Wirtschaftsindikatoren – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Binäre Optionen Range Trading 2020: Handel mithilfe der Markttechnik

Auch heute möchte ich eine weitere mögliche Strategie für den Handel mit binären Optionen vorstellen. Gerade im kurzfristigen Handel bietet sich eine Strategie auf Basis der Markttechnik an. Nur wenn man auch mit der Geldpolitik und den wöchentlich veröffentlichten Wirtschaftsindikatoren sehr vertraut ist, sollte man andere Strategien bervorzugen. In den meisten Fällen ist das aber nicht der Fall und auch nicht notwendig. Obgleich ein gewisses Verständnis für die Märkte immer hilfreich ist und ich aus diesem Grund Freitags einen Rück- und Ausblick über anstehende Ereignisse gebe. Werbeslogans wie „Sie brauchen absolut kein Wissen um diese Produkte zu handeln“ sind schlichtweg Werbeslogans, die Sie nicht ganz so ernst nehmen sollten.

Der auf der Markttechnik basierende Handel macht sich den Umstand zu nutze, dass gewisse Muster wiederkehrend sind und an gewissen Marken mit erhöhtem Volumen zu rechnen ist. Diese Muster wiederholen sich aufgrund des Nachfrage-Angebotszustandes und lassen so eine gewisse Prognosemöglichkeit offen. Natürlich erzeugen diese Muster keine hundertprozentigen Prognosen, aber eine höhere Wahrscheinlichkeit für einen Kursverlauf kann in vielen Fällen für den Handel nach dieser Technik sprechen.

Es existieren Muster (die man im übrigen auch Pattern nennt), die ein Kurshoch oder auch ein Kurstief andeuten, Muster, die eine Seitwärtsphase andeuten, sowie Muster die dazu dienen Trends zu identifizieren. Daneben gibt es auch spezielle Muster, die je nach Darstellung des Charts beschrieben werden. Zu nennen wären hier beispielsweise die Kerze bzw. Candle oder der Balken bzw. Bar. Darüber hinaus gibt es die technischen Indikatoren, die aber letztendlich in den meisten Fällen nur eine andere Darstellung des Preischarts sind.Ausnahme bieten hier Volumen-abhängige Indikatoren.

All diese Muster helfen dabei eine Handelsstrategie oder –Technik auf Basis der Markttechnik zu entwickeln, denn sie stellen wichtige Preisbereiche graphisch dar. Welcher der technischen Hilfsmittel man sich bedient bleibt dem Händler überlassen. Einige brauchen ein ganzes Arsenal an Werkzeugen, andere wiederum nur den Preischart, manche auch nur die Sterne. Aber Spass bei Seite, wenn man sich mit den Mustern auskennt wird die Entwicklung einer Handelstechnik nicht besonders schwer sein. Folgend ein Beispiel:

Trading innerhalb einer Range

Screen 1: Eingezeichnete Seitwärtsphase des FDAX auf Minutenbasis

Sobald wir mit Hilfe unserer Analyse erkannt haben, dass sich der Preis innerhalb einer Range befindet (es kann sowohl eine Seitwärts-Range als auch eine Trend-Range sein)(Screen 1), haben wir natürlich die Möglichkeit darauf zu spekulieren, dass der Kurs auch weiterhin innerhalb dieser Range bleibt. Zugegeben, das Risiko besteht immer, dass der Kurs diesmal durchbricht, aber schließlich weiß jeder der am Finanzmarkt handelt, dass es ein Geschäft mit dem Risiko ist.

Nun existieren mehrere Möglichkeiten. Entweder wir kaufen jedes Mal an der oberen Begrenzung (die im übrigen „Widerstand“ heißt) eine Put-Option oder kaufen an der unteren Begrenzung (die im Jargon „Unterstützung“ genannt wird) eine Call-Option. Wir gehen aufgrund des Seitwärts-Musters davon aus, dass der Preis an der jeweiligen Begrenzung wieder in die andere Richtung dreht. Diese Technik kann man auf allen Zeitebenen umsetzen. Natürlich ist nicht jedes Beispiel so repräsentativ, allerdings kommt es auf den Händler an sich gute Setups zu suchen. Solche Put / Call Optionen können über verschiedene Broker gehandelt werden (Screen 2)

Screen 2: Auswahl einer binären Option

Die zweite Möglichkeit wäre es eine Boundary-Option zu kaufen. Die Art von binären Optionen, die es ermöglicht einen positiven Ertrag zu bekommen, sofern der Kurs innerhalb einer festen Band-Breite nach Ablauf der Zeit verharrt. Diese Möglichkeit wird beispielsweise von dem Broker binary.com angeboten (Screen 3). Was auffällt ist, dass diese Art von Option sehr günstig ist und im Vergleich zu den Put / Call-Optionen eher langfristig mit einer Laufzeit von einem Tag ausgestattet. Zusätzlich ist das Band vom Broker vorgegeben.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Screen 3 : Auswahlfenster bei binary.com

Die angebotene Option würde uns bei positivem Verlauf eine Rendite auf den Einsatz von 1900% ermöglichen (Screen 4). Klingt gut, oder? Aber seien Sie sich sicher. Auf dem Chart sieht alles einfacher auch als es in Wirklichkeit ist. Der Handel nach der Markttechnik besonders in Seitwärtsphasen erfordert ebenfalls Erfahrung. Daher sollte man vorab das Verhalten der Kurse und deren Dynamik innerhalb einer Range gut beobachten.

Screen 4: Markierungen im Stundenchart des Usd/Cad visualisieren die Gewinn- und Verlustchancen

Wie kann man das Range-Trading optimieren

Wenn wir unser erstes Beispiel betrachten, dann stellen wir fest, dass die Zeitpunkte zu denen wir Puts oder Calls handeln konnten gar nicht so einfach zu analysieren sind. Wie bekommen wir es nun hin nicht zu früh und nicht zu spät einzusteigen. Dazu kann man sich ebenfalls einer technischen Analyse bedienen, nämlich der Analyse der Candlestick-Formationen.

Einer der berühmtesten dieser Formationen ist der Hammer. Diese Kerzenform mit einem langen Docht und kurzem Körper signalisiert eine Trendumkehr. Die erste Idee wäre also an einem der Grenzbereiche nach so einer Formation zu suchen (Ich habe daraufhin das erste Beispiel aktualisiert (Screen 5).

Screen 5 : Wichtige Candle-Stick-Formationen an markanten Marken

Diese Kerzenformationen deuten darauf hin, dass sich an diesem Preisniveau eine extreme Nachfrage nach einer Währung gebildet hat. In unserem Beispiel haben wir repräsentative Formationen gewählt. Trotzdem kann diese Handelstechnik mit etwas Erfahrung und Geschick, besonders im kurzfristigen Trading, von Vorteil sein.

Zugegebener Maßen ist Range-Trading ist nicht die einfachste Art des Tradings. Aber mit Hilfe der Markttechnik und einer guter Selektion der Formationen ist es durchaus realistisch, auf Dauer erfolgreiche Trades zu machen. Dank unterschiedlichster Arten von binären Optionen sind hierbei sogar mehrere Möglichkeiten denkbar. Hier wäre beispielsweise der Kostenvorteil bei Boundary-Optionen zu nennen.

Talkin go money

Wirtschaftsindikatoren für binäre Optionen nutzen (April 2020).

Inhaltsverzeichnis:

Deutschland, die größte Volkswirtschaft Europas und drittgrößter Exporteur der Welt, befindet sich derzeit auf dem Rückgrat einer robusten nationalen Infrastruktur, hoher Innovationskraft und niedriger Korruption. Nichtsdestotrotz werden sich größere Investoren konsequent und kontinuierlich auf wirtschaftliche Indikatoren stützen, um Entscheidungen für Großprojekte zu treffen. Das Folgende ist eine Liste der detailliertesten und zuverlässigsten Wirtschaftsindikatoren für das europäische Kraftpaket:

  • Destatis : Das Statistische Bundesamt (Destatis) bietet Statistiken in deutscher und englischer Sprache an. Alle möglichen Wirtschaftsindikatoren werden unter unzähligen Kategorien erfasst, einschließlich kurzfristiger Indikatoren, Indikatoren für nachhaltige Entwicklung, Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen, Unternehmen, Arbeit, Einkommen, Preise, Außen- und Binnenhandel, Umwelt, Landwirtschaft, verarbeitendes Gewerbe, Bauwesen, Dienstleistungen, Energie, Verkehr, Bevölkerung, Einkommen, Wohnen, Konsum, Gesundheit, öffentliche Finanzen, Steuern und Justiz.
  • OECD : Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) bietet sowohl historische Daten als auch interaktive Diagramme, Grafiken und Vergleichswerkzeuge für die folgenden Kategorien: Landwirtschaft, Entwicklung, Wirtschaft, Bildung, Energie, Umwelt, Finanzen, Regierung, Gesundheit, Innovation und Technologie, Arbeitsplätze und Gesellschaft. Darüber hinaus ist die Jahresprognose auch im detaillierten Berichtsformat und Tabellenformat verfügbar.
  • Economy Watch: Auf der Suche nach alten historischen Daten sowie Wirtschaftsprognoseberichten für die kommenden Jahre für Deutschland? Economy Watch bietet alles von 1980 (historische Daten) bis 2020 (Wirtschaftsprognosen). Die detaillierten Berichte für jedes Jahr ermöglichen es den Nutzern, für eine gründliche Analyse auf einzelne Abschnitte von Wirtschaftsindikatoren und / oder Wirtschaftssektoren zu gelangen. Die Tabelle im rechten Fensterbereich bietet eine schnelle Momentaufnahme der wirtschaftlichen Zahlen für das ausgewählte Jahr.
  • Quandl : Quandl fasst Daten aus verschiedenen Quellen für verschiedene Länder, einschließlich Deutschland, zusammen und ergänzt die verfügbaren Datensätze um Analysewerkzeuge wie Diagramme, Diagramme, Vergleiche und Filter. Alle Wirtschaftsindikatoren sind in verschiedenen definierten Kategorien erfasst.
  • Weltbank: Die Weltbank bietet viele nützliche Wirtschaftsindikatoren für Deutschland, einschließlich feinerer Details wie Grundschuleinschreibungen usw. Datensätze zu Wirtschaftserhebungen und Wetterparametern (wie Niederschlag und Temperatur) können auch auf der Website abgerufen werden. Weltbank-Website. Eine Einrichtung zum Herunterladen der Daten ist ebenfalls verfügbar, um eine einfache Offline-Analyse zu ermöglichen.
  • Index Mundi : Für eine kurze Zusammenfassung des wirtschaftlichen Überblicks und einer Momentaufnahme aller wichtigen Wirtschaftsdaten ist Index Mundi eine verlässliche Quelle für Wirtschaftsindikatoren für Deutschland. Es bietet auch Nation-zu-Nation Vergleichstool (e.G. , Deutschland-Frankreich-Vergleich). Daten zu Index Mundi stammen aus dem World Factbook der CIA.
  • Trading Economics : Trading Economics bietet deutsche Wirtschaftsindikatoren für Märkte, BIP, Arbeit, Preise, Geld, Handel, Regierung, Wohnungswesen, Unternehmen, Verbraucher und Steuern an. Seine breite Datenabdeckung wird durch eine anpassbare Anzeige von Diagrammen und historischen Daten, eine Option zum Herunterladen und Vergleichs-Tools ergänzt.

Das Endergebnis :

Die meisten Big-Ticket-Investitionsentscheidungen für Großprojekte basieren auf Wirtschaftsindikatoren. Und während viele Informationen im Internet leicht zugänglich sind, sollte die Zuverlässigkeit und Authentizität aller Datenquellen überprüft werden. Die deutsche Wirtschaft scheint sich in die richtige Richtung zu bewegen, wie die Zahlen aus den hier zitierten Quellen zeigen.

Binäre Optionen Erfahrungen 2020: Goldene Regeln für den Umgang

Jeder Trader der länger am Markt tätig ist weiß wie hart es ist, seinen Regeln treu zu bleiben und starre Systeme stur zu befolgen. Zu oft übernehmen Hoffnung und Gier Einfluss auf das eigene Handeln. Trading ist in keinster Weise so einfach wie uns die Finanzbranche manchmal weiß machen will. Doch mit Fleiß und Disziplin und natürlich etwas Risikobereitschaft sollte es nach einiger Zeit funktionieren.

Wer diese drei Sachen nicht beherzigt, wird schnell als Zocker enden. Denn der Handel mit Finanzinstrumenten ist ein Geldgeschäft und kein Spiel, Hobby oder gar Zeitvertreib. Sondern ein Geschäft mit hohem Risiko, da unter anderem Banken und andere Insider mitmischen. Dem privaten Händler stehen jedoch nicht immer dieselben Informationen zur Verfügung, wie sie die Big Player untereinander austauschen.

Doch auch Diese konkurrieren auf den Märkten miteinander, so wie der private Händler mit allen anderen Marktteilnehmern konkurriert. Aufgrund dieser Ungleichverteilung von Informationen sollte jeder Trader von binären Optionen bestimmte Regeln einhalten. Hier eine Zusammenstellung

Verstehe das was Du handelst

Screen 1 : BD-SWISS

Schon die Investmentlegende Warren Buffet ist immer der Meinung gewesen, man solle sich von Investments fernhalten, die man nicht versteht. Das gilt natürlich auch für das Trading-Produkt binäre Optionen. Jeder Händler sollte genau wissen, was er da eigentlich handelt. Dafür stehen dem Händler oft Bildungs-Angebote des Brokers zur Verfügung. So z.B. auch bei BDSwiss (Screen 1). Der Broker bietet seinen Kunden ein umfangreiches Education-Center (Screen 2) in Form von Videos an.

Screen 2 : Education Center von BD-Swiss

Beobachte und analysiere den Kurs parallel mit einer anderen und umfangreichen Software bzw. Plattform

Der private Händler hat im Vergleich mit den Big Playern weniger interne Informationen über die Märkte. Daher macht er sich oft die technische Analyse zur Nutze. Auch oder gerade Händler von binären Optionen sollten diese ebenso ausführlich machen können. Die Kurse bei den jeweiligen Anbietern sind oft nicht ausreichend um eine Richtung bestimmen zu können. Einer der wenigen Broker, der eine Plattform für die technische Analyse bietet ist StockPair (Screen 3,4).

Screen 3 : Technische Analyse

Screen 4 : Stockpair

Entwickle mehrere Strategien und setze sie diszipliniert um

Warum sind so viele Trader erfolglos, obwohl Ihnen doch so viele Informationen zur Verfügung stehen? Unserer Einschätzung nach liegt es oft an der Tatsache, dass Händler zu oft zwischen Trading-Strategien wechseln, wenn sie nach zwei Fehltrades das Handtuch werfen. Drawdown-Phasen gehören nunmal zu jedem System dazu.

Doch das eigentliche Problem, wie wir glauben, liegt nicht in dem Wechsel an sich, sondern daran, dass Händler irgendwann ihre Strategien nicht mehr auseinander halten können. Regeln für den etwas längerfristigen Handel, z.B. Analysetechniken, werden dann kurzerhand auf den kurzfristigen Handel übertragen. Es ist nicht schlimm mehrere Strategien zu haben, doch bevor man einen Trade eingeht, sollte man wissen, welche derjenigen man denn jetzt eigentlich handelt.

Setze nur einen gewissen Teil Deines Kapital ein

Die meisten Broker verlangen für den Einstieg zum Handel mit binären Optionen kein großes Kapital. Der Handel kann schon in vielen Fällen mit der Einzahlung von 100€ oder in einer vergleichbaren Währung beginnen. Das verleitet Händler dazu, die gesamte Summe einzusetzen, da es sich ja nicht um verhältnismäßig viel Geld handelt. Doch eine der goldenen Regeln im Trading besagt, man solle nie mehr als 5% des vorhandenen Kapitals einsetzen. Bei einer Einzahlung von 500€ wäre der Einsatz somit nur in Höhe von 25€ notwendig. So sichert sich der Trader gegen den Totalverlust ab. Gleichzeitig hält er so seine Emotionen im Zaum, denn ein Verlust von 5% ist hinnehmbar, ein Verlust von 100% eben nicht. Nach zwei Verlusten in Höhe von 100% ist der Händler raus aus dem Spiel, so viel ist sicher.

Fokussiere Dich auf einzelne Märkte

Die Märkte bieten täglich Trading-Chancen. Doch die Anzahl der vielen Märkte von Aktien über Devisen zu Rohstoffen, verleitet ebenso zum unüberlegten Handel. Der Händler hat dann das Gefühl überall Chancen zu wittern. Wenn sich der Händler nur auf einige wenige Märkte fokussiert, z.B. Devisen, kann er seine Handelsfrequenz nur auf wichtige Setups oder Muster reduzieren und so die Wahrscheinlichkeit auf zuverlässige Gewinne sichern. Außerdem lernt er so im Laufe der Zeit mehr über die Dynamik bzw. Volatilität und Reaktionen des Marktes bezüglich gewisser Ereignisse wie beispielsweise Markteröffnung oder die Veröffentlichung von Wirtschaftsindikatoren. Er macht sich sozusagen zum Spezialisten für diesen Markt.

Sei diszipliniert in jeder Hinsicht

Händler ob von binären Optionen oder anderen Produkten, müssen lernen diszipliniert zu sein. Emotionen sind des Traders größter Feind. Gier und Verlustangst geben sich die Klinke in die Hand. Viele Trader machen nach einer Gewinnserie solange weiter, bis sie wieder Verluste einfahren. Sie erhöhen leichtsinnig die Einsätze über die 5% Regel und verlieren mit ein bis zwei Trades wieder das was sie sich mit 5 Trades hart erarbeitet haben. Danach sind sie so demoralisiert von der Angst weitere Verluste zu erleiden, dass sie nicht mehr richtige Entscheidungen treffen können. Auch hier ist der Händler ziemlich schnell raus aus dem Spiel. Um Disziplin zu erlernen hilft oft ein akribisches Festhalten von eingegangenen Trades in Form eines Tagebuches.

Halte Dich von extrem volatilen Phasen fern

Unser Computerzeitalter hat unlängst die Finanzbranche erreicht. Der Handel wird in fast allen Märkten zu fast einem Anteil von 40% durch algorithmische Systeme beeinflusst. Diese Algorithmen handeln jedoch weniger aufgrund technischer oder fundamentaler Bewertung, sondern machen sich die Schnelligkeit zu nutze, um den menschlichen Händlern die besseren Preise vor der Nase wegzuschnappen. Diese Algorithmen sind vor allem dann am aktivsten wenn Wirtschaftsindikatoren oder geldpolitische Maßnahmen veröffentlicht werden. Sie sind jedoch nur wenige Sekunden im Markt uns sorgen so für Verwerfungen und extreme Volatilitäten.

Es ist an sich keine schlechte Strategie Ereignisse auch als menschlicher Trader zu nutzen. Jedoch sollte man stets eine gewisse Weile abwarten, bis der Markt die richtige Richtung eingeschlagen hat.

Betrachte den Handel als ein Geschäft und nicht als Spiel

Ein Spieler braucht oft nicht viel mehr zu tun, als einen Einsatz zu tätigen und darauf zu warten ob er gewinnt oder verliert. Trading hat viel mit Vorbereitung und Analyse zu tun, also harter Arbeit. Niemand möchte umsonst arbeiten. Warum also durch emotionale Ausbrüche diese Arbeit zu Nichte machen?

OptionWeb Test und Erfahrungen 2020

Hinweis: Wegen einer Umstrukturierung nimmt OptionWeb aktuell keine neuen Kunden an. Bitte wählen Sie daher einen anderen Binäre Optionen Broker!

Als international aufgestellter Broker spricht OptionWeb spricht ein breites Publikum an. Dementsprechend vielfältig sind auch die Handelsmöglichkeiten, was der nachfolgende Testbericht beweist.

Wesentliche Fakten über OptionWeb

OptionWeb ist eine Marke der Investmentgesellschaft Lionsman Capital Markets Ltd. mit Hauptsitz auf Zypern, wo sie durch die CySEC reguliert und überwacht wird. Darüber hinaus ist OptionWeb einer der ersten Broker, der durch die deutsche BaFin geprüft und autorisiert wurde. Gegründet wurde die Gesellschaft bereits im Jahr 2020, weshalb OptionWeb über langjährige Erfahrungen am Binären-Optionen-Markt verfügt.

Trader bewegen sich in einem sicheren Handelsumfeld. Es stehen mehr als 180 Basiswerte und vier verschiedene Handelsarten zur Auswahl. Die Mindesteinzahlungssumme beträgt 200 Euro. Insgesamt können Neukunden zwischen fünf verschiedenen Kontomodellen wählen. Die Höhe der Renditen ist abhängig vom gewählten Kontomodell, ebenso einige Unterstützungsangebote. Darüber hinaus bietet OptionWeb hilfreiche Zusatzfunktionen an, um das Risiko zu minimieren und den Gewinn zu erhöhen, was nicht nur Einsteiger, sondern auch Fortgeschrittene und Profis anspricht.

Handelsplattform

OptionWeb setzt auf die vollständig webbasierte SpotOption-Handelsplattform und bietet seinen Kunden eine hervorragende Basis für den Handel mit Binären Optionen. Einsteiger und Profis finden sich schnell auf der Tradingplattform zurecht und die Bedienung erfolgt intuitiv. Besonders vorteilhaft ist, dass das Menü nach den persönlichen Vorlieben manuell angepasst werden kann. Außerdem helfen diverse Filter und Hinweise die einfache Navigation durch das Handelsportal. Erwähnt sei hier auch, dass sich sämtliche Charts, Diagramme und Grafiken im praktischen Großformat angezeigt werden können, was ebenfalls als sehr positiv zu werten ist.

Regulierung und Sicherheit

OptionWeb ist eine Marke der Lionsman Capital Markets Ltd., die ihren Hauptsitz wie viele andere Broker auch, auf Zypern hat. Reguliert und überwacht wird das Unternehmen durch die Regulierungsbehörde auf Zypern namens Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC). Die Lizenz (Nr. 175/12) wurde bereits im Jahr 2020 erteilt. Darüber hinaus unterliegt OptionWeb auch den Market in Financial Instruments Directive (MiFID-Richtlinien), sodass alle Kundengelder vom Gesellschaftsvermögen getrennt werden. Laut Angaben des Brokers werden sämtliche Kundengelder auf einem speziellen Treuhandkonto bei der Barclays Bank deponiert.

Eine Besonderheit ist, dass OptionWeb bei der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) nicht nur gelistet ist, wie viele andere Broker, sondern dass OptionWeb offiziell durch die BaFin geprüft und autorisiert wurde (ID 131045). Somit unterliegt der Broker also auch dem deutschen Recht, was zusätzliche Sicherheit verspricht.

Ein Betrug oder Abzocke kann hier ausgeschlossen werden. Vielmehr ist OptionWeb durch und durch seriös und sicher.

Handelbare Basiswerte und Handelsarten

OptionWeb bietet mehr als 190 Basiswerte aus den Assetklassen Aktien, Indizes, Währungen und Rohstoffe zur Auswahl und übertrifft damit nahezu alle anderen Broker. Alle Basiswerte sind übersichtlich im Verzeichnis der Vermögenswerte auf der Webseite von OptionWeb aufgelistet. Mit dem Mausklick auf einen Wert öffnet sich ein kleines Fenster, indem sich eine ausführliche Beschreibung sowie die Handelszeit ablesen lassen.

Bei den Handelsarten setzt OptionWeb auf die folgenden Varianten:

  • Call- und Put-Optionen: Bei dieser Handelsart wählt der Trader zunächst einen Basiswert aus und muss dann vorhersagen, ob der Kurs bei Optionsablauf steigt (Call-Option) oder sinkt (Put-Option). Lag der Trader mit seiner Wahl richtig, wird ihm die vorab festgelegte Rendite ausgezahlt. Es handelt sich hierbei um die klassische Variante, um mit Binären Optionen zu handeln, die vor allem für Anfänger geeignet ist.
  • Turbo-Optionen: Wie bei der vorherigen Variante wird auch hier eine Call- oder Put-Option gebucht. Allerdings sind die Laufzeiten wesentlich kürzer, was diese Handelsart auch sehr risikoreich macht. Es können 60 und 90 Sekunden sowie 2 und 5 Minuten als Ablaufzeit ausgewählt werden. Aufgrund des hohen Risiko und der schweren Einschätzbarkeit bzw. Vorhersagbarkeit sind kurzfristige Optionen eher für Fortgeschrittene und natürlich für Profi-Trader zu empfehlen.
  • One-Touch-Optionen: Genauso wie die kurzfristigen Optionen sind auch die One-Touch-Optionen risikobehaftet. Trader spekulieren hier darauf, ob der Kurs eines ausgewählten Basiswertes innerhalb der Optionslaufzeit eine bestimmte Grenze berührt („touch“). Dabei kann sich diese Grenze über wie auch unter dem Ausgangskurs befinden. Zu beachten ist, dass OptionWeb die Optionslaufzeit wie auch die zu erreichende Grenze vorgibt. Trader müssen also lediglich den gewünschten Investitionsbetrag eingeben.
  • Pair-Optionen: Bei dieser Handelsart wählt der Trader ein von OptionWeb vorgegebenes Basiswerte-Pärchen aus, wie zum Beispiel eine BMW- und eine Mercedes-Aktie. Anschließend spekuliert der Trader darauf, welcher Basiswert am Ende der Optionslaufzeit vorne liegen wird.

Eine Verlustabsicherung mit einem festen Wert bietet OptionWeb nicht an. jedoch können Trader unterschiedliche Zusatzfunktionen nutzen, um die Risiken zu minimieren oder den Gewinn zu erhöhen:

  • Rollover: Sollte sich ein Trade im Verlust befinden und geht der Anleger davon aus, dass sich dies durch eine verlängerte Optionslaufzeit ändert, so kann hat der die Möglichkeit, die Laufzeit zu verlängern.
  • Sell: Unter bestimmten Voraussetzungen kann mit der Sell-Funktion eine laufende Position frühzeitig geschlossen werden. Bekannt ist dieses Feature auch unter der Bezeichnung „early closure“.
  • Double-Up: Nähert sich ein Trade dem Ende und liegt im Geld, so kann der Trader mit der Double-Up-Funktion den eingesetzten Investitionsbetrag verdoppeln, umso seinen Gewinn zu erhöhen.

Mindesteinsatz und Renditen

Bei OptionWeb kann bereits mit 25 Euro eine Position eröffnet werden. Besonders vorteilhaft ist, dass die kurzfristigen Optionen schon mit 5 Euro Mindesteinsatz gebucht werden können.

Die Höhe der Renditen ist u.a. abhängig von dem jeweiligen Kontomodell, worauf im nächsten Abschnitt näher eingegangen wird. Einen High-Yield-Modus gibt es lediglich bei den One-Touch-Optionen. Hier kann ein Gewinn von bis zu 500 Prozent erzielt werden. So verlockend dies auch sein mag, so müssen sich Anfänger immer vor Augen halten, dass je höher die Rendite ist, desto höher wird auch das Risiko.

Kontoeröffnung und Mindesteinzahlung

Die Kontoeröffnung bei OptionWeb ist bei OptionWeb schnell erledigt. In dem dafür vorgesehenen Formular sind nur Name, Telefonnummer und E-Mailadresse eingetragen und anschließend auf das Feld „Depot eröffnen“ geklickt werden. Erst im darauffolgenden Formular müssen die restlichen persönlichen Daten ergänzt werden. Zudem ist hier die Kontowährung (EUR, USD, GBP) auszuwählen, in der das Handelskonto geführt werden soll. Nach Festlegung des Passworts und dem Akzeptieren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist das Konto eröffnet.

Bevor eine Einzahlung getätigt wird, sollten sich Trader mit den unterschiedlichen Kontomodellen vertraut machen, die auf der Webseite von OptionWeb übersichtlich in einer Tabelle dargestellt werden.

  • Mindesteinzahlungsbetrag 200 bis 1.000 Euro
  • Renditen bis zu 83 Prozent
  • 80 handelbare Basiswerte
  • 4 Stunden in der Woche gibt es eine „Life Hilfe“
  • garantierter Handel bis zu 50 Euro
  • Mindesteinzahlungsbetrag 1.000 bis 3.000 Euro
  • Renditen bis zu 83 Prozent
  • 120 handelbare Basiswerte
  • kundenindividuelle Schulungen
  • kostenloses Demokonto für 2 Wochen
  • Wirtschaftsindikatoren
  • 6 Stunden in der Woche gibt es eine „Life Hilfe“
  • monatlich 2 Coaching Sitzungen mit einem Handelsexperten
  • garantierter Handel bis zu 100 Euro
  • Mindesteinzahlungsbetrag 3.000 bis 10.000 Euro
  • Renditen bis zu 83 Prozent
  • 180 handelbare Basiswerte
  • monatliche Guthaben-Verzinsung in Höhe von 3,5 Prozent
  • kundenindividuelle Schulungen
  • kostenloses Demokonto für einen Monat
  • Wirtschaftsindikatoren
  • 8 Stunden in der Woche gibt es eine „Life Hilfe“
  • monatlich 5 Coaching Sitzungen mit einem Handelsexperten
  • garantierter Handel bis zu 300 Euro
  • Mindesteinzahlungsbetrag 10.000 bis 50.000 Euro
  • Renditen bis zu 88 Prozent
  • 180 handelbare Basiswerte
  • monatliche Guthaben-Verzinsung in Höhe von 5,20 Prozent
  • kundenindividuelle Schulungen
  • zeitlich unbegrenzte Nutzung des Demokontos
  • Wirtschaftsindikatoren
  • 10 Stunden in der Woche gibt es eine „Life Hilfe“
  • monatlich 10 Coaching Sitzungen mit einem Handelsexperten
  • garantierter Handel bis zu 500 Euro
  • Mindesteinzahlungsbetrag 50.000 bis 200.000 Euro
  • Renditen bis zu 90 Prozent
  • 180 handelbare Basiswerte
  • monatliche Guthaben-Verzinsung in Höhe von 5,50 Prozent
  • kundenindividuelle Schulungen
  • Direktverbindung zu einem Senior-Analysten
  • zeitlich unbegrenzte Nutzung des Demokontos
  • Wirtschaftsindikatoren
  • zeitlich unbegrenzte „Life Hilfe“
  • monatlich 10 Coaching Sitzungen mit einem Handelsexperten
  • garantierter Handel bis zu 2.500 Euro

„Garantierter Handel“ bedeutet bei OptionWeb, dass es eine Rückzahlung der investierten Beträge gibt und dass diese keinen Bedingungen unterliegen. Dabei variiert die Höhe der Rückzahlung je nach Kontomodell.

Zusätzlich beinhalten alle Kontomodelle noch ein eBook, tägliche Berichte, einen Wirtschaftskalender sowie die OW Technische Analyse, um den Handel mit Binären Optionen zu vereinfachen. Ein Highlight für jeden Trader ist das sogenannte „Super-Asset“. Per Mail wird immer ein brandheißer Vermögenswert vorgestellt (Grundstimmung, Tagestrend, Einstiegspunkt, Transaktion, Rendite). Trader haben dann die Möglichkeit, in diesen Basiswert entsprechend zu investieren.

Einzahlungs- und Auszahlungsmethoden

Um eine Einzahlung zu tätigen, stehen zahlreiche Zahlungsmethoden zur Auswahl. Neben den klassischen Einzahlungsarten wie Kreditkarte oder Banküberweisung besteht auch die Möglichkeit, über Skrill, Neosurf, Neteller, Paysafecard und vielen anderen Methoden zu wählen. Geschützt wird der gesamte Zahlungsverkehr mithilfe einer sicheren SSL-Verschlüsselung.

Bevor eine Auszahlung beantragt werden kann, muss das Kundenkonto verifiziert werden, wozu verschiedene Unterlagen (z. B. Kopie des Personalausweises und Wohnsitznachweis) bei OptionWeb eingereicht werden müssen. Nach der Freigabe wird die Auszahlung bearbeitet, was je nach gewählter Auszahlungsmethode bis zu fünf Tagen dauern kann. Dabei beträgt der Mindestauszahlungsbetrag 100 Euro.

Bonusbedingungen

Einen fixen Bonus für Neukunden gibt es nicht bei OptionWeb. Es empfiehlt sich aber, vor einer Einzahlung beim Kundenservice gezielt nach einem Bonus zu fragen. In den meisten Fällen wird dann auch in Bonus abhängig von der Einzahlungshöhe gewährt. Reguläre Kunden von OptionWeb profitieren von regelmäßig wechselnden Sonderaktionen, sodass sich immer der Blick auf die Webseite lohnt, bevor Geld eingezahlt wird.

Sollte ein Bonus gewährt werden, so muss dieser Betrag 20- bis 30-fach umgesetzt werden, bevor Geld vom Handelskonto abgehoben werden kann. Die Höhe des erforderlichen Handelsvolumen bzw. der Umsetzung richtet sich nach den jeweiligen Sonderaktionen.

Demokonto und Unterstützung

Die Nutzung des Demokontos ist nur den Standard-, Silver-, Gold- und Platinum-Kunden vorbehalten, wobei den Standard-Kunden das Demokonto nur für 2 Wochen und Silver-Kunden für einen Monat zur Verfügung steht. Lediglich Gold- und Platinum-Kunden können die Demoversion zeitlich unbegrenzt nutzen.

Auf der Webseite von OptionWeb finden Trader ein umfangreiches Weiterbildungsangebot. Neben einem kostenlosen eBook über den Handel mit Binären Optionen findet sich hier auch die sogenannten „Lern-Akademie“. Hier können sich Trader zu verschiedenen Webinaren anmelden, die sämtliche Themen rund um den Binäroptionshandel und die Handelsplattform behandeln. Zusätzlich können sich Trader aus der OW Videothek entsprechende Videos ansehen, in denen ein Top-Analytiker das Wichtigste vom Tag zusammenfasst. In der Handelsakademie werden außerdem noch individuelle Schulungen angeboten.

Mobiles Trading

Bedeutsam und wichtig für den Handel mit Binären Optionen ist vor allem die Flexibilität. Trader können sich die webbasierte Handelsplattform nicht nur in den Browser ihres Smartphones laden und diese nutzen, sondern sich auch eine passende App herunterladen. Beide Versionen ermöglichen den Binäroptionshandel rund um die Uhr und beinhalten alle wichtigen Funktionen und Features, um Transaktionen vorzunehmen. Ein Test hat ergeben, dass die App sehr benutzerfreundlich gestaltet ist, sodass sich auch Einsteiger schnell zurechtfinden können.

Kundenservice

OptionWeb ist international ausgerichtet, weshalb der Kundenservice in verschiedenen Sprachen angeboten wird. Auch ein deutscher Kundensupport und deutschsprachige Account-Manager sind verfügbar. Erreichbar ist der Support telefonisch, per Mail und Live-Chat von montags bis donnerstags von 09.00 bis 21.00 Uhr, freitags nur bis 15.00 Uhr. Die Erfahrungen zeigen jedoch, dass ein 24-7-Kundenservice von Tradern als wesentlich besser empfunden wird.

Vor- und Nachteile im Überblick

  • regulierter Broker durch die CySEC und deutsche BaFin
  • deutschsprachiger Kundensupport
  • unterschiedliche Kontomodelle
  • Renditen bis zu 90 Prozent/500 Prozent im High-Yield-Modus
  • mehr als 180 handelbare Basiswerte
  • 4 verschiedene Handelsarten
  • Mindesteinsatz ab 5 Euro
  • Handelswerkzeuge zur Risikominimierung/Gewinnerhöhung
  • Guthabenverzinsung (ab Gold-Konto)
  • regelmäßig wechselnde Sonderaktionen
  • umfangreiches Lern-/Schulungsmaterial
  • mobiles Handeln möglich
  • Demokonto erst ab Starter-Konto
  • eingeschränkte Erreichbarkeit des Kundensupports

Bewertung

OptionWeb bietet seinen Kunden Vieles, was andere Broker nicht können. So wird OptionWeb nicht nur die zypriotische CySEC reguliert und überwacht, sondern auch durch die deutsche BaFin, was den Kunden eine zusätzliche Sicherheit gibt und der Broker als absolut seriös eingestuft werden kann. Die Erfahrung zeigt, dass Trader einem Broker eher ihr Vertrauen schenken, wenn sie dort hundertprozentig abgesichert sind. Des Weiteren bietet OptionWeb einen garantieren Handel sowie zahlreiche Hilfen und Unterstützungen an.

Bezüglich der Bedienbarkeit der Handelsplattform, den angebotenen Basiswerten, den Mindesteinsätzen pro Trade sowie den verschiedenen Handelsarten ist zu sagen, dass diese ebenfalls durchweg als positiv zu bewerten sind. Praktisch sind auch die Zusatzfunktionen Rollover, Sell und Double-Up, die der Risikominimierung bzw. Gewinnerhöhung dienen.

Kritisch ist hier lediglich zu betrachten, dass einige Unterstützungsangebote wie beispielsweise das Demokonto erst ab dem Starter-Konto genutzt werden können. Anfänger haben aber dafür die Möglichkeit, an Schulungen und Webinaren teilzunehmen, bevor sie in den Handel mit Binären Optionen einsteigen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich das Angebot von OptionWeb gleichermaßen an Anfänger, Fortgeschrittene und auch Profi-Trader richtet. Neukunden wie auch reguläre Kunden können von regelmäßig wechselnden Sonderaktionen profitieren und werden beim Trading aktiv unterstützt.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Wie viel in binäre Optionen zu investieren
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: