hohe Volatilität nach sich ziehen können, die man sich beim Trading mit binären Optionen (auch bei kurzfristigen Trades) zu Nutze machen kann. Dabei gilt es zu beachten, dass verschiedene Ereignisse unterschiedlichste Auswirkungen auf den Markt haben können. Es gibt also folglich kein „Patentrezept“ für diese Art von Newstrading. Dennoch können bestimmte Kategorisierungen getroffen werden. Wichtige makroökonomische Indikatoren, also Daten, die etwas über die allgemeine wirtschaftliche Situation aussagen, beeinflussen die Kurse oftmals sehr stark. Beispiele hierfür sind etwas Zinssatzentscheidungen oder auch Arbeitslosenquoten. Ebenso sind andere Fakten, wie etwa die Anzahl neu erteilter Baugenehmigungen, die Entwicklung von Immobilienpreisen oder die Bekanntgabe staatlicher Förderprogramme relevant. Die Industrieproduktion andererseits hat zwar Auswirkungen auf die Kurse, ist allerdings im Vergleich mit den oben genannten Daten und Ereignissen deutlich weniger relevant. Allgemein gilt, dass abseits planmäßiger Ereignisse ein hohes Maß an Erfahrung von Seiten des Traders gefragt ist. Hier steigt zum einen das Risiko, zum anderen aber natürlich auch der mögliche Profit. Dennoch sollte die Beobachtung der Wirtschafts- beziehungsweise Markt- relevanten Nachrichten zum Einmaleins jedes Traders gehören. Dies gilt auch und gerade für Einsteiger.

Grundlagen von News Trading mit Optionen

Die produktivsten und beliebtesten Handelsstrategien am Finanzmarkt basieren auf der Analyse der Marktnachrichten und Wirtschaftsdaten. Dieser Ansatz heißt fundamentale Analyse, oder anders Nachrichten Handel. Die Handelsmethode gründet sich vor allem auf der Tatsachen, dass beispielweise die Freigabe eines Top-Produktes sowie Veröffentlichung des Quartalsberichtes in einer Preisschwankung der Unternehmensaktien sicherlich genug resultiert. Auf diese Weise kann man das Live Feed einer Branche verfolgen und erfolgreich binäre Optionen Nachrichten traden.

Beim Newstrading mit Optionen geht man häufig davon aus, dass die Freigabe von, beispiesweise, dem neuen iPhone von Apple den Aktienpreis des Unternehmens innerhalb von wenigen Stunden oder sogar Sekunden himmelhoch hebt. Tatsächlich ist alles viel mehr kompliziert. News Trading Strategie benötigt umfassende Vorkenntnisse aus dem Bereich sowie tiefes Verständnis der Marktprozesse, um den Einfluss von Veröffentlichungen richtig analysieren zu können und profitable Entscheidungen am richtigen Zeitpunkt für profitablen Nachrichten Handel zu treffen.

News Trading Strategie für binäre Optionen

Eine der Schwierigkeiten von News Trading mit Optionen liegt darin, dass die Aktien während der aktiven Ereignisse am Markt hoch volatil sind. Der Preis kann mehrmals seitwärts schwanken, bevor der Trend sich herausbildet.

Wir empfehlen, 15 Minuten vor und nach der Kundmachung und Veröffentlichung der Nachricht möglichst von dem Nachrichten Handel Abstand nehmen. Diese Zeitspanne zeichnet sich durch eine extrem hohe Volatilität aus, und Anzahl der Geschäfte, die augenblicklich am Finanzmarkt verabschiedet werden, macht die künftige Preisbewegung unberechenbar. Trotzdem können die Touch/No Touch Optionen mit der Möglichkeit eines Bruches der Tunnellinien ganz erfolgreich sein. Je bedeutsamer die Nachricht ist, desto höher ist die darauffolgende Marktvolatilität.

Optimale Zeit fürs Einsteigen in die Call/Put Geschäfte ist 30 Minuten vor oder nach der Veröffentlichung der Nachricht. Beim Einkauf der Option vor dem Nachrichtenereignis muss man die Reaktion des Marktes richtig voraussagen, was durch eine gründliche Analyse möglich wird. Es können jedoch unvorhergesehene Zwischenfälle vorkommen, wodurch man sich nie sicher sein kann, ob es zu keiner Kurswende innerhalb der Laufzeit der Option kommt. Die Erfolgschancen von Newstrading mit Optionen sind immer noch hoch genug.

Nach den ersten 30 Minuten des Handels wird der Marktstimmung eindeutiger, und die Situation stabilisiert sich. Zu diesem Zeitpunkt werden Sie bestimmt wissen, welch die Qualität des Produktes ist und wie dieser von den Kaufinteressenten angenommen ist. Also können Sie auf der Grundlage dieser Informationen die Richtung für Ihren Nachrichten Handel bestimmen.

Im Devisenhandel ist jede große Nachricht bezüglich des Währungspaars extrem relevant, wie beispielsweise das Non-Farm Payroll in den USA (Lohn- und Gehaltsliste). Wenn seine Ergebnisse die Markterwartungen überschreiten, erhöht sich der Preis von allen Währungspaaren mit anfänglichem USD. Sie können den gleichen Tipps für Newstrading mit Optionen folgen.

Expertenrat: Newstrading mit Optionen

Obwohl diese Aufgabe ziemlich kompliziert für die Anfänger sein kann, wäre es empfohlen, sich sowieso in dieser Handelsmethode auch noch so wenig auf dem Papier zu üben, da gerade News Trading Strategie die meisten erfolgreichen Trader mit ihrem Lebensunterhalt versorgt. Verständnis der Grundlagen fundamentaler Analyse wird jedenfalls zustatten kommen, wenn man binäre Optionen Nachrichten traden möchte.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Wie viel in binäre Optionen zu investieren
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: