Währungspaare als Binäre Optionen- Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

iq option Test | Broker Erfahrungen 2020

Binäre Optionen werden nicht beworben oder an Kleinanleger im EWR verkauft. Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, verlassen Sie bitte diese Seite.

Broker und Regulierung

Nicht nur neue Nutzer bestehen umgehend darauf, auf umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen vertrauen zu können. Das Traden funktioniert nicht ohne Seriosität – Grund genug, das Kleingedruckte zu lesen und einen Einblick in die Lizenzen und Regulierungen zu gewinnen. In unseren IQ Option Erfahrungen sind keine negativen Faktoren aufgefallen. Der Anbieter ist im Besitz einer offiziellen Lizenz der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC.

Keine Frage: Die Kooperation mit einem als Steueroase geltenden Inselstaat mag zunächst nach einem eher schwachen Kompromiss klingen. Doch um eben diesem Vorurteil zu entgehen, entschied sich die Behörde dafür, besonders strenge Regelungen und Verpflichtungen aufzustellen. So müssen die Betreiber etwa Firmen- und Kundengelder getrennt voneinander verwahren. Der Grund liegt auf der Hand: Sollten Probleme mit der Liquidität entstehen, können sich Trader darauf verlassen, ihre eingezahlten Gelder zu erhalten .

Konditionen

Der Broker zeigt sich seit seiner Gründung bemüht, jedem Wunsch zu entsprechen. Bei IQ Options entscheiden sich Anleger für die üblichen Call- und Put-Optionen sowie klassische Optionen – abhängig davon, ob sie auf einen steigenden oder fallenden Wert spekulieren. Die Laufzeiten können individuell bestimmt werden und reichen von 30 Sekunden bis zu mehreren Wochen . Während viele Anbieter den Handel am Wochenende ausschließen, können Nutzer rund um die Uhr Marktanalysen vornehmen und Trades abschließen. Besondere Vorteile genießen Neulinge und interessierte Anleger : Die Kontoeröffnung funktioniert bereits ab einem Wert von 10,00 Euro.

Handelsangebot

Die Angebotsvielfalt des Brokers fällt äußerst solide aus. Anleger wählen aus über 500 Assets und zahlreichen Währungskombinationen. Selbst an exotische Zahlungsmittel wie Bitcoin ist gedacht! Einige Konkurrenzportale bieten eine breitere Angebotspalette an, doch in unseren IQ Option Erfahrungen hat sich gezeigt, dass die grundlegenden Optionen problemlos hohe Renditen abwerfen können – und trotz der etwas kleineren Auswahl jedem Geschmack entsprochen wird. Dass zudem der Aktienhandel zur Verfügung steht, untermauert den Anspruch, die Wünsche der Anleger im Blick zu haben. Kommen langjährige und erfahrene Trader vielleicht nicht komplett auf ihre Kosten, haben gerade Neukunden keine Nachteile zu befürchten.

Demokonto

Heutzutage ist es kaum mehr denkbar, auf ein Demokonto verzichten zu müssen. Doch noch vor wenigen Jahren hatten es interessierte Anleger wesentlich schwerer r, einen unkomplizierten Einstieg in diese neue Analgeform zu finden. IQ Option zählte schlussendlich sogar zu den ersten Brokern, die einen kostenlosen Modus integrierten – und sich unter anderem deshalb schnell von der Konkurrenz absetzen konnten. Auch heute steht es Neukunden frei, zunächst auf das Demokonto zurückzugreifen, um eine Strategie zu erlernen oder schlichtweg zu erfahren, wie ein Trade abläuft und mit welchen finanziellen Risiken er einhergeht. Bestandskunden können außerdem an ihren Fertigkeiten feilen oder gar ihre Herangehensweise überdenken.

Das Demokonto kann unbegrenzt und frei von jeden Kosten genutzt werden. Als kleiner Makel erweist sich die nicht gerade hohe Summe Spielgeld. Mit nur 10.000,00 Euro können zwar problemlos die ersten Analysen abgegeben werden, aber es wäre schön, mit größeren Summen pokern zu können . Leider sind auch die Handelsmöglichkeiten des Demokontos begrenzt. So können längst nicht alle Assets aufgerufen werden. Sonderlich schwer wiegen die kleinen Nachteile letztendlich nicht, ist das Demokonto doch in erster Linie vorhanden, um die Grundlagen des Handels mit Binären Optionen kennenzulernen. Und auf eben diesen Lerneffekt können sich Anleger unabhängig ihrer Erfahrung verlassen!

RISIKOWARNUNG: IHR KAPITAL KÖNNTE GEFÄHRDET SEIN

Depoteröffnung

Die Registrierung beim Broker erfolgt in wenigen Schritten und eröffnet den Zugriff auf sämtliche Handelsoptionen. Um den Vorgang abzuschließen, werden nicht nur E-Mail und Passwort, sondern auch diverse personenbezogene Daten abgefragt. Der Broker ist dazu verpflichtet, den geltenden Jugendschutzgesetzen nachzukommen und darf ausschließlich volljährigen Anlegern die Teilnahme am Handel gestatten. Die geringe Mindesteinzahlung von nur 10,00 Euro ist ein überdurchschnittlich guter Wert und gewährt sogar Nutzern den Handel, die mit eher kleinen Summen spekulieren möchten. Sobald die wenigen Schritte erfüllt worden sind, können die ersten Trades auch schon starten.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Details über den Broker

Features und Details
Max. Rendite 92% (Der Betrag wird Ihrem Konto im Falle eines erfolgreichen Trades gurgeschrieben)
Konto ab 10 Euro
Min. Handelssumme 1 Euro
Assets Aktien, Währungspaare, Indizes
Reguliert von CySEC
Plattform eigene Plattform
Mobile Trading Ja
Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, uvm.
Support 24/7 Kundendienst via E-Mail

Vorteile

  • offizielle Regulierung und Lizenzierung durch CySEC
  • übersichtlich gestaltete Handelsplattform
  • hohe Renditen von bis zu 92 Prozent (Der Betrag wird Ihrem Konto im Falle eines erfolgreichen Trades gurgeschrieben)
  • kostenloses Demokonto
  • deutschsprachige FAQ
  • mobile App für iOS-, Android- und Windows-Endgeräte
  • Mindesteinzahlung von nur 10,00 Euro
  • viele Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

Fazit

Laut unseren IQ Option Erfahrungen zählt der Binäre-Optionen-Broker zurecht zu den populärsten Plattformen der Branche. Auch wenn solide Kenntnisse über die englische Sprache von Vorteil sind, um sämtliche Kniffe und Facetten zu verinnerlichen, kommen auch weniger sprachbegabte Nutzer schnell auf ihre Kosten . Mit dem Fokus auf interessierte und unerfahrene Anleger ist die Handelsplattform bewusst übersichtlich gestaltet, damit weder Fragen noch Wünsche offen bleiben. Dass allerdings der Support hingegen nicht durchweg zu erreichen ist, sollte schnellstmöglich behoben werden. Die OptionWeb Erfahrungen sowie die 24option Erfahrungen haben uns etwas weniger überzeugt weshalb diese Broker hinter IQ Option gelandet sind.

Binäre Optionen Anbieter Vergleich: Die besten Broker im Test

Ihr Erfolg beim Handel mit binären Optionen ist unser Ziel. Wir möchten Sie bei der Wahl des richtigen Brokers unterstützen, daher werden Sie bei uns immer über aktuelle Angebote und die besten Broker informiert und können sich im Rahmen von einem Binäre Optionen Anbieter Vergleich einen guten Überblick über die besten Broker verschaffen, um letztendlich den richtigen Partner für den Handel zu finden und nicht an schwarze Schafe wie beim Binäre Optionen Betrug in Israel zu geraten.

Hinweis: Handel von binären Optionen bis auf Weiteres ausgesetzt

Broker nehmen aufgrund einer neuen europaweiten Gesetzesänderung binäre Optionen aus ihrem Angebot. Als Alternative könnten sich klassische Optionen anbieten. Der Umstieg klappt in der Regel problemlos, da dieses Handelsinstrument leicht zu verstehen ist. Darüber hinaus sind sie sehr kostengünstig. Viele Broker bieten den Handel mit klassischen Optionen an. Dabei reicht ihr Angebot an Basiswerten, von denen der Wert einer klassischen Option abhängt, von Aktien über Indizes bis zu Kryptowährungen. Trader spekulieren daher immer auf den Kurs eines Basiswerts, kaufen diesen jedoch nicht direkt.

Optionen sind im Trading schon lange bekannt. Viele Broker unterstützen einen Wechsel zudem mit Schulungsmaterial und einem kostenlosen Demokonto, über das Trader risikolos die ersten Schritte im Handel mit klassischen Optionen gehen können. Wer bereits Erfahrung im Trading, insbesondere mit Optionen, mitbringt, kann sein Wissen und sein Know-How auch bei klassischen Optionen einsetzen.

Da die Wahl der Basiswerte sehr groß ist und auch unterschiedliche Laufzeiten angeboten werden, sind Trader mit klassischen Optionen sehr flexibel. Auch hinsichtlich der Gewinnchance und der Risikobegrenzung können sie individuell arbeiten. Mit klassischen Optionen, die für die verschiedenen Tradertypen bestens geeignet sind, lassen sich zahlreiche Tradingstrategien umsetzen. Trader können mit dieser Optionsart long oder short gehen und so steigende und fallende Kurse für sich nutzen.

Rang Anbieter Minikontrakte Krypto handelbar Handelskosten Konto Ab Testbericht Zum Anbieter
nein ja A- $20 IQ Option
Erfahrungen
Zum Anbieter
ja nein A+ 0 € LCG
Erfahrungen
Zum Anbieter
ja ja A 100 € AvaTrade
Erfahrungen
Zum Anbieter
4 nein nein A 2.500 € WH Selfinvest
Erfahrungen
Zum Anbieter

Damit Sie sich wirklich umfassend über sämtliche Konditionen, handelbare Werte, offerierte Trading Plattformen usw. informieren können, bieten wir Ihnen auf diesem Portal unter anderem:

  • objektive Erfahrungsberichte – Blick hinter die Kulissen der Broker
  • der Binäre Optionen Anbieter Vergleich – den besten Broker finden
  • aktuellste Brancheninfos und Entwicklungen – immer up-to-date
  • die besten Handelsstrategien – Trading Erfolg maximieren

Ganz gleich, ob Sie nach kostenlosen Demokonten oder dem Broker mit den besten Renditen suchen – auf BinaereOptionen.com werden Sie immer fündig.

Binäre Optionen Anbieter Vergleich – finden Sie den besten Broker!

Es gibt mittlerweile mehr als 30 Binäre Optionen Plattformen, die ihren Kunden den Handel mit binären Optionen ermöglichen. Aufgrund der großen Auswahl an Brokern und den zum Teil deutlichen Unterschieden, was die jeweiligen Leistungen und angebotenen Handelskonditionen betrifft, sollten Trader heutzutage stets einen Binäre Optionen Anbieter Vergleich durchführen, bevor sie ein Handelskonto bei einem Broker eröffnen.

In dem Zusammenhang gibt es verschiedene Wege und Möglichkeiten, wie Trader sich darüber informieren können, welcher Broker für am besten geeignet ist und wo die Stärken und Schwächen der verschiedenen Binäre Optionen Anbieter liegen.

Eine Möglichkeit besteht beispielsweise darin, einen Binäre Optionen Anbieter Vergleich hinzuzuziehen, der zum Beispiel den Vergleich der unterschiedlichen Handelskonditionen beinhaltet und zumindest für jene Trader sehr hilfreich ist, die einen Broker vor allem aufgrund der Konditionen auswählen möchten.

Fazit: Binäre Optionen Broker haben Stärken und Schwächen, aufgrund derer einige Anbieter besser für einen Trader geeignet sind als andere. Ein Vergleich der mehr als 30 Anbieter ermöglicht es, den besten binäre Optionen Broker für die eigenen Bedürfnisse zu finden.

Jetzt weiter zu unserem Testsieger IQ Option

Der Binäre Optionen Anbieter Test als weiteres Hilfsmittel

Neben dem reinen Vergleich der Konditionen orientieren sich viele Trader immer häufiger an einem Binäre Optionen Anbieter Test, der noch weitaus mehr Informationen liefert. Denn bei einem solchen Test werden nicht nur die Handelskonditionen der Broker miteinander verglichen, sondern es werden auch die Leistungen und Services näher betrachtet. Dabei wird beispielsweise berücksichtigt, wie viele Handelsarten der Broker im Angebot hat, wie viele handelbare Basiswerte zur Verfügung stehen, wie gut Trader voraussichtlich mit der Handelsplattform zurechtkommen werden und ob beispielsweise ein Kundenservice in deutscher Sprache vorhanden ist.

Im Lernbereich von IQ Option können Trader sich weiterbilden.

Der Binäre Optionen Broker Vergleich sollte stets bestimmte Leistungen und Services der Broker gegenüberstellen, was natürlich insbesondere auch für einen durchgeführten Test gilt. Zu den Vergleichs- und Testkriterien gehören beispielsweise Konditionen wie die Mindesteinzahlung, Mindesthandelssumme, maximale Rendite, Verlustabsicherung, Laufzeiten der Optionen sowie etwaige Zusatzfunktionen. Darüber hinaus sollten aber auch die Leistungen näher betrachtet werden.

Fazit: In einem Broker Test werden verschiedene Kriterien herangezogen, um einen Anbieter zu bewerten. Hierzu zählen unter anderem die Konditionen beim Handel, das Angebot und der Kundenservice. Die Berücksichtigung dieser Aspekte ermöglicht es, einen aussagekräftigen Binäre Optionen Broker-Vergleich durchzuführen.

Mobiler Handel und Binäre Optionen Demokonto als Kriterien

Zu dem Bereich der Leistungen, die b ei der Gegenüberstellung der verschiedenen Binäre Optionen Broker ebenfalls nicht fehlen sollten, gehört beispielsweise der mobile Handel. Nicht jeder Broker bietet das mobile Trading bisher an – und falls doch, sollten sich Trader darüber informieren, ob der Handel nur per iPhone oder auch mit anderen Smartphones oder über Tablets möglich ist.

Ein weiteres Auswahlkriterium ist neben dem mobilen Handel für einige Trader, ob der Broker 60-Sekunden-Trades anbietet. Optionen mit diesen sehr kurzen Laufzeiten sind mittlerweile nämlich sehr beliebt und werden von immer mehr Tradern bevorzugt.

Händler, die sich zunächst mit dem Trading vertraut machen möchten, nutzen ein Demokonto

Trader möchten darüber häufig gerne ein Binäre Optionen Demokonto nutzen können, sodass dieses ebenfalls ein Kriterium bei der Auswahl des Brokers sein kann. Wird ein solches Binär Optionen Demokonto angeboten, sollte darüber hinaus beim Vergleich darauf geachtet werden, ob dieses zeitlich uneingeschränkt nutzbar ist und auch dann in Anspruch genommen werden kann, wenn noch keine Einzahlung auf das echte Handelskonto erfolgt ist. Ebenfalls als Kriterium könnte die mobile Verfügbarkeit mittels einer Binäre Optionen Demokonto App sein.

Fazit: Zu den entscheidenden Kriterien bei der Wahl des besten binären Brokers gehören auch die Bereitstellung eines kostenfreien Demokontos, die Möglichkeit des mobilen Handels und das Angebot an Turbooptionen.

Von den Binäre Optionen Anbieter Erfahrungen profitieren

Neben Tests und Vergleichen gibt es noch ein weiteres Mittel, wie sich interessierte Trader Hilfe bei der Wahl des passenden Binäre Optionen Brokers holen können. Und zwar handelt es sich dabei um die Binäre Optionen Anbieter Erfahrungen, die zum Beispiel andere Trader bereits machen konnten. Diese Erfahrungen sind deshalb so wertvoll, weil sie nicht nur die positiven Aspekte der Broker hervorheben, sondern auch auf eventuelle Schwächen eingehen. Derartige Erfahrungsberichte gibt es sowohl von Tradern als auch von neutralen Institutionen, die dafür sorgen möchten, dass Trader objektive und durchaus auch subjektive Informationen darüber erhalten, wie der Broker einzuschätzen ist und im Vergleich zu den anderen Mitbewerbern dasteht.

Allerdings ist ein Testsieger nicht immer für alle Trader die beste Wahl, denn es kommt darauf an, auf welche Konditionen oder Leistungen die einzelnen Kunden besonders großen Wert legen. Daher entscheiden sich manche Trader zum Beispiel nicht für einen Broker, der besonders kundenfreundliche Handelskonditionen anbietet, sondern der zum Beispiel eine Binäre Optionen Strategie zur Verfügung stellt, auf deren Basis gehandelt werden kann.

Fazit: Erfahrungsberichte helfen dabei, die Qualität der einzelnen binären Broker einzuschätzen. Dabei legt allerdings jeder Trader andere Prioritäten fest.

Forex-Trading und CFD-Handel: Broker Vergleich auch hier sinnvoll

Ein Vergleich der Broker ist natürlich nicht nur im Bereich der Binären Optionen Broker zu empfehlen, sondern sollte ebenfalls von Tradern durchgeführt werden, die im Forex-Trading aktiv sein oder mit CFDs handeln möchten. Besonders hilfreich sind hierbei unser Forex Broker Vergleich und der CFD Broker Vergleich. Die Vergleichskriterien sind hier in etwa die gleichen, die auch beim Vergleich der Binäre Optionen Broker eine Rolle spielen. Darüber hinaus gibt es noch weitere Kriterien, die ausschließlich beim Handel mit Devisen und CFDs zum Tragen kommen, wie zum Beispiel die Gebühren in Form des Spreads.

Hier gibt es durchaus Broker – vor allem die ECN Broker -, die besonders günstige Spreads anbieten und daher von vielen Tradern bevorzugt werden. Aber auch andere Vergleichskriterien sind sehr wichtig, wie zum Beispiel die Anzahl der handelbaren Währungspaare und/oder CFDs, ob ein Demokonto angeboten wird und auch mobil gehandelt werden kann.

Auch beim Forexhandel sind Broker zu vergleichen

Insgesamt betrachtet gibt es also sowohl beim Vergleich der Binäre Optionen Broker als auch der Forex-Broker zahlreiche Punkte, die es zu berücksichtigen gilt. Die Eigenschaften, Konditionen und Leistungen der Broker können Trader Vergleichen, Tests und Erfahrungsberichten entnehmen, sodass es heutzutage relativ einfach ist, sich umfassend über Anbieter zu informieren.

Tipp: Ein Social Trading Broker ermöglicht einen einfachen Einstieg in das CFD-Trading und bietet ein kostenloses Demokonto!

Fazit: Auch im Bereich der Forex- und CFD-Broker ist ein Vergleich wichtig. Hilfreich dabei sind entsprechende Broker Vergleiche, Tests und Erfahrungsberichte.

Jetzt weiter zu unserem Testsieger IQ Option

Die Top 4 der Binäre Optionen Broker

Wir haben umfangreiche Vergleiche durchgeführt und auch echte Erfahrungsberichte von Kunden in unseren Test der binären Broker einbezogen. Auch wenn jeder Trader unterschiedliche Ansprüche an die binäre Optionen Anbieter stellt, haben sich die folgenden vier Broker als absolute Top-Anbieter herauskristallisiert.

IQ Option

Bei IQ Option handelt es sich um einen binäre Optionen Anbieter, der seit dem Jahr 2020 aktiv am Markt ist und verschiedene Regulierungen und Anerkennungen sowie eine Einlagensicherung vorweisen kann. Der Broker hat sich darauf spezialisiert, den Handel mit binären Optionen anzubieten, hier speziell den Call- und Put-Handel. Zudem können sich Trader bei dem Broker auch für die Turbooptionen entscheiden, die eine Laufzeit von unter einer Minute haben. Mit einer Auswahl aus zahlreichen Basiswerten kann sich der Anbieter ebenfalls sehen lassen. Für Trader ein echter Pluspunkt: Bei IQ Option ist es möglich, das Konto bereits mit einem Betrag in Höhe von 10 EUR/USD/GBP zu eröffnen; die Mindesthandelssumme beträgt lediglich 1 EUR (bzw. USD/GBP), maximal können Händler 5.000 Euro pro Trade investieren. Ein Euro ist im Vergleich zu anderen binäre Optionen Anbietern die geringste Mindesthandelssumme. Neben binären Optionen können Kunden bei IQ Option auch mit klassischen Optionen handeln.

Ein weiterer Pluspunkt in unserem Binäre Optionen Anbieter Vergleich ist, dass Interessierte sogar noch vor der Registrierung ein unverbindliches Demokonto mit einem Guthaben in Höhe von 1.000 Dollar nutzen können. So ist es möglich, sich erst einmal einen Überblick über die Handelsplattform sowie über den Broker zu verschaffen, bevor ein Echtgeldkonto eröffnet wird. Mit einer Rendite* in Höhe von bis zu 92 Prozent und einem soliden Weiterbildungsangebot ist IQ Option auch in diesen Punkten durchaus gut aufgestellt. Der High Yield Handel wird jedoch nicht angeboten. Der binäre Optionen Anbieter möchte seinen Kunden bestmögliche Flexibilität bieten und ermöglicht daher auch den Handel über mobile Endgeräte via App.

Fazit: IQ Option ist ein Broker, der auch Trader mit einem geringeren Budget ansprechen dürfte, da er besonders günstige Konditionen für die Kontoeröffnung und den Handel zu bieten hat und auch ein Demokonto offeriert, für das keine vorherige Einzahlung erforderlich ist. Daher gilt er aktuell auch als Bester binäre Optionen Broker.

* Betrag, der dem Account im Falle eines erfolgreichen Trades gutgeschrieben werden kann

BINÄRE OPTIONEN HANDELN LERNEN 2020: MIT UNSEREN 10 TRADING TIPPS WERDEN SIE DEN OPTIONSHANDEL GANZ SCHNELL LERNEN

Die Erkenntnis, dass der Handel mit Binären Optionen im eigentlichen Sinne schnell und selbst ohne weitreichendes Fachwissen aufgenommen werden kann, bedeutet nicht, dass Trader in spe nicht auf Tipps von Experten angewiesen sind. Wer als Einsteiger Binäre Optionen handeln möchte, sollte zumindest mit den Basics vertraut sein, um keine falschen Entscheidungen zu treffen, die am Ende vor allem zu einem Minus in der Kasse führen. Wissenswert ist, dass Interessenten auch in relativ kurzer Zeit den Binäre Optionen Handeln lernen können, um erfolgreich ins Trading-Business zu starten.
Weiter zu BDSWISS: www.bdswiss.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Ein frisches Anlagemodell findet zunehmend Gehör

Händler wetten auf eine Kursentwicklung. Entweder setzt man auf den Kursanstieg oder das Sinken eines gehandelten Basiswertes zum Ende einer Laufzeit. Sind die Spekulationen erfolgreich, endet ein Trade im Geld, andernfalls endet die Option aus dem Geld. Im ersten Fall erhält ein Händler den vorab definierten Gewinn, auf den übrigens eine Binäre Optionen Steuer fällig wird, im negativen Fall geht der Einsatz vollständig verloren. Wie so oft existieren etliche Extrafunktionen. Diese lernt man am besten über objektive Experten-Tipps zu den handelbaren Gütern wie Aktien, Rohstoffe, Währungspaare und Indizes kennen. Binäre Optionen handeln, ohne etwas von der Materie zu verstehen? Auf dieses riskante Vorgehen sollten Sie verzichten, denn das ist alles andere als richtig traden.
Mit dem Studium der wichtigsten 10 Tipps können Anfänger beim Handel von Binären Optionen vorsorgen. Entwarnung für interessierte Händler: So kompliziert sind die ersten Schritte nicht, um Binäre Optionen richtig handeln zu können! Gerade bei engagiertem Gewinnstreben braucht es aber doch etwas Hintergrundwissen.

Top 5 Optionen Broker

  • Krypto handelbar: ja
  • Handelskosten: A-
  • Konto ab: $20

Sie wollen mehr erfahren?

  • Krypto handelbar: nein
  • Handelskosten: A+
  • Konto ab: 0 €

Sie wollen mehr erfahren?

  • Krypto handelbar: ja
  • Handelskosten: A
  • Konto ab: 100 €

Sie wollen mehr erfahren?

  • Krypto handelbar: nein
  • Handelskosten: A
  • Konto ab: 2.500 €

Sie wollen mehr erfahren?

Immer wieder stellen Trading Anfänger die Frage, ob es sich bei binären Optionen um legale Finanzderivate handelt. Diese Frage kann mit einem ganz klar damit beantwortet werden, dass Binäre Optionen legal sind. Sie zählen zu den neueren Finanzderivaten. Doch aufgrund vieler Vorteile dieser Finanzinstrumente erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Wichtig ist jedoch, richtig traden zu lernen.
Mittlerweile können binäre Optionen seit mehr als acht Jahren bei diversen Brokern gehandelt werden. Im Zusammenhang mit binären Optionen wird immer wieder Begriff Glückspiel verwendet. Das liegt aber nicht unbedingt an der Tatsache, dass der Handel mit binären Optionen einen Glücksspiel ähnelt, sondern vielmehr darin begründet, ob es sich beim binäre Optionen handeln rein rechtlich gesehen um Glücksspiel oder tatsächlich den Handel mit Finanzinstrumenten handelt.
Diese Unterscheidung hat nämlich großen Einfluss auf die Regulierung der Broker. Finanzdienstleister, die den Handel mit Finanzinstrumenten anbieten möchten, unterliegen nämlich wesentlich strengeren Regularien, als Unternehmen die lediglich Glücksspiel anbieten möchten. Und so war tatsächlich lange Zeit unklar, in welche Kategorie binäre Optionen handeln einzuordnen ist.

BDSwiss ist ein regulierter Broker

Erst im letzten Jahr konnte Malta abschließend klären, dass sich bei dem Handel mit binären Optionen tatsächlich um Finanzinstrumente handelt. Entsprechend müssen Broker die sich auf Malta regulieren lassen möchten, eine Investment Lizenz der Kategorie drei beantragen. Diese Lizenz ist vor allem deshalb nötig, damit sie Kundengelder verwalten dürfen. Mindestens genauso wichtig, wenn nicht weitaus wichtiger, ist die gleichzeitig verbundene Erlaubnis eigenes Geld zu investieren. Da fast alle Broker für binäre Optionen als Market Maker tätig sind, ist es auch notwendig.
Die Lizenz der Kategorie drei ist an diverse Bedingungen geknüpft:

  • Mindestkapital des Unternehmens 750.000 €
  • Geschäftsprozesse der Broker müssen offengelegt werden
  • Mitarbeiter müssen ausreichend qualifiziert sein
  • auf Malta ansässige Unternehmen müssen physisch auf der Insel vorhanden sein

2. Sind Binäre Optionen auch hierzulande legal?

Der Handel mit binären Optionen ist in ganz Europa entsprechend auch in Deutschland legal. Es gibt auch aktuell keine Bestrebungen das binäre Optionen handeln einschränken zu wollen. Was in Deutschland bislang noch nicht möglich ist, ist die Möglichkeit für Broker sich in Deutschland offiziell regulieren zu lassen. Zwar gibt es einige Broker, die von der zypriotischen Aufsichtsbehörde reguliert werden, und eine Zweigniederlassung in Deutschland unterhalten, welche wiederum von der deutschen Finanzaufsichtsbehörde beaufsichtigt wird.

Der Broker legt großen Wert auf Sicherheit und seine Regulierung

Aber die eigentliche Regulierung des Brokers erfolgt im Heimatland. Da aber auch diese Regulierung den europäischen Richtlinien unterliegt, können Kunden dieser Regulierung vertrauen. Trader sollten es jedoch vermeiden, bei einem unregulierten Broker ein Handelskonto zu eröffnen. Denn im Schadensfall haben Sie keine kompetenten Ansprechpartner an die sie sich wenden können, und Regressansprüche geltend machen können. Deshalb empfehlen wir nur bei einem Broker für binäre Optionen zu handeln, welcher bei der zypriotischen oder maltesischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert ist. Nur so ist sichergestellt, dass beim Handel alles mit rechten Dingen zugeht.

3. Handelt es sich bei Binären Optionen um Glücksspiel?

Während im Abschnitt zuvor die Frage behandelt wurde, ob es sich bei binären Optionen und Glückspiel oder Finanzderivate handelt, wurde die rein rechtliche Seite betrachtet. Nun möchten wir der Frage auf den Grund gehen, ob es sich aus Sicht eines Anlegers oder Traders bei binären Optionen um Glücksspiel handelt.
Diese Frage kann man mit einem klaren Nein beantworten, auch wenn vor allem bei den 60 Sekunden Trades durch die Schnelllebigkeit dieser Eindruck entstehen kann. Am ehesten könnte man wohl den Handel mit binären Optionen mit einer Finanzwerte umschreiben. Da bei binären Optionen ähnlich wie bei einer Wette vor Beginn sowohl maximaler Verlust als auch maximal zu erwartende Gewinn feststehen, als auch der Ausgang nur „Gewinn“ oder „Verlust“ heißen kann, kann man diesen Vergleich gut anstellen.
Im Gegensatz zu einer Sportwette kann der Handel mit binären Optionen durch das einfließen lassen von Erfahrung und Geschick positiv beeinflusst werden. Mithilfe von eigens entwickelten Handelssystemen oder Strategien und strengen Regeln die das Geld und Risikomanagement betreffen, können dauerhaft und nachhaltig Gewinne erzielt werden. Genau wie beim Handel von Aktien und anderen Derivaten sollten jedoch keine Bauchentscheidungen getroffen werden, sondern der Handel immer auf Regeln beruhen. Diese Punkte sind sehr wichtig, wenn man richtig traden möchte.
Weiterhin gilt: Je schneller ein Gewinn erzielt werden soll, desto höher ist auch das Risiko seinen Einsatz zu verlieren. Je langfristiger der betrachtete Zeithorizont ist, desto größer ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass die getroffenen Prognosen eintreffen werden.
Weiter zu BDSWISS: www.bdswiss.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

4. Richtig traden: 10 Tipps für den Handel mit binären Optionen

Tipp 1: Den finanziellen Spielraum abstecken

Insbesondere zu Beginn des Handels mit Binären Optionen sollten Trader nicht gleich alles auf eine Karte setzen. Pro Trade sollte möglichst nicht mehr als etwa 5 Prozent des verfügbaren Kapitals investiert werden. Setzen Sie lieber auf nachhaltige Gewinne, statt zu viel auf einmal zu wollen. So lassen sich auch verlorene Einsätze leichter ausgleichen!

Tipp 2: Finger weg von extra kurzen Laufzeiten

Selbst viele Profis verzichten lieber auf die kürzesten Laufzeiten beim Handel. Wenn Sie derzeit mit Binären Optionen handeln lernen, ist dies umso ratsamer. Der bekannte 60-Sekunden-Handel ist nur etwas für Experten, die schon ausreichend Erfahrungen gesammelt haben. Zuverlässige Vorhersagen zur Kursentwicklung sind fast unmöglich. Besser: Laufzeiten, deren Verfallsdatum mindestens eine Stunde (oder besser weiter) in der Zukunft liegt.

Tipp 3: Vermeiden Sie Kurzschluss-Entscheidungen!

Professionelle Händler die richtig traden beachten Folgendes: Stress und Ärger sind schlechte Berater beim Handel mit Binären Optionen. Am besten können Sie Marktbewegungen einschätzen und Zusammenhänge analysieren, wenn Sie entspannt sind. Ganz klar: Vor allem am Anfang wird das Warten auf das Ende der Laufzeit schon für ausreichend Adrenalin sorgen!

Tipp 4: Seien Sie offen für neue mobile Trading-Ansätze

Können Sie bereits einige Erfahrung vorweisen, können Sie auch unterwegs Binäre Optionen richtig handeln. Der Fortschritt erlaubt Tradern über Apps fürs Smartphone, überall investieren und Handelsdaten abrufen zu können. Die Mehrheit der Broker arbeitet inzwischen mit Apps, um Kunden den mobilen Handel zu ermöglichen. Das sorgt für Flexibilität!

Nutzen Sie die Trading Schule von BDSwiss

Tipp 5: Verluste realisiert? Abwarten bis zum nächsten Trade!

Während Ihrer Händlerkarriere wird es immer wieder zu Verlusten kommen. Überstürzen Sie nach solchen Zwischenfällen nichts, weil Sie unbedingt für einen raschen Ausgleich des Minus auf dem Handelskonto sorgen möchten. Eine emotionale Anspannung kann dazu führen, dass Sie unüberlegt mit weiteren Binären Optionen handeln und hohe Verluste einfahren.

Tipp 6: Vor Investitionen in neuen Bereichen Informationen sammeln

Früher oder später werden Sie Ihr Glück auch mit weniger bekannten Handelsinstrumenten versuchen wollen. Beherzigen Sie den Grundsatz vom Anfang und arbeiten Sie sich erst einmal in die Materie ein, bevor Sie mit Binären Optionen handeln, von denen Sie bis dato keine Ahnung haben!

Tipp 7: Fragen stellen und Wissenslücken füllen!

Verständnisprobleme sind kein Zeichen von Schwäche. Wofür bieten die Handelsplattformen neben den FAQ-Rubriken ihren Support? Verstehen Sie verschiedene Aspekte rund um die Handelsarten und die handelbaren Basiswerte nicht, nehmen Sie Kontakt zu den Experten der Broker auf. Wer keine Fragen stellt, erhält auch keine Antworten! Und wenn Sie noch keinen Broker haben, dann nutzen Sie unseren Artikel zum Thema „Bester binäre Optionen Broker„, um von Anfang an bei der Bestenriege zu landen.

Tipp 8: Weiterbildung erweitert die Trading-Möglichkeiten

Selbst Spezialisten können noch etwas vom Binäre Optionen Handeln lernen. Regelmäßige Aufbesserungen des eigenen Wissens sind die Basis für Trades mit Sachverstand und Erfolg. Ausgelernt hat man nie. Der Markt wächst stetig, so dass es immer wieder wichtige Informationen zu neuen Assets und Handelsinstrumenten gibt.

Tipp 9: Gebühren und Boni bei Broker-Auswahl im Blick behalten

Eine Kontoeröffnung kann meist kostenlos erfolgen. Manchmal wird vom Broker unter bestimmten Voraussetzungen sogar ein Binäre Optionen Bonus gezahlt. Um den richtigen Broker zu finden, müssen Boni für die Eröffnung und Einzahlung mit den Gebühren für die Handelsaktivitäten aufgerechnet werden. Erst dann ergibt sich ein objektives Bild davon, mit welchem Broker Kunden wirklich sicher und günstig Binäre Optionen handeln können.

Tipp 10: Charttools und Software verbessern Erfolgsaussichten

Durch den Einsatz zusätzlicher Programme zur Analyse der Marktsituation schaffen Sie Übersichtlichkeit. Die Broker selbst erlauben meist nur bedingt die Erstellung zuverlässiger Charts zu Kursentwicklungen in den diversen Handelsbereichen. Viele gute Zusatzprogramme (z.B. MetaTrader) stehen sogar kostenlos zum Download bereit.
Halten sich Anfänger als Händler an diese 10 Tipps, stehen die Chancen gut, dass sie das Binäre Optionen Handeln lernen, ohne immer wieder Lehrgeld zahlen zu müssen.

Weiter zu BDSWISS: www.bdswiss.com Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

5. Fazit: Binäre Optionen handeln lernen

Obgleich sich durchaus Gewinne erzielen lassen, ist der Handel auch stets mit einem Risiko verbunden. Der Einstieg in den Handel mit Binären Optionen kann auch Anfängern gut gelingen. Dazu trägt die einfache Funktionsweise des Finanzinstrumentes bei. Dabei sollten sich Trader jedoch stets vor Augen führen, dass der Handel mit Binären Optionen spekulativ ist. So stellen sicherlich Money- und Risikomanagement wichtige Punkte dar, die im Vorfeld kalkuliert werden sollten. Binäre Optionen handeln lernen, sollte die Erarbeitung einer sinnvollen Strategie beinhalten. Die Aneignung von Fachwissen und wichtige Erfahrungen können über verschiedene Leistungen des Brokers stattfinden. Über ein Binäre Optionen Demokonto können Anfänger mit virtuellen Guthaben erste Erfahrungen sammeln, ohne dabei ein finanzielles Risiko einzugehen.
Darüber hinaus beinhalten die Angebote der Broker zumeist umfangreiche Lern- und Bildungsangebote, sodass auch über diesen Weg relevante Kenntnisse erlangt werden können. Anfänger starten häufig verhalten in den Handel, was sich durchaus als empfehlenswert darstellt. Kapitaleinsätze sollten zunächst niedrig angesetzt werden. Weiteres Augenmerk sollten Anfänger auf die Laufzeiten legen. Bei Turbo-Optionen gestaltet sich die Prognose über den Verlauf einer Position schwieriger als bei Binären Optionen mit längerer Laufzeit.
* Vor Inanspruchnahme des Bonus sollten sich Trader über die aktuell geltenden Bonusbedingungen informieren.

Währungspaare bei binäre Optionen

31. Juli 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Die Währungspaare bei binäre Optionen Handel

Beim Handel mit binären Optionen werden von den Anfängern meist die Währungspaare bevorzugt, jedoch stellt sich die Frage welche Währungspaare am besten für binäre Optionen geeignet sind!

Diese Frage ist natürlich nicht ganz einfach zu beantworten, denn jedes Währungspaar hat seine Vor- und Nachteile und es kommt auch auf die Handelszeiten an, welches Währungspaar gerade bevorzugt gehandelt wird.

Wenn die Börse in Tokio geöffnet hat, dann werden die Währungspaare USD/JPY, GBP/JPY, AUD/JPY sehr gerne gehandelt, also alles was in die entsprechende Zone fällt…

Binäre Optionen Währungspaare

Der Forex Markt ist nahezu rund um die Uhr für den Handel geöffnet und hat die größte Liquidität auf dem Markt, was den Handel mit Währungen und Währungspaaren so beliebt macht, auch bei binären Optionen!

Aber gerade bei binäre Optionen sind Währungspaare leichter zu spekulieren als beim klassischen Forex Handel und die Rendite ist schon beim spekulieren bekannt, was eine Kalkulation mit dem Kapital und Einsatz einfacher macht.

Welches Währungspaar aber wirklich am besten für den Handel mit binären Optionen ist, muss jeder für sich selber herausfinden, was nur nach ausführlichem testen erfolgen kann.

Binäre Optionen mit Währungspaare handeln

Das Währungspaar Euro/US-Dollar (EUR/USD) wird bei Forex und auch binären Optionen am meisten gehandelt, weißt damit auch die höchste Liquidität bei den Währungspaaren auf!

Im europäischen Raum sind die beiden Währungspaare GBP/USD und EUR/USD die beliebtesten bei binären Optionen, was auch zu einem hohen Orderflow führt und die Kurse entsprechend beeinflussen kann.

Große Kursschwankungen mit entsprechenden Trendverlauf sind bei Währungen sehr gut als binäre Optionen zu handeln, da bei binären Optionen schon 1 Pip für Rendite ausreicht, was beim Forex Handel schon deutlich schwieriger ist.

Währungspaare als binäre Optionen oder Forex

Vergleicht man den Handel der Währungspaare bei Forex und binären Optionen, so ergibt sich ein klarer Vorteil für binäre Optionen, eben wegen der Einfachheit des Handels!

Beim klassischen Forex Handel muss man schon ganz genau analysieren und kalkulieren, um mit dem höheren Kaufpreis auch genügend Kurssteigerung zu haben, um am Ende auch Gewinne zu erzielen.

Bei binäre Optionen setzt man auf einen steigenden oder fallenden Kurs, kann so bei den Kursen in beide Richtungen Rendite erzielen und ein Pip reicht schon für einen Gewinn aus.

Beim Handel mit Währungspaaren, als binäre Optionen, hat man auch noch den Vorteil, dass man die Rendite schon vor dem spekulieren weiß und so besser mit seinem Kapital arbeiten kann, was beim klassischen Forex Handel nicht der Fall ist.

Beste Währungspaare bei binäre Optionen Handel

Gerade Einsteiger sollten sich hier im europäischen Raum auf die beiden Währungspaare EUR/USD und GBP/USD konzentrieren, da diese zu unseren Handelszeiten passen und genügend News für Analysen zu Verfügung stehen!

Bei den Währungspaaren ist es auch wichtig die News, welche die Kurse der Währungspaare beeinflussen können, schnell zu erfahren und beim Handel mit binären Optionen zu berücksichtigen.

Daher sind auch die beiden genannten Währungspaare für unseren Raum die Besten für den Handel mit binären Optionen und auch die Broker sollten so gewählt werden, dass möglichst viele Währungspaare vorhanden sind, um ausweichen zu können, sollten Seitwärtsbewegungen bei den Kursen auftreten.

Für Anfänger kann ich die beiden Broker Banc de Swiss und Top Option empfehlen, da mit einer geringen Mindesteinzahlung von nur 100 Euro gestartet werden kann und beide von offizieller Stelle reguliert werden, was Vertrauen schafft!

Beide Broker bieten auch eine große Auswahl an Währungspaaren für den Handel mit binären Optionen an, was ein weiterer Vorteil ist, wenn man News auch aus anderen Ländern zu den Währungen handeln möchte…

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Wie viel in binäre Optionen zu investieren
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: